Folgen Sie uns!
12:00 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 17:00 London (08:00 - 16:30) 18:00 Frankfurt (09:00 - 20:00) 02:00 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Börsen- und Finanzlexikon


Das Börsen- und Finanzlexikon: "Charttechnik"

Die grafische Darstellung des Kursverlaufes einer Aktie oder eines Indices wird Chart genannt. Die Darstellung erfolgt entweder als Linienchart, Balkenchart, Kerzenchart (Candlestickchart) oder als Point & Figure-Chart. Anhand des Kursverlaufes in der Vergangenheit erstellen die Chartisten Prognosen für den künftigen Kursverlauf. Dazu werden in die Charts Trend-, Widerstands- und Unterstützungslinien eingezeichnet, sowie gleitende Durchschnitte und der Umsatz dargestellt. Darüber hinaus helfen bestimmte Formationen (z.B. Dreiecke, Wimpel, Flaggen, Keile und Schulter-Kopf-Schulter) den Chartanalysten bei der Einschätzung der kommenden Kursentwicklung. Und letztendlich werden zur Verfeinerung der Analysen noch die unterschiedlichsten Indikatoren (z.B. Advanced Declince Line, Bollinger Bands, Coppock, MACD, Overbought/Oversold, Relative Stärke und Stockastik) berechnet und ausgewertet.

Verwandte Einträge:

Balkenchart   Kerzenchart   Candlestick  


Ihre Meinung ist uns wichtig!