Folgen Sie uns!
18:51 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 23:51 London (08:00 - 16:30) 00:51 Frankfurt (09:00 - 20:00) 08:51 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Wien: Europäische Börsen mehrheitlich erholt - ATX mit Abschlägen - Bayer bricht ein

Zeit: 16.08.18 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Nach den teils deutlichen Verlusten vom Vortag, zeigten sich die europäischen Börsen am Donnerstag mehrheitlich leicht erholt. Der Auswahlindex der Eurozone verbuchte 0,55 Prozent auf 3.377,56 Punkte. In Wien verlor der ATX hingegen 0,73 Prozent auf 3.263,13 Punkte. Die Türkeikrise rückte in den Hintergrund, die türkische Lira konnte sich weiter erholen. Positiv nahmen die Anleger eine Meldung auf, wonach China zu Ende August eine Delegation nach Washington schicken will, um den anhaltenden Handelsstreit zwischen den USA und der Volksrepublik zu entschärfen. Am Ende des EuroStoxx 50 fand sich die Aktie von Bayer, die mit einem Verlust von 4,63 Prozent in dieser Woche erneut einbrach, wieder. Nach dem jüngsten Gerichtsurteil gegen Monsanto, ist die Sorge der Anleger vor weiteren Klagen gegen die Bayer-Tochter ungebrochen, hieß es von Marktbeobachtern.



Ihre Meinung ist uns wichtig!