Folgen Sie uns!
23:33 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:33 London (08:00 - 16:30) 05:33 Frankfurt (09:00 - 20:00) 12:33 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Nikkei 225

Japan


Kurs
20.132,67
EOD-Indizes, 23.06.17
 
+0,11 %
+22,16
ISIN: XC0009692440
WKN: 969244
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
A-Indizes 20.132,67 23.06.17 +0,11 %
20.110,51
EOD-Indizes 20.132,67 23.06.17 +0,11 %
20.110,51
GOYAX-Ind. 20.127,90 23.06.17 -0,16 %
20.159,70

Kurzmeldungen zu Nikkei 225

  1. 22.06.17 An der japanischen Börse kam es am Donnerstag zu leichten Kursverlusten. Der Nikkei 225 Index fiel um 0,14 Prozent und schloss bei 20.110,51 Punkten. Tagesthema war der mögliche Insolvenzantrag des kriselnden Unternehmens Takata. Die Aktie war um 51 Prozent eingebrochen.
  2. 21.06.17 Nach den Kursgewinnen vom Vortag, setzten an der Börse Tokio am Mittwoch Gewinnmitnahmen ein. Der japanische Leitindex fiel um 0,45 Prozent auf 20.138,79 Punkte zurück. Daneben trübte der Anstieg des Yens gegenüber dem US-Dollar sowie der anhaltend schwache Ölpreis das Börsengeschehen im Land der aufgehenden Sonne.
  3. 20.06.17 Im Dienstagshandel erreichte der japanische Leitindex an der Börse Tokio Gefilde, in denen er sich zuletzt vor fast zwei Jahren aufhielt. Er schloss mit einem Aufschlag von 0,81 Prozent auf 20.230,41 Punkte. Beflügelt wurde das Wertpapiergeschäft gleich aus mehreren Richtung. Neben dem schwachen Yen, der allen voran exportorientierten Unternehmen zugute kommt, stützte die weitere Erholung bei den Technologiewerten. Darüber hinaus halfen die positiven Vorgaben der Wallstreet, an der sowohl der Dow Jones Industrial als auch der S&P 500 neue Rekorde einfuhren.
  4. 19.06.17 Einen positiven Handelstag absolvierte die Börse Tokio zum Beginn der neuen Börsenwoche. Der japanische Leitindex kletterte um 0,62 Prozent auf 20.067,75 Punkte. Stützend wirkten heimische Konjunkturdaten. Der Export zog im Mai, u.a. dank eines schwachen Yens, das sechste Mal in Folge an. Händler verwiesen zudem auf die Stichwahl zum französischen Parlament vom Vortag, in der die Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, REM, deutlich die absolute Mehrheit errang. Damit dürfte den von Macron geplanten Reformen für Frankreich kaum etwas in Wege stehen, gaben Marktteilnehmer zu Protokoll.
  5. 16.06.17 Am letzten Handelstag der Woche ist der Nikkei 225 mit einem Plus aus dem Handel gegangen. Zuvor hatte die Bank of Japan entschieden, an ihrer extrem lockeren Geldpolitik festzuhalten. Grund für das Kursplus war aber eher der schwächere Yen. Der japanische Leitindex legte um 0,56 Prozent auf 19943,26 Punkte zu.
  6. 15.06.17 Belastet durch Politik und Konjunkturdaten, fiel der japanische Leitindex am vorletzten Handelstag der Woche um 0,26 Prozent auf 19.831,82 Punkte. Medienberichten zufolge soll US-Sonderermittler Robert Mueller in der Russland-Affäre nun auch direkt gegen US-Präsident Donald Trump wegen einer möglichen Behinderung der Justiz ermitteln. Auf Konjunkturseite trübten die Inflationsentwicklung und die Einzelhandelsumsätze der USA. Beide gaben im Mai nach.
  7. 14.06.17 Vor der heute anstehenden Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed hielten sich die Anleger an der Börse Tokio zur Wochenmitte bedeckt. Der Nikkei 225 gab mit 0,08 Prozent leicht nach und schloss bei 19.883,52 Punkten. Zwar würde beim US-Leitzins eine Erhöhung um 25 Basispunkte erwartet, jedoch stelle sich auch die Frage nach der künftigen Geldpolitik der Amerikaner, hieß es von Marktteilnehmern. Die guten Vorgaben der Wallstreet, an der der Dow Jones ein neues Rekordhoch erklimmen konnte, hielten den japanischen Leitindex lange im Plus, am Ende überwog jedoch die Vorsicht der Investoren.
  8. 13.06.17 Nahezu unverändert ist der Nikkei 225 am Dienstag in den Feierabend gegangen. Insgesamt hielten sich die Anleger mit Blick auf die zweitägige Zinssitzung der Fed zurück, die am Mittwoch zu Ende geht. Man geht davon aus, dass die US-Notenbank die Zinsen erhöhen wird. Der japanische Leitindex gab minimal um 0,05 Prozent auf 19898,75 Punkte nach.
  9. 12.06.17 Am Montag musste der Nikkei 225 Verluste hinnehmen. Besonders unter Druck gerieten Werte aus dem Technologiesektor, nachdem es in den USA am Freitag in diesem Segment einen Ausverkauf gegeben hat. Zusätzlich belasteten Daten zu den Maschinenbauaufträgen, die unter den Erwartungen blieben. Der japanische Leitindex gab um 0,52 Prozent auf 19908,58 Punkten.
  10. 09.06.17 An der japanischen Börse gab es zum Wochenausklang leichte Kursgewinne. Der Nikkei 225 Index zog am Freitag um 0,52 Prozent an und schloss bei 20.013,26 Punkten. Damit war der Leitindex erneut über die Marke von 20.000 Zählern geklettert.

Über Nikkei 225 | XC0009692440 | 969244

Nikkei 225:
Der Nikkei 225 ist ein japanischer Aktienindex und umfasst 225 Werte. Im Nikkei 225 enthalten sind die 225 größten japanischen Unternehmen. Der Nikkei 225 ist nicht nur der japanische Leitindex, sondern ist auch der wichtigste Aktienindex Asiens. Eingeführt wurde der Nikkei 225 am 07. September 1950 von der Tokioter Börse. Der Nikkei 225 ist ein preisgewichteter Index, das heißt er wird ohne Dividenden und Bezugsrechte berechnet.

Kursdaten

Eröffnungskurs 20.152,58
Hoch20.152,58
Tief20.089,54
Kurs (23.06.17)20.132,67

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung20.154,38
Vortag-Hoch 20.191,42
Vortag-Tief20.107,89
Vortag-Schlusskurs20.110,51

mehr Statistik

52W Hoch20.318,11
52W Tief14.864,01
1 Woche+0,95 %
1 Monat+1,97 %
1 Jahr+34,65 %
3 Jahre+30,93 %
5 Jahre+128,82 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!