Folgen Sie uns!
03:31 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 08:31 London (08:00 - 16:30) 09:31 Frankfurt (09:00 - 20:00) 16:31 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: DAX mit Aufschlägen

Zeit: 18.01.18 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Am Donnerstag legte der DAX um 0,74 Prozent auf 13.281,43 Punkte zu. Zum Start stützten die guten Vorgaben der Wall Street, wo die Kursrallye nach einer kurzen Verschnaufpause gestern ihre Fortsetzung fand. Dazu gesellten sich Konjunkturdaten aus China in Form des Bruttoinlandsprodukts (BIP), das besser als von Ökonomen erwartet ausfiel. Aus den USA kamen Daten vom Arbeitsmarkt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe blieben mit 220.000 unter den Prognosen. Höhere Kurssprünge verhinderte wieder einmal der Euro. Der Referenzkurs der Europäischen Zentralbank hielt sich deutlich über der Marke von 1,22 US-Dollar. Bei den Einzelwerten setzte sich Infineon dank positiver Analystenbewertungen mit einen Plus von 5,55 Prozent an die DAX-Spitze.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite um 0,03 auf 0,39 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) fiel leicht auf 139,81 Punkte. Der Bund Future lag bei 160,66 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!