Folgen Sie uns!
16:42 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 21:42 London (08:00 - 16:30) 22:42 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:42 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Audi AG O.N. Aktie


Kurs
710,00
Xetra, 17:36
 
+1,14 %
+8,00
ISIN: DE0006757008
WKN: 675700
Code: NSU.xet

Chartanalyse starten Audi AG O.N. Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0006757008 | 6...

Intraday (Geldkurse) zu Audi AG O.N. Aktie
Audi AG O.N. Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0006757008 | 675700 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 710,00 EUR 17:36 +1,14 %
702,00 24.530
Tradegate 718,00 EUR 21:46 +0,84 %
712,00 21.926
Frankfurt 706,00 EUR 20:00 +2,02 %
692,00 3.510
Berlin 706,00 EUR 20:00 +0,28 %
704,00
Düsseldorf 692,00 EUR 20:00 +1,17 %
684,00
Hamburg 694,00 EUR 20:00 +1,17 %
686,00
München 702,00 EUR 20:00 -0,28 %
704,00
Stuttgart 692,00 EUR 20:01 +0,87 %
686,00

Kurzmeldungen zu Audi AG O.N. Aktie

  1. 09:22 Der Marktstart des ersten Elektroautos von Audi erfolgt mit Verspätung. Wie ein Konzernsprecher mitteilte, werde der Geländewagen e-tron vier Wochen später in den Handel kommen, als geplant. Wie es zur Begründung heißt, seien während der Entwicklung Teile der Software geändert worden und müssten nun neu von den Behörden genehmigt werden.
  2. 16.10.18 Wie die Volkswagen AG berichtet, hat die Tochtergesellschaft Audi in der sogenannten Dieselaffäre die Verhängung von einem Bußgeld in Höhe von 800 Mio. Euro durch die Staatsanwaltschaft München II akzeptiert. Letztgenannte ist in ihren Ermittlungen zu dem Schluß gekommen, dass der Ingolstädter Autohersteller u.a. seiner Aufsichtspflicht bei der Prüfung von Fahrzeugen auf ihre regulatorische Konformität nicht nachgekommen sei. Beanstandet wurden die V6- und V8-Dieselmotoren, die seit 2004 ausgeliefert worden sind.
  3. 27.08.18 Laut einem Medienberichten soll sich die geplante Software-Umrüstung für Alt-Diesel bis weit in das Jahr 2019 ziehen. Ursprünglich hatte die Automobilindustrie versprochen, die Umrüstung der rund 2 Millionen betroffenen Automobile im Jahr 2018 abschließen zu können. Einem Bericht des "Handelsblattes" zufolge sehen BMW, Daimler und Audi dieses Ziel aber nicht mehr als realisierbar an.
  4. 18.06.18 Audi-Chef Rupert Stadler ist aufgrund des Dieselskandals vorübergehend festgenommen worden. Wie Konzernmutter Volkswagen mitteilte, dauere die Haftprüfung noch an. Für Stadler gelte weiter die Unschuldsvermutung.
  5. 22.01.18 Aktuellem Medienberichten zufolge muss Audi 127.000 Autos zurückrufen. Grund ist die Affäre um die Abgasmanipulationen. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat den Rückruf erzwungen. Betroffen sind alle neuen Dieselmodelle mit V-Sechszylinder-Motor.
  6. 28.08.17 Hoch her geht es heute bei Audi in Ingolstadt. Der Aufsichtsrat des Automobilherstellers berät heute über die Auflösung des halben Vorstands, der aufgrund des Dieselskandals stark in die Kritik geraten ist. So sollen u.a. die Posten in den Bereichen Vetrieb, Produktion, Personal und Finanzen neu besetzt werden Außen vor bleibt aller Voraussicht nach der derzeitige Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler, der seinen Posten wohl behalten darf.
  7. 02.06.17 Neue Vorwürfe im Abgasskandal. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte Audi am Donnerstag vorgeworfen, eine verbotene Software zur Manipulation der Abgaswerte eingesetzt zu haben. Diese habe erkannt, wann sich ein Auto auf dem Abgasprüfstand befand und die Abschalteinrichtung eingeschaltet. Betroffen seien Fahrzeuge der Modellreihen A7 und A8 mit V6- und V8-Motoren, teilte Audi mit. Die Rückrufaktion der 24.000 Fahrzeuge soll voraussichtlich im Juli beginnen.
  8. 15.03.17 Im Zuge des Abgasskandals bei der Volkswagen AG durchsucht die Staatsanwaltschaft München II seit heute Morgen auch Büroräume der Audi AG am Hauptsitz in Ingolstadt und am Standort in Neckarsulm. Dies bestätigte Jürgen De Graeve, Sprecher des Auto-Konzerns. Das Ermittlungsverfahren richte sich gegen Unbekannt wegen des Verdachts auf Betrug und strafbarer Werbung.
  9. 05.01.17 Audi plant mit der Nvidia Corporation eine Kooperation. Der Autobauer aus Ingolstadt will mit dem amerikanischen Hersteller von Grafikprozessoren ein selbst fahrendes Automobil entwickeln. Das Auto soll mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet werden, die neben dem autonomen Fahren auch vor potentiellen Gefahrenquellen warnen soll. Der Straßeneinsatz wird von beiden Unternehmen für 2020 anvisiert.
  10. 08.08.16 Ärger für Audi in den USA. Aktuellen Berichten zufolge haben US-Behörden beim 3,0-Liter-Diesel drei nicht genehmigte Programme entdeckt. Angeblich schaltet sich die Abgasreinigung bei Autos mit dem TDI-Motor nach ca. 22 Minuten ab.

mehr Über Audi AG O.N. Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0006757008 | 675700

Audi AG O.N. Aktie:
Die AUDI AG gehört zum Wolfsburger VW-Konzern, dessen Anteilsbesitz bei über 99 Prozent der AUDI Aktien liegt. Die Gesellschaft ist tätig in der Herstellung von Personenkraftwagen sowie sonstigen Fahrzeugteilen und Motoren.

Quotes: Xetra

Geld (16:33)710,00
Brief (17:31)720,00
Spread10,00
Stück Geld 1
Stück Brief 10

Kursdaten

Eröffnungskurs 690,00
Hoch710,00
Tief690,00
Kurs (17:36)710,00
Volumen24.530
Stück35

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung708,00
Vortag-Hoch 718,00
Vortag-Tief698,00
Vortag-Schlusskurs702,00

mehr Statistik

52W Hoch852,00
52W Tief682,00
1 Woche-1,39 %
1 Monat-7,31 %
1 Jahr+1,72 %
3 Jahre+2,90 %
5 Jahre+14,54 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl43,00 Mio.
Marktkapitalisierung30,53 Mrd.
Mitarbeiter
Gründungsjahr
Grundkapital110,08 Mio.
KGV 8,14

Branche/Schwerpunkt

Automobilproduktion



Ihre Meinung ist uns wichtig!