Folgen Sie uns!
00:11 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:11 London (08:00 - 16:30) 06:11 Frankfurt (09:00 - 20:00) 13:11 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Telekom AG Aktie


Kurs
13,805
Xetra, 15.06.18
 
-0,32 %
-0,045
ISIN: DE0005557508
WKN: 555750
Code: DTE.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Telekom-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 13,785 EUR 17.06.18 -0,04 %
13,791
Xetra 13,805 EUR 15.06.18 -0,32 %
13,850 437.138.384
Tradegate 13,840 EUR 15.06.18 -0,22 %
13,870 6.580.000
Stuttgart 13,805 EUR 15.06.18 -0,14 %
13,825 749.774
Hamburg 13,735 EUR 15.06.18 -0,83 %
13,850 386.154
Frankfurt 13,740 EUR 15.06.18 -0,79 %
13,850 299.314
München 13,735 EUR 15.06.18 -0,83 %
13,850 46.150
Düsseldorf 13,735 EUR 15.06.18 -0,79 %
13,845 20.004
Berlin 13,760 EUR 15.06.18 -0,69 %
13,855 5.277
Hannover 13,735 EUR 15.06.18 -0,83 %
13,850

Kurzmeldungen zu Deutsche Telekom AG Aktie

  1. 24.05.18 Die Deutsche Telekom plant voraus. Der Bonner Telekommunikationskonzern will bis zum Jahr 2021 seinen Umsatz durchschnittlich um ein bis zwei Prozent steigern. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll im gleichen Zeitrum im Schnitt um zwei bis vier Prozent gesteigert werden. Zugleich soll die Dividendenausschüttung künftig an die Gewinnentwicklung der Aktie gekoppelt werden.
  2. 18.05.18 Die Telekom und Daimler werden zur Kasse gebeten. Als Mitbetreiber des Konsortiums Toll Collect zahlen sie 3,2 Milliarden Euro an die deutsche Bundesregierung, da das Lkw-Maut-System zu spät in Betrieb genommen wurde. Damit ist ein 14-jähriger Streit beendet. Die Regierung hat ursprünglich sogar 9,5 Milliarden Euro gefordert.
  3. 17.05.18 Im Streit um die verspätete Einführung des LKW-Maut, haben sich der Bund und die beiden Hauptgesellschafter des Mauteintreibers Toll Collect, die Daimler AG und die Deutsche Telekom, in einem außergerichtlichen Verfahren einigen können. Damit wird ein 14 Jahre anhaltender Rechtsstreit beigelegt. Der Vergleich sieht eine Zahlung von rund 3,2 Mrd. Euro der beiden Hauptgesellschafter an den Bund vor.
  4. 09.05.18 Die ersten 3 Monaten des neuen Geschäftsjahres verliefen für die Deutsche Telekom gut, allerdings drückte der schwache Dollar auf das Ergebnis. Die Bonner profitierten von der boomenden Tochter T-Mobile US und dem Aufwärtstrend auf dem Heimatmarkt und einem starken Geschäft in Europa. Der Telekommunikationskonzern erhöhte die Jahresprognose für das bereinigte EBITDA.
  5. 11.04.18 Informierten Kreisen zufolge soll die US-Tochter der Deutschen Telekom, T-Mobile US, ihre Verhandlungen mit den US-Wettbewerber Sprint bzgl. einer möglichen Fusion wieder aufgenommen haben. Für den Bonner Telekommunikationsanbieter ein Grund zur Freude. Die Aktie notiert um 10:58 h mit einem Plus von 4,09 Prozent an der DAX-Spitze.
  6. 09.03.18 Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutsche Telekom auf. Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft Mitarbeiter in der Service- und Techniksparte im Südwesten aufgerufen, die Arbeit am Freitag niederzulegen. Die ersten Verdi-Mitglieder sind Gewerkschaftsangaben zufolge dem Aufruf bereits gefolgt. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 55.000 Tarifbeschäftigte. Die dritte Verhandlungsrunde startet am 21. März.
  7. 22.02.18 Die Deutsche Telekom konnte von der US-Steuerreform im Fiskaljahr 2017 profitieren. Diese kam der US-Tochter T-Mobile US in Form eines einmaligen Sondereffekts in Höhe von 1,7 Mrd. Euro zugute. Der bereinigte Überschuss beim Bonner Telekommunikationskonzern kletterte gegenüber 2016 um knapp 47 Prozent auf 6,04 Mrd. Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis (EBITDA) stieg um 3,8 Prozent auf 22,45 Mrd. Euro. Der Umsatz wuchs um 2,5 Prozent auf 74,9 Mrd. Euro. Eine gute Geschäftsentwicklung in Deutschland und den USA hat zum Zahlenwerk beigetragen. Das Europageschäft, aber auch die Großkundensparte T-Systems, blieben hinter den Erwartungen zurück.
  8. 22.01.18 Wie der Finanzvorstand der Telekom, Thomas Dannenfeldt, in einem Interview sagte, will der Telekommunikationskonzern an dem Ziel festhalten, die Ausschüttung an die Aktionäre zu steigern. Wie Dannenfeldt weiter ausführte, sei man zuversichtlich, im laufenden Jahr einen Zuwachs des Free Cash-flow und damit auch der Dividende um rund 10 Prozent zu erreichen.
  9. 30.10.17 Telekom-Chef Höttges hat sich am in einem Interview zu den Fusionsplänen der US-Tochter T-Mobile US mit dem Wettbewerber Sprint geäußert. Er hält einen erfolgreichen Zusammenschluss beider Unternehmen unter der Regierung von Donald Trump für wahrscheinlicher. Außerdem warnte er vor einem Verkauf des Staatsanteils an dem Konzern.
  10. 09.10.17 Die Tochter der Deutschen Telekom AG, T-Systems, soll laut dem Handelsblatt mit dem Amerikaner Adel Al-Saleh zum Jahreswechsel einen neuen Chef erhalten. Der Amerikaner wäre in dieser Position zugleich Mitglied im Vorstand des Bonner Telekommunikationskonzerns.

mehr Insidergeschäfte

Thomas Kremer (V) Kauf 222,16 Tsd. EUR am 24.06.16
Timotheus H?ttges (V V) Kauf 90,42 Tsd. EUR am 24.06.16
Thomas Dannenfeldt (V F) Kauf 28,65 Tsd. EUR am 22.06.16

mehr Über Deutsche Telekom Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005557508 | 555750

Deutsche Telekom AG Aktie:
Die Deutsche Telekom ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Die Produktmarken T-Home (Festnetz-Telefonie, Breitband-Internet), T-Mobile (Mobilfunk) und T-Systems (ICT-Lösungen) nutzen mehr als 150 Millionen Mo...

Quotes: Xetra

Geld (15.06.18)13,815
Brief (15.06.18)13,820
Spread0,0050
Stück Geld 3.373
Stück Brief 1.582

Kursdaten

Eröffnungskurs 13,850
Hoch13,930
Tief13,725
Kurs (15.06.18)13,805
Volumen437.138.384
Stück31.658.546

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung13,575
Vortag-Hoch 13,880
Vortag-Tief13,520
Vortag-Schlusskurs13,850

mehr Statistik

52W Hoch16,935
52W Tief12,720
1 Woche+3,52 %
1 Monat-2,44 %
1 Jahr-17,29 %
3 Jahre-8,15 %
5 Jahre+57,65 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl4,76 Mrd.
Marktkapitalisierung65,73 Mrd.
Mitarbeiter230000
Gründungsjahr1995
Grundkapital12,19 Mrd.
KGV 13,534

Branche/Schwerpunkt

Telekommunikation, Festnetz



Ihre Meinung ist uns wichtig!