Folgen Sie uns!
15:34 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:34 London (08:00 - 16:30) 21:34 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:34 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Post AG Aktie

Namens-Aktien O.N.


Kurs
28,10
Berlin, 13.07.18
 
+1,55 %
+0,43
ISIN: DE0005552004
WKN: 555200
Code: DPW.ber

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Post-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 28,10 EUR 18:58 +0,08 %
28,07
Xetra 28,06 EUR 13.07.18 +1,48 %
27,65 112.163.493
Tradegate 28,18 EUR 13.07.18 +1,66 %
27,72 3.226.008
Stuttgart 28,10 EUR 13.07.18 +1,22 %
27,76 1.273.367
Frankfurt 28,10 EUR 13.07.18 +1,44 %
27,70 555.485
Düsseldorf 28,09 EUR 13.07.18 +1,52 %
27,67 42.349
München 28,10 EUR 13.07.18 +1,52 %
27,68 16.809
Hannover 28,10 EUR 13.07.18 +1,52 %
27,68 11.078
Hamburg 28,10 EUR 13.07.18 +1,52 %
27,68 6.480
Berlin 28,10 EUR 13.07.18 +1,55 %
27,67 3.241

Kurzmeldungen zu Deutsche Post AG Aktie

  1. 18.06.18 Die Deutsche Post will auch nach der Ablösung des zuständigen Vorstandsmitglieds Gerdes an ihrem Elektro-Lieferwagen "Streetscooter" festhalten. "Mindestens in den nächsten zwei Jahren setzen wir das fort", sagte Post-Chef Appel der "FAZ". Es bleibe aber dabei, dass die Post auf Dauer kein Autohersteller sein wolle, es gebe "alle möglichen Optionen" für die Sparte. Neben einem Börsengang komme auch ein Verkauf an strategische Investoren oder die Beteiligung von Partnern infrage.
  2. 12.06.18 Aktuellen Medienberichten zufolge will sich die Deutsche Post vom Vorstand des Ressorts für Mobilitätslösungen trennen. Bei der heutigen Aufsichtsratssitzung des Logistikkonzern soll Jürgen Gerdes voll all seinen Angaben entbunden werden. Grund für diesen Schritt sei die Unzufriedenheit mit Gerdes' langjähriger Tätigkeit als Chef der der Kernsparte PeP (Postbriefe, E-Commerce, Pakete), hieß es weiter.
  3. 28.05.18 Die Deutsche Post visiert eine weitere Erhöhung der Portokosten für den Standardpreis an. Diese sollen von derzeit 70 Cent auf 80 Cent erhöht werden. Ein Post-Sprecher kommentierte die Medienberichte als völlige Spekulation. Vorstandsvorsitzender Appel hatte jedoch bereits signalisiert, dass die Preise im kommenden Jahr steigen könnten.
  4. 08.05.18 Die Deutsche Post konnte im ersten Quartal aufgrund eines starken Express-Geschäfts ihr operatives Ergebnis um 2,3 Prozent auf 905 Millionen Euro steigern. Der Umsatz allerdings schrumpfte leicht. Grund war der schwache US-Dollar. Außerdem verzeichnete der Logistikkonzern Rückgänge im Paket- und Briefgeschäft sowie im Segment Supply-Chain. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt.
  5. 07.03.18 Ein starkes Expressgeschäft und ein deutlich angezogener Paketversand zu Weihnachten haben der Deutschen Post ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 beschert. Der Logistikkonzern steigerte seinen Umsatz gegenüber 2016 um 5,4 Prozent auf 60,4 Mrd. Euro. Der operative Gewinn (EBIT) kletterte um 7,2 Prozent auf 3,74 Mrd. Euro. Unter dem Strich wurden 2,7 Mrd. Euro erwirtschaftet. Das gute Zahlenwerk nutzen die Bonner sogleich, um die Dividende um 10 Eurocent auf 1,15 Euro je Aktie anzuheben. Bei der Prognose für 2018 zeigen sie sich jedoch vorsichtig. Das EBIT soll in diesem Jahr lediglich auf 4,15 Mrd. Euro steigen.
  6. 20.12.17 Die Deutsche Post profitiert vom Zahlenwerk des US-Wettbewerbers FedEx. Die Aktie der gelben Logistikerin notiert im Xetra-Handel um 10:48 h 0,88 Prozent höher. FedEx konnte im Ende November abgelaufenen zweiten Geschäftsquartal u.a. einen Gewinn von 775 Mio. US-Dollar einstreichen.
  7. 06.11.17 Presseberichten zufolge nimmt die Netzagentur die Preisgestaltung der Post für Großkunden unter die Lupe. Vorrangig geht es dabei um den neuen "Infrastrukturrabatt". Damit will die Post angeblich Geschäftskunden zu Investitionen in neue Software und Technik bewegen, um die eigenen Kosten zu verringern.
  8. 04.10.17 Wie die ?FAZ? berichtet, plant die Deutsche Post im kommenden Jahr die Portokosten für ihre Geschäftskunden um fünf Prozent zu erhöhen. Das Porto für Privatkunden darf der deutsche Logistiker frühestens im Jahr 2019 wieder anpassen.
  9. 08.08.17 Die Deutsche Post verzeichnete im zweiten Quartal ein deutliches Plus beim Umsatz und Gewinn. Der Logistikkonzern profitiert vom boomenden Online-Handel und der starken Nachfrage nach Express-Sendungen. Der Umsatz stieg um 4,4 Prozent auf 14,8 Milliarden Euro, das EBIT kletterte um 11,8 Prozent auf 841 Millionen Euro. Das Konzernergebnis legte unter dem Strich um 11 Prozent auf 602 Millionen Euro zu.
  10. 11.05.17 Gut laufende Geschäfte in der Paket- und Express-Sparte haben der Deutschen Post AG im ersten Quartal ein Umsatzzuwachs beschert. Im Vergleich zum Vorjahr kletterte der Umsatz beim Bonner Logistiker um 7,3 Prozent auf 14,9 Mrd. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 1,4 Prozent auf 885 Mio. Euro. Der Nettogewinn hingegen gab aufgrund etwas höherer Steuerbelastungen um ein Prozent auf 633 Mio. Euro nach.

mehr Insidergeschäfte

John Gilbert (V) Verkauf 46,71 Tsd. EUR am 12.12.14
Ken Allen (V) Verkauf 184,38 Tsd. EUR am 09.12.14
Ken Allen (V) Verkauf 69,00 Tsd. EUR am 05.09.13

mehr Über Deutsche Post Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005552004 | 555200

Deutsche Post AG Aktie:
Die Deutsche Post ist der weltweit führende Post- und Logistik-Konzern. Die Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügen über ein breites Portfolio rund um Logistik und Kommunikation.

Quotes: Berlin

Geld (13.07.18)28,10
Brief (13.07.18)28,16
Spread0,06

Kursdaten

Eröffnungskurs 27,74
Hoch28,20
Tief27,74
Kurs (13.07.18)28,18
Volumen3.241
Stück115

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung27,94
Vortag-Hoch 27,94
Vortag-Tief27,94
Vortag-Schlusskurs27,94

mehr Statistik

52W Hoch41,35
52W Tief27,49
1 Woche+1,12 %
1 Monat-7,63 %
1 Jahr-17,56 %
3 Jahre-0,79 %
5 Jahre+38,25 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl1,23 Mrd.
Marktkapitalisierung34,78 Mrd.
Mitarbeiter435520
Gründungsjahr1989
Grundkapital1,23 Mrd.
KGV 11,94

Branche/Schwerpunkt

Lieferservice



Ihre Meinung ist uns wichtig!