Folgen Sie uns!
01:23 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:23 London (08:00 - 16:30) 07:23 Frankfurt (09:00 - 20:00) 15:23 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: Starker Euro belastet

Zeit: 14.11.17 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Während der MDax und TecDax am Dienstag Gewinne vorweisen konnten, rutschte der Dax am Dienstag wieder in die Verlustzone. Nach einer Erholungsbewegung am Vormittag drehte der deutsche Leitindex ins Minus und ging 0,31 Prozent tiefer bei 13.033,48 Punkten aus dem Handel. Ein starker Anstieg des Euro bremste den Markt aus. Rückenwind erhielt die Gemeinschaftswährung von Wirtschaftsdaten. Im 3. Quartal war das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland um 0,8 Prozent und damit stärker als erwartet geklettert. In der Eurozone hatte sich das Wirtschaftswachstum mit weniger Schwung fortgesetzt. Die ZEW Konjunkturerwartungen stiegen zum dritten Mal in Folge. Infineon war nach einem überzeugenden Ausblick auf das laufende Jahr gesucht.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite um 0,03 auf 0,23 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) fiel leicht auf 141,35 Punkte. Der Bund Future lag bei 162,41 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!