Folgen Sie uns!
01:21 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:21 London (08:00 - 16:30) 07:21 Frankfurt (09:00 - 20:00) 15:21 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Wien: ATX steigt gegen den Trend

Zeit: 10.11.17 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Europas Aktienmärkte entwickelten sich am Freitag erneut schwächer. Der Kursrutsch schien zwar vorerst gestoppt, dennoch ging es weiter leicht nach unten. Der EuroStoxx50 fiel um 0,52 Prozent auf 3.593,76 Punkte. Gestern zog der Eurokurs erneut an. An der Wall Street gab es ebenfalls leichte Verluste. Sorgen über eine Verzögerung der Steuersenkungen für Unternehmen in den USA drückten auf die Stimmung. Zudem hatte sich die Stimmung der US-Verbraucher im November stärker als erwartet eingetrübt. Der ATX gewann 0,47 Prozent und schloss bei 3.393,23 Punkten. Heimische Konjunkturdaten gaben Unterstützung. So war das BIP im 3. Quartal um 0,8 Prozent gewachsen, begünstigt durch die Entspannung am Arbeitsmarkt, die den Konsum der privaten Haushalte antreibt. In Erwartung starker Zahlen für das 3. Quartal verteuerte sich die Aktie von Lenzing um 0,9 Prozent.



Ihre Meinung ist uns wichtig!