Folgen Sie uns!
00:57 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:57 London (08:00 - 16:30) 06:57 Frankfurt (09:00 - 20:00) 13:57 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Wien: ATX legt zu - VW gefragt

Zeit: 06.03.18 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Europas Börsen sind am Dienstag mit leichten Gewinnen in den Feierabend gegangen. Nach den Kursgewinnen von gestern gehen die Meinungen auseinander, ob nun eine nachhaltige Erholungsphase eingeläutet wird oder ob es sich nur um ein Strohfeuer handelt. Die Angst vor einem weltweiten Handelskrieg wird vorläufig in den Hintergrund gedrängt. Grund dafür ist, dass US-Präsident Trump mit seinem Protektionismus alleine dasteht. Selbst seine republikanischen Parteikollegen distanzieren sich von diesem Kurs. Der EuroStoxx legte um 0,08 Prozent zu und schloss bei 3357,86 Punkten. Der ATX gewann 1,23 Prozent hinzu und schloss bei 3445,41 Punkten. VW verteuerte sich um 2,3 Prozent und gehörte damit zu den stärksten Werten im europäischen Auswahlindex. Der Autobauer legte im Februar, nach einem Verkaufszuwachs von 7,2 Prozent im Januar, um über 5 Prozent zu.



Ihre Meinung ist uns wichtig!