Folgen Sie uns!
01:04 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:04 London (08:00 - 16:30) 07:04 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:04 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Wien: Leichte Kursabschläge zum Wochenstart

Zeit: 14.05.18 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Auch zu Beginn der neuen Handelswoche ging es für Europas Aktienmärkte mehrheitlich leicht nach unten. Der ATX fiel am Montag um 0,27 Prozent und beendete den Handel bei 3.512,71 Punkten. Schwächster Wert im Index war AT&S mit einem Minus von 3,3 Prozent. Der EuroStoxx50 stieg gegen den Trend um 0,01 Prozent und schloss bei 3.565,74 Punkten. Der Dax gab 0,18 Prozent auf 12.977,71 Punkte nach. Damit schaffte es der deutsche Leitindex bisher nicht, sich von der wichtigen Marke von 13.000 Zählern nach oben abzusetzten. Gute Vorgaben aus Übersee und eine mögliche Entspannung im Handelsstreit zwischen China und den USA konnten nicht helfen. Als Kursbremse nannten Händler den weiter anziehenden Euro. Zudem blickten Anleger noch immer mit Nervosität auf die Regierungsbildung in Italien. Kursbewegende Konjunkturdaten stehen erst am Dienstag wieder an.



Ihre Meinung ist uns wichtig!