Folgen Sie uns!
00:20 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:20 London (08:00 - 16:30) 06:20 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:20 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Marktberichte

  1. 22.11.17Euro Stoxx 50 3.562,65 Tendenz des Kurses -0,47% Mit Verlusten sind Europas Börsen am Mittwoch aus dem Handel gegangen. Konjunkturdaten aus den USA sorgten für Bewegung. Die dortigen Aufträge für langlebige Güter sind im Oktober überraschend um 1,2 Prozent zum Vormonat gefallen. Volkswirte hatten mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Etwas Unterstützung kam vom US-Arbeitsmarkt. Die Anzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist leicht zurückgegangen. Sie fiel um 13.000 auf 239.000 Anträge. Der EuroStoxx50 gab um 0,47 Prozent nach und schloss bei 3562,65 Punkten.
  2. 22.11.17DAX 13.015,04 Tendenz des Kurses -1,16% Mit Verlusten ist der Dax am Mittwoch aus dem Handel gegangen. Konjunkturdaten aus den USA sorgten für Bewegung. Die dortigen Aufträge für langlebige Güter sind im Oktober überraschend um 1,2 Prozent zum Vormonat gefallen. Volkswirte hatten mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Etwas Unterstützung kam vom US-Arbeitsmarkt. Die Anzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist leicht zurückgegangen. Sie fiel um 13.000 auf 239.000 Anträge. Der deutsche Leitindex gab um 1,16 Prozent nach und schloss bei 13015,04 Punkten.
  3. 22.11.17DAX 13.015,04 Tendenz des Kurses -1,16% Der Dax ist am Mittwoch mit einem Plus von 0,10 Prozent auf 13181,11 Punkten in den Tag gestartet. Gute Vorgaben aus den USA und Asien sind der Grund. Größter Dax-Gewinner zu Handelsstart ist BASF mit 1,35 Prozent. Da die Berichtssaison nahezu beendet ist, gibt es wenig Unternehmensmeldungen. An den Rohstoffmärkten legte der Ölpreis zu. Die Rohölreserven in den USA sind in der vergangenen Woche deutlich gefallen.
  4. 21.11.17Euro Stoxx 50 3.562,65 Tendenz des Kurses -0,47% Am Dienstag ging es für die wichtigsten europäischen Aktienindizes teilweise deutlich aufwärts. Der EuroStoxx50 rückte um 0,50 Prozent vor und ging bei 3.579,32 Punkten aus dem Handel. Anleger hatten das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche in Deutschland offenbar gut verkraftet. Der jüngst etwas schwächere Euro und zuletzt gut ausgefallene Wirtschaftsdaten aus der Eurozone sorgten für eine anhaltend positive Stimmung an der Börse. Es gab wenig Impulse. Gesprächsthema waren Aussagen der Europäischen Zentralbank. Demnach seien im kommenden Jahr eher nur geringfügige Anpassungen ihrer Politik der Niedrigzinsen zu erwarten. Konjunkturdaten standen gestern kaum auf der Agenda. In den USA hatten sich die Verkäufe bestehender Häuser im Oktober überraschend stark gesteigert.
  5. 21.11.17DAX 13.015,04 Tendenz des Kurses -1,16% Am Dienstag ging es für die wichtigsten deutschen Aktienindizes deutlich aufwärts. Der Dax gewann 0,83 Prozent und ging bei 13.167,54 Punkten aus dem Handel. Anleger hatten das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche offenbar gut verkraftet. Der jüngst etwas schwächere Euro und zuletzt gut ausgefallene Wirtschaftsdaten aus der Eurozone sorgten für eine anhaltend positive Stimmung an der Börse. Gesprächsthema waren Aussagen der Europäischen Zentralbank. Demnach seien im kommenden Jahr eher nur geringfügige Anpassungen ihrer Politik der Niedrigzinsen zu erwarten. Konjunkturdaten standen in Europa gestern kaum auf der Agenda. In den USA hatten sich die Verkäufe bestehender Häuser im Oktober überraschend stark gesteigert.
  6. 21.11.17Euro Stoxx 50 3.562,65 Tendenz des Kurses -0,47% Mit einem leichten Minus starten Europas Börsen am Dienstag in den frühen Handel. Die politisch verfahrene Situation in Deutschland dürfte auch heute eine große Rolle spielen. Bundespräsident Steinmeier wird am Nachmittag jedoch mit sämtlichen Parteien sprechen, ob nicht doch eine Jamaika-Koalition zustande kommen kann, oder eine Neuauflage der großen Koalition.
  7. 21.11.17DAX 13.015,04 Tendenz des Kurses -1,16% Im frühen Handel gibt der Dax am Dienstag etwas nach. Diskussionsschwerpunkt dürfte auch heute die Bundespolitik bleiben. Trotz des Scheiterns der Sondierungsgespräche zwischen Union, Grünen und FDP verzeichnete der deutsche Leitindex am Vortag Gewinne. Bundespräsident Steinmeier wird am Nachmittag jedoch mit sämtlichen Parteien sprechen, ob nicht doch eine Jamaika-Koalition zustande kommen kann, oder eine Neuauflage der großen Koalition.
  8. 21.11.17Nikkei 225 22.523,15 Tendenz des Kurses +0,48% Der Nikkei 225 ging am Dienstag mit Gewinnen aus dem Handel. Für Unterstützung sorgte US-Präsident Trump. Dieser hat jüngst Nordkorea auf die Liste von Terror-Unterstützerstaaten gesetzt. Dies sorgte in Tokio für Aufwind, besonders Titel aus der Rüstungsindustrie profitierten. Der japanische Leitindex legte um 0,70 Prozent auf 22416,48 Punkte zu.
  9. 20.11.17Euro Stoxx 50 3.562,65 Tendenz des Kurses -0,47% Nach schwächerem Start konnten Europas Aktienindizes im Handelsverlauf wieder in die Gewinnzone vorrücken. Der EuroStoxx50 schloss am Montag mit einem Plus von 0,39 Prozent bei 3.561,41 Punkten. Das Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition in Deutschland hatte die Aktienmärkte nur in der ersten Tageshälfte belastet. Für den Euro ging es gestern moderat abwärts. Konjunkturdaten wurden wenige veröffentlicht. In Deutschland zogen die Erzeugerpreise im Oktober nicht so stark an wie Vormonat. Der Index der Frühindikatoren in den USA stieg um 1,2 Prozent und damit stärker als erwartet.
  10. 20.11.17DAX 13.015,04 Tendenz des Kurses -1,16% Nach schwächerem Start konnten die wichtigsten deutschen Indizes im Handelsverlauf in die Gewinnzone vorrücken. Der Dax schloss am Montag mit einem Plus von 0,50 Prozent bei 13.058,66 Punkten. Das Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition hatte den Aktienmarkt nur in der ersten Tageshälfte belastet. Für den Euro ging es gestern moderat abwärts. In Deutschland zogen die Erzeugerpreise im Oktober nicht so stark an wie Vormonat. Im Dax kletterte VW um 4,2 Prozent. Die Aktie profitierte von der Aussicht auf steigende Dividenden.

mehr Aktien Deutschland Top/Flop

Name Letzter %
Drägerwerk 75,65 Tendenz des Kurses +4,35
Metro St. 16,34 Tendenz des Kurses +3,67
Nordex 7,849 Tendenz des Kurses +3,43
Xing 272,41 Tendenz des Kurses +3,27
Evotec 13,17 Tendenz des Kurses -2,80
Rheinmetall 102,05 Tendenz des Kurses -2,81
Ceconomy 10,71 Tendenz des Kurses -3,07
Kion 64,48 Tendenz des Kurses -3,93

mehr Aktien International Top/Flop

Name Letzter %
S&T 18,04 Tendenz des Kurses +4,82
Roche 215,00 Tendenz des Kurses +2,34
Steinhoff Int. 3,420 Tendenz des Kurses +1,85
Verizon 40,00 Tendenz des Kurses +1,59
LVMH 247,66 Tendenz des Kurses -1,48
Dowdupont 60,02 Tendenz des Kurses -1,83
British American Tobacco 56,68 Tendenz des Kurses -1,84
Johnson & Johnson 115,71 Tendenz des Kurses -2,21


Ihre Meinung ist uns wichtig!