Folgen Sie uns!
06:16 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 11:16 London (08:00 - 16:30) 12:16 Frankfurt (09:00 - 20:00) 20:16 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Dow Jones - Realtime-Indikation

(berechnet durch GOYAX)


Kurs
20.798,45
GOYAX-Ind., 12:15
 
-0,11 %
-23,31
ISIN: US2605661048
WKN: 969420
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
GOYAX-Ind. 20.798,45 12:15 -0,11 %
20.821,76
Indizes DJ 20.821,76 24.02.17 +0,05 %
20.810,32 12.912,00 Mrd.

Kurzmeldungen zu Dow Jones

  1. 22.02.17 Nach holprigem Start ging es am Mittwoch zumindest für den Dow Jones weiter nach oben. Der Index schloss mit einem Plus von 0,16 Prozent bei 20.775,60 Punkten. In den USA waren die Verkäufe die bestehender Häuser im Januar um 3,3 Prozent und damit deutlich stärker als erwartet gestiegen. Am Abend veröffentlichte die US-Notenbank Fed ihr jüngstes Sitzungsprotokoll. Dieses enthielt erneut Signale für eine baldige Leitzinsanhebung.
  2. 22.02.17 Zur Wochenmitte ist die Wall Street verhalten in den Handel gestartet. Der Dow Jones gibt am Mittwoch bis 16:23 h 0,01 Prozent auf 20.741,56 Punkte nach. Nach der letzten Rekordjagd lassen Investoren es ein bisschen ruhiger angehen. Am Abend veröffentlicht die US-Notenbank Fed ihr jüngstes Sitzungsprotokoll. Es dürfte genau auf Hinweise auf den Zeitpunkt einer weiteren Zinserhöhung untersucht werden.
  3. 21.02.17 Nach dem langen Wochenende ist die Wall Street mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Der Dow Jones zog am Dienstag um 0,58 Prozent an und schloss bei 20.743,00 Punkten. Im Tagesverlauf war der Index bis auf 20.757,64 Punkte angestiegen. Gute Stimmung brachten ein Anstieg beim Ölpreis und Neues von der Berichtssaison. So hatten Baumarktkette Home Depot und Discounter Wal-Mart mit ihren Zahlen überzeugt.
  4. 21.02.17 Nach dem langen Wochenende ist die Wall Street mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Der Dow Jones zieht am Dienstag bis 16:15 h um 0,53 Prozent auf 20.733,19 Punkte an. Neues von der Berichtssaison sorgt zu Handelsbeginn für gute Laune. Baumarktkette Home Depot und Discounter Wal-Mart haben gute Geschäftszahlen vorgelegt.
  5. 20.02.17 Am Montag bleibt die Wall Street aufgrund des Feiertages "Washington's Birthday" geschlossen. Am Freitag war der Index mit einem Plus von 0,02 Prozent auf 20.624,05 Punkte so gut wie unverändert aus dem Handel gegangen. Der Handel wird am Dienstag fortgesetzt.
  6. 17.02.17 Die wichtigsten US-Börsen sind verhalten in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Der Dow Jones gibt am Freitag bis 16:53 h um 0,29 Prozent auf 20.560,35 Punkte nach. Nach der jüngsten Rekordjagd nehmen Anleger inzwischen Gewinne mit. Zudem steht an der Wall Street ein langes Wochenende bevor, denn am Montag bleibt die Börse aufgrund des Feiertages Presidents Day geschlossen. Aktien von Kraft Heinz schnellen um rund 8 Prozent nach oben. Der US-Nahrungsmittelkonzern will den britisch-niederländischen Konsumgüterkonzern Unilever übernehmen.
  7. 16.02.17 Am Donnerstag geht es an der Wall Street ein bisschen ruhiger zu. Bis 16:05 h fällt der Dow Jones um 0,04 Prozent auf 20.604,05 Punkte. Zuvor war der Index bis auf 20.639,05 Punkte gestiegen. Verschiedene Konjunkturdaten liefern heute Gesprächsstoff. So waren die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche um um 5.000 auf 239.000 Anträge und damit nicht so stark wie erwartet gestiegen. Der Philly-Fed-Index, der das das Geschäftsklima in der Region Philadelphia abbildet, zog überraschend um 19,7 Punkte auf 43,3 Punkte an. Volkswirte hatten mit einem Rückgang gerechnet. Die Zahl der Baubeginne war um 2,6 Prozent gesunken, während Experten eine Stagnation erwartet hatten. Die Zahl der Baugenehmigungen wuchs unerwartet stark um 4,6 Prozent.
  8. 14.02.17 Nach schwächerem Start ging die Wall Street auch am Dienstag auf Rekordkurs. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,45 Prozent auf seinem Tageshoch bei 20.504,41 Punkten. In den Blickpunkt rückte eine Rede von US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen vor Teilen des US-Kongresses. Diese signalisierte weitere Leitzinsanhebungen, wenn sich die Wirtschaft gut entwickeln sollte.
  9. 14.02.17 Die jüngste Aufwärtsdynamik an der Wall Street findet am Dienstag zunächst ein Ende. Der Dow Jones gibt bis 16:31 h um 0,06 Prozent auf 20.399,92 Punkte nach. Der Rücktritt des Nationalen Sicherheitsberaters der US-Regierung, Michael Flynn, sorgt für Unruhe. Im Tagesverlauf spricht US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen vor Teilen des US-Kongresses über die künftige Geldpolitik der Fed. Die US-Erzeugerpreise waren im Januar auf Jahressicht um 1,6 Prozent und im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozent gestiegen. Experten hatten geringeres Wachstum erwartet.
  10. 13.02.17 Die Wall Street zeigt sich zu Wochenbeginn fester. Optimismus in Bezug auf eine starke Wirtschaftsentwicklung der USA unter dem neuen Präsidenten Donald Trump treibt die Kurse weiter auf neue Rekordhöhen. Der Dow Jones schafft es erstmals über die Marke von 20.300 Punkten. Knapp eine Stunde nach Handelsbeginn steigt der Index um 0,49 Prozent auf 20.369,42 Punkte.

Über Dow Jones

Dow Jones:
Der Dow Jones Industrial Average (kurz Dow Jones Industrial) ist ein US-amerikanischer Aktienindex und umfasst 30 Werte. Im Dow Jones Industrial enthalten sind die 30 größten US-Unternehmen und ist einer der ältesten noch bestehenden US-Aktienindizes. Der Dow Jones Industrial ist ein Kursindex und die Aktienkurse werden an der New York Stock Exchange (NYSE) berechnet. Eingeführt wurde der Dow Jones Industrial 1896.

Kursdaten

Eröffnungskurs 20.729,63
Hoch20.854,04
Tief20.729,63
Kurs (12:15)20.798,45

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung20.847,34
Vortag-Hoch 20.857,29
Vortag-Tief20.684,69
Vortag-Schlusskurs20.821,76

mehr Statistik

52W Hoch20.857,71
52W Tief16.368,73
1 Woche+0,85 %
1 Monat+3,47 %
1 Jahr+24,99 %
3 Jahre+28,40 %
5 Jahre+60,26 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!