Folgen Sie uns!
17:34 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 22:34 London (08:00 - 16:30) 23:34 Frankfurt (09:00 - 20:00) 06:34 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Apple Inc. Aktie

Registered Shares o.N.


Kurs
193,93
Xetra, 17:35
 
+1,44 %
+2,75
ISIN: US0378331005
WKN: 865985
Code: APC.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Apple-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Apple Aktie - Aktienkurs | Kurs | US0378331005 | 865985

Intraday zu Apple Inc. Aktie
Apple Aktie - Aktienkurs | Kurs | US0378331005 | 865985 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 193,93 EUR 17:35 +1,44 %
191,18 6.472.817
Tradegate 192,46 EUR 21:59 +0,76 %
191,00 6.437.812
Frankfurt 192,26 EUR 19:59 +1,13 %
190,11 1.020.933
Hamburg 192,26 EUR 20:00 +1,13 %
190,11 143.483
Stuttgart 192,33 EUR 22:00 +0,91 %
190,60 92.203
München 192,28 EUR 20:00 +1,14 %
190,11 88.596
Düsseldorf 192,23 EUR 20:00 +1,12 %
190,10 21.222
Hannover 193,57 EUR 20:00 +2,41 %
189,01 13.830
Berlin 192,40 EUR 20:01 +1,17 %
190,17 11.474
L&S 191,91 EUR 22:30 +0,97 %
190,07

Kurzmeldungen zu Apple Inc. Aktie

  1. 19.10.18 Apple hat nach Börsenschluss am Donnerstag eine weitere Neuheiten-Präsentation angekündigt. Experten rechnen mit einem neuen iPad-Modell und einem neuen Macbook. Die Präsentation soll am 30. Oktober stattfinden. Diesmal allerdings nicht in Kalifornien, sondern in New York.
  2. 18.09.18 Wie das Nachrichtenportal Bloomberg berichtet, bleibt u.a. Apple von den von Donald Trump neu erlassenen Strafzöllen auf chinesische Warenimporte im Wert von 200 Mrd. US-Dollar verschont. Auf einer Liste mit Produkten, die von den ab kommender Woche greifenden Strafzöllen ausgenommen sind, finden sich u.a. die Kopfhörer (AirPods) und die Smart-Watch (Apple-Watch) des amerikanischen Soft- und Hardwarehersteller. Apples wichtigstes Produkt, das iPhone, ist bisher ohnehin von Strafzöllen ausgenommen. Marktbeobachter stufen dies als erfolgreiche Lobby-Arbeit Apples in Washington ein.
  3. 13.09.18 Apples September-Produktvorstellung am Vortag ließ die Aktie des US-Soft- und Hardwarehersteller an der Nasdaq kalt. Sie gab gar um 1,24 Prozent nach. Laut Marktteilnehmern konnte Apple mit seinen neuen Produkten nicht wirklich überraschen, da entsprechende Informationen unlängst die Runde machten. Neben einer neuen Apple-Watch, in der ein Sensor für die Erstellung eines EKGs verbaut ist, gibt es, wie erwartet, mit dem iPhone Xs und dem iPhone Xs Max zwei Nachfolger zum bisher aktuellsten Smartphone-Modell iPhone X. Mit wahrscheinlichen Preisen von bis zu 1.649 Euro, je nach Ausstattung, werden die Kunden in Deutschland jedoch tief in die Tasche greifen dürfen, sollte die Anschaffung eines solchen Smartphones anstehen.
  4. 12.09.18 Es ist wieder soweit. Im kalifornischen Cupertino, zugleich Firmensitz, stellt Apple am heutigen Tag (20:00 h MESZ) seine neuen Produkte vor. Erwartet wird die Vorstellung eines, wenn nicht gar zwei neuer iPhones. Eine neue Version der Apple Watch soll mit im Programm sein. Zusätzlich soll neues Zubehör, u.a. in Form einen drahtlosen Ladestation und neuer Kopfhörer, gezeigt werden.
  5. 31.08.18 US-Investor Warren Buffett baut seine Beteiligung an Apple weiter aus. Im zweiten Quartal war diese um rund fünf Prozent erhöht worden. Apple wird zudem am 12. September wohl seine neuen iPhones vorstellen. Der Konzern hatte an diesem Termin zu einer Präsentation am Unternehmenssitz im kalifornischen Cupertino eingeladen.
  6. 28.08.18 Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Gartner ist Apple erstmals vom zweiten Platz beim weltweiten Absatz von Smartphones verdrängt worden. Demnach musste der US-Soft- und Hardwarehersteller im zweiten Quartal des laufenden Jahres den Platz für den chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei räumen. Dieser setzte fast 50 Millionen Geräte ab, was einem Marktanteil von 13,3 Prozent entspricht. Apple kommt lediglich auf einen Marktanteil von 11,9 Prozent, nach 12,1 Prozent im Vorjahreszeitraum. Unangefochten an der Spitze, wenn auch mit einem Rückgang beim Absatz, bleibt Samsung mit 72,3 Millionen Geräten.
  7. 01.08.18 Die Befürchtung, dass nach Netflix, Facebook, Intel und Twitter mit Apple ein weiterer Technologie-Wert die in den letzten Tagen gebeutelte Nasdaq weiter nach unten ziehen könnte, blieb am Mittwochabend aus. Der Hard- und Softwareentwickler aus dem kalifornischen Cupertino konnte mit seinen Zahlen zum Ende Juni abgeschlossenen dritten Quartal überwiegend die Erwartung der Analysten übertreffen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legte der Umsatz um 17 Prozent auf 53,3 Mrd. US-Dollar zu. Der Gewinn kletterte um 32 Prozent auf 11,5 Mrd. US-Dollar bzw. auf 2,34 US-Dollar je Aktie (zuvor: 1,67 US-Dollar). Mit rund 41,3 Mio. abgesetzten iPhones konnte der Absatz bei Apples Vorzeigeprodukt nur um 1 Prozent verbessert werden. Analysten hatten hier mehr erwartet, Jedoch stieg der Durchschnittspreis je iPhone von zuvor 694 auf 724 US-Dollar, da viele Kunden zu den teureren Modellen wie dem iPhone X griffen. Die Anteilsscheine von Apple verteuerten sich gestern an der Nasdaq lediglich um 0,20 Prozent. Mit Stand gestern Abend lag der Börsenwert des Konzerns mit dem angebissen Apfel bei 960 Mrd. US-Dollar und damit so hoch wie bei keinem anderen.
  8. 28.06.18 Apple und Samsung haben ihre Patentstreitigkeiten beigelegt. Der amerikanische Soft- und Hardwarehersteller und der südkoreanische Elektronikkonzern konnten sich außergerichtlich einigen. Zu den Einzelheiten der genauen Konditionen haben sich die beiden Unternehmen nicht geäußert. Die Patentstreitigkeiten hatten im Jahr 2011 mit dem Vorwurf der Amerikaner, die Südkoreaner würden Design und Technik des iPhones und des iPads kopieren, ihren Start. Es folgte ein Patentkrieg zwischen beiden Unternehmen, der mehrere dutzend Klagen nach sich zog.
  9. 30.05.18 Die deutschen Freunde des US-Konzerns mit dem angebissenen Apfel als Logo, auch bekannt als Apple Inc., werden sich wohl freuen. Der Soft- und Hardwarehersteller wird am 18. Juni 2018 seinen Smart Speaker (zu deutsch: "intelligenter" Lautsprecher), den "HomePod", in Deutschland einführen. Zeitgleich sollen auch Frankreich und Kanada versorgt werden, In den USA, Großbritannien und Australien ist der "HomePod" bereits seit Februar 2018 zu haben. Vorreiter bei intelligenten Lautsprechern ist Amazon. Apple und Google haben in dieser Sparte Aufholbedarf.
  10. 16.05.18 Warren Buffet ist über seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway zum zweitgrößten Anteilseigner bei Apple Inc. aufgestiegen. Seine Gesellschaft hält derzeit 240 Millionen Anteilsscheine am amerikanischen Hard- und Softwarehersteller. Der Gegenwert dieses Pakets liegt bei rund 40 Mrd. US-Dollar.

mehr Über Apple Aktie - Aktienkurs | Kurs | US0378331005 | 865985

Apple Inc. Aktie:
Apple Inc. ist ein Unternehmen, das 1976 vom im Oktober 2011 verstorbenen Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet wurde. Es hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und stellt Computer, Unterhaltungselektronik, Betriebsysteme un...

Quotes: Xetra

Geld (17:30)193,69
Brief (17:30)194,59
Spread0,90
Stück Geld 80
Stück Brief 80

Kursdaten

Eröffnungskurs 191,09
Hoch194,67
Tief190,81
Kurs (17:35)193,93
Volumen6.472.817
Stück33.649

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung190,39
Vortag-Hoch 192,60
Vortag-Tief189,25
Vortag-Schlusskurs191,18

mehr Statistik

52W Hoch201,56
52W Tief121,77
1 Woche+2,41 %
1 Monat+3,91 %
1 Jahr+45,27 %
3 Jahre+88,56 %
5 Jahre+262,05 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl5,09 Mrd.
Marktkapitalisierung986,53 Mrd.
Mitarbeiter0
Gründungsjahr
Grundkapital
KGV 16,21

Branche/Schwerpunkt

Computer, Hardware



Ihre Meinung ist uns wichtig!