Folgen Sie uns!
12:50 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 17:50 London (08:00 - 16:30) 18:50 Frankfurt (09:00 - 20:00) 01:50 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

<![CDATA[DJ MÄRKTE ASIEN/G20 verdirbt Sentiment - Neuseeland schwach

Zeit: 20.03.17 08:50


DJ MÄRKTE ASIEN/G20 verdirbt Sentiment - Neuseeland schwach
SCHANGHAI (Dow Jones)--Kleinere Bewegungen in unterschiedliche Richtungen haben die asiatischen Märkte am Montag verzeichnet. Hauptthema war das G20-Treffen der Finanzminister, das den Graben zwischen den USA und den übrigen Ländern beim Thema Freihandel nicht überbrücken konnte.

Von der Wall Street kamen dagegen angesichts wenig veränderter Indexstände am Freitag kaum Impulse. Zudem war die Börse in Japan feiertagsbedingt geschlossen. Auch ansonsten berichteten Teilnehmer von einem eher dünnen Geschäft. Vorsicht habe das Geschehen bestimmt und etliche Akteure verharrten am Seitenrand. Die chinesischen Börsen in Schanghai und Hongkong verzeichneten Gewinne, während es in Südkorea, Australien und Neuseeland abwärts ging.
Im Blick stand der Ausgang des G20-Treffens der Finanzminister in Deutschland, bei dem die internationale Handelspolitik den Schwerpunkt der Gespräche bildete. In den exportstarken asiatischen Volkswirtschaften wird mit Sorge verfolgt, dass die USA einen zunehmend protektionistischen Kurs fahren wollen. Die Finanzminister scheiterten bei dem Versuch, eine gemeinsame Haltung gegen Handelsprotektionismus zu finden.


Schwergewicht in Neuseeland stürzt ab

Deutliche Verluste von 1,6 Prozent standen in Neuseeland auf dem Kurszettel. Hauptgrund war eine Gewinnwarnung des größten Baukonzerns des Landes: Die Aktien von Fletcher Building stürzten um über 12 Prozent ab, nachdem das Unternehmen Verluste bei mehreren Projekten zu verzeichnen hatte. Das Jahresergebnis könne um 20 Prozent unter dem des Vorjahres liegen, teilte das Unternehmen mit. Die Fletcher-Aktie ist die am zweitstärksten gewichtete im Leitindex NZX-50 und verzeichnete den stärksten Absturz seit fünfeinhalb Jahren.
Zusätzlicher Druck auf den neuseeländischen Markt kam vom Betreiber von Seniorenwohnanlagen, Ryman Healtcare, dessen Aktie um 1,8 Prozent nachgab, während der am stärksten gewichtete Wert Auckland International Airport um 3 Prozent fiel.
Das Minus von 0,4 Prozent an der Börse des Nachbarlandes Australien führten Teilnehmer auf das enttäuschende G20-Kommuniqué zurück. Die Aktien von Baustoff-Unternehmen litten nur mäßig unter der Fletcher-Gewinnwarnung. CSR fielen um 0,9 Prozent, Boral um 0,2 Prozent, Adelaide Brighton stiegen sogar um 0,2 Prozent. Auch Minenwerte tendierten uneinheitlich, so fielen Rio Tinto um 0,9 Prozent, während BHP Billiton 0,2 Prozent zulegten.

Pioniertat in China

In China kam eine überraschende Sonderdividendenzahlung des staatseigenen Kohleproduzenten China Shenhua Energy gut an. Die Dividendenrendite des Werts hatte sich damit auf satte 18 Prozent erhöht. Analysten sahen dies als eine Pioniertat am Markt der sogenannten A-Aktien, die frischen Enthusiasmus für die relativ unterbewerteten Blue Chips hervorrufen könnte.
"Das ist ohne Beispiel in der Geschichte des A-Aktienmarkts", sagte Jacky Zhang von BOC International. Die Senhua-Aktie verteuerte sich um das Tagesmaximum von 10 Prozent, für die in Hongkong gelistete Sparte ging es um 16 Prozent nach oben. A-Aktien sind Titel chinesischer Unternehmen, die in Schanghai und Shenzhen gehandelt werden und ursprünglich inländischen Anlegern vorbehalten waren.
Sorge bereitete dagegen die chinesische Autobranche, denn die schwache Entwicklung im aktuellen Monat März und die hohen Kaufanreize der Händler dürften die Profitabilität begrenzen. In Hongkong fielen Brillance China um 2 Prozent und BYD um 0,7 Prozent.
Am Devisenmarkt setzte sich die jüngste Stärke des als sicherer Hafen geltenden Yen gegen den Dollar in abgeschwächter Form fort. Der Dollar stand nun bei 112,75 Yen nach rund 113,50 Yen im Freitagshoch. Zum koreanischen Won fiel der Greenback sogar auf ein Fünfjahrestief. Der Goldpreis konnte seine Aufschläge der vergangenen Handelstage noch etwas ausbauen, die Feinunze stieg um 0,2 Prozent auf 1.233 Dollar. Dagegen tendierte der Ölpreis schwächer, nachdem die Zahl der aktiven Bohranlagen in den USA laut neuen Daten erneut gestiegen war.

===
Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 5.778,90 -0,36% +1,40% 06:00
Kospi (Seoul) 2.157,01 -0,35% +6,44% 07:00
Schanghai-Comp. (Schanghai) 3.250,52 +0,40% +4,73% 08:00
Hang-Seng-Index (Hongkong) 24.477,98 +0,79% +10,37% 09:00
Taiex (Taiwan) 9.912,97 +0,04% +7,13% 06:30
Straits-Times (Singapur) 3.158,97 -0,33% +9,66% 10:00
KLCI (Malaysia) 1.748,38 +0,18% +6,50% 10:00
BSE (Mumbai) 29.505,30 -0,48% +10,81% 11:00
DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Fr, 8.50 Uhr % YTD
EUR/USD 1,0771 +0,3% 1,0741 1,0759 +2,4%
EUR/JPY 121,41 +0,3% 121,10 121,94 -1,2%
EUR/GBP 0,8671 +0,0% 0,8671 0,8721 +1,7%
GBP/USD 1,2420 +0,3% 1,2387 1,2337 +0,7%
USD/JPY 112,72 -0,0% 112,74 113,35 -3,6%
USD/KRW 1119,44 -0,9% 1129,04 1133,41 -7,3%
USD/CNY 6,9045 +0,0% 6,9034 6,9060 -0,6%
USD/CNH 6,8929 +0,1% 6,8867 6,8883 -1,2%
USD/HKD 7,7660 +0,0% 7,7622 7,7650 +0,2%
AUD/USD 0,7731 +0,4% 0,7702 0,7669 +7,1%
ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 48,39 48,78 -0,8% -0,39 -12,7%
Brent/ICE 51,50 51,76 -0,5% -0,26 -11,2%
METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.233,48 1.230,59 +0,2% +2,89 +7,1%
Silber (Spot) 17,43 17,40 +0,2% +0,03 +9,4%
Platin (Spot) 966,90 965,30 +0,2% +1,60 +7,0%
Kupfer-Future 2,68 2,69 -0,3% -0,01 +6,7%
===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com
DJG/DJN/raz/smh
(END) Dow Jones Newswires
March 20, 2017 04:50 ET (08:50 GMT)
Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.



Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
Auckld Intl Airport O.N. Stuttgart 4,203 4,211 4,211 4,209 4,209 17:22 +0,14
Australian All Ordinaries Index Indizes FR 5.811,20 5.811,20 5.835,20 5.796,70 5.802,80 16:21 -0,14
BHP Billiton Xetra 14,12 13,95 14,12 13,90 13,98 958.116 17:29 -0,96
BHP Billiton ADR Xetra 31,95 32,56 32,56 32,56 32,56 4.982 09:20 +1,93
Bhp Billiton DL -,50 Xetra 16,37 16,20 16,30 16,16 16,30 63.820 17:35 -0,40
Bhp Billiton Plc Xetra 27,92 26,95 28,28 28,28 28,28 18:30 +1,29
BSE Sensex A-Indizes 30.570,97 30.553,89 30.610,64 30.316,92 30.365,25 13:30 -0,67
China Shenhua EN. H YC 1 Frankfurt 2,084 2,151 2,151 2,151 2,151 08:20 +3,21
Fletcher Building Stuttgart 5,092 5,000 5,000 4,999 4,999 17:22 -1,83
Hang Seng EOD-Indizes 25.391,34 25.415,57 25.486,98 25.307,27 25.403,15 15:54 +0,05
Nikkei 225 EOD-Indizes 19.678,28 19.647,74 19.693,02 19.585,54 19.613,28 08:00 -0,33
Rio Tinto Ltd. Frankfurt 42,92 42,66 42,66 42,66 42,66 08:03 -0,59
Rio Tinto Plc Xetra 37,50 36,94 37,58 36,86 37,45 1.336.424 17:29 -0,15
Rio Tinto Plc. ADR Xetra 36,06 36,46 37,01 37,01 37,01 18:30 +2,63
Ryman Healthcare Grp Ltd Frankfurt 5,200 5,440 5,440 5,440 5,440 2.742 22.05.17 +4,62
Shanghai Composite EOD-Indizes 3.075,68 3.069,39 3.084,24 3.050,84 3.061,95 52.053 09:00 -0,45
TOPIX Indizes GL 1.567,65 1.566,40 1.570,44 1.563,37 1.565,22 08:00 -0,16

Ihre Meinung ist uns wichtig!