Folgen Sie uns!
04:42 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 09:42 London (08:00 - 16:30) 10:42 Frankfurt (09:00 - 20:00) 17:42 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Nikkei 225

Japan


Kurs
19.470,41
EOD-Indizes, 08:00
 
-1,18 %
-232,22
ISIN: XC0009692440
WKN: 969244
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
A-Indizes 19.470,41 08:00 -1,18 %
19.702,63
EOD-Indizes 19.470,41 08:00 -1,18 %
19.702,63
GOYAX-Ind. 19.442,34 10:41 -0,55 %
19.549,10

Kurzmeldungen zu Nikkei 225

  1. 09:36 Der japanische Aktienmarkt musste a, letzten Handelstag der Woche klare Verluste einstecken. Auf die Stimmung drücken Verunsicherung nach dem Terroranschlag in Barcelona und Sorgen um die Handlungsfähigkeit von US-Präsident Donald Trump. Zudem belastete der starke Yen. Der Nikkei225 Index büßte am Freitag 1,18 Prozent auf 19.470,41 Punkte ein.
  2. 17.08.17 Leichte Verluste verzeichnete der Nikkei 225 am Donnerstag. Händler verwiesen lediglich auf den erstarkenden Yen, der die Börse belastete. Der japanische Leitindex gab um 0,14 Prozent nach und schloss bei 19702,63 Punkten.
  3. 16.08.17 An der Börse Tokio pendelte der japanische Leitindex im Mittwochshandel um seinen Vortagsschlusskurs herum, bevor er am Ende des Tages mit einem Minus von 0,12 Prozent auf 19.729,28 Punkte etwas leichter schloss. Marktteilnehmer sprachen von einem ruhigen Handel, bedingt durch fehlende Impulse. Die Vorgaben von der Wallstreet fielen zudem mehrheitlich negativ aus.
  4. 15.08.17 Mit Gewinnen ist der Nikkei 225 am Dienstag aus dem Handel gegangen. Experten begründeten das Plus mit der Entspannung im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea. Zusätzlich beflügelte der schwächere Yen. Der japanische Leitindex legte um 1,11 Prozent auf 19753,31 Punkte zu.
  5. 14.08.17 Trotz starker Konjunkturdaten musste der japanische Aktienmarkt am Montag Verluste hinnehmen. Japan verzeichnete den sechsten Quartalswachstum in folge und nach der ersten Schätzung des Kabinettamts ist Japans Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen Quartal sogar um ein ganzen Prozentpunkt höher aus gefallen als im Vorquartal. Für die Kursverluste war die noch immer schwelende Nordkorea-Krise verantwortlich. Der Nikkei 225 gab um 0,98 Prozent auf 19537,10 Punkte nach.
  6. 11.08.17 Die japanische Börse blieb am Freitag aufgrund eines Feiertages (Tag des Berges) geschlossen.
  7. 10.08.17 Die jüngste Eskalation im Nordkorea-Konflikt, in der die koreanische Halbinsel und die USA mit einer deutlich schärferen Rhetorik aufgetreten sind, überschattete auch im Donnerstagshandel die asiatischen Börsenplätze. In Tokio ging der Nikkei 225 ungeachtet der Lage jedoch mit einem leichten Plus an den Start, welches er am Ende jedoch abgeben musste, nachdem sich die Pessimisten am Markt durchsetzen konnten. Der Verlust hielt sich mit 0,05 Prozent auf 19.729,74 Punkte allerdings in Grenzen.
  8. 09.08.17 Mehrheitlich rot eingefärbt schlossen die asiatischen Börsenplätze am Mittwoch. An der Börse Tokio fiel der japanische Leitindex um 1,29 Prozent auf 19.738,71 Punkte zurück. Ausschlaggebend für das kräftige Minus war die jüngste Eskalation im Nordkorea-Konflikt. Neben neuesten Berichten, wonach die koreanische Halbinsel deutlich näher an der Produktion eigener Interkontinentalraketen dran sein soll, war es die offene Drohung aus Pjöngjang, die amerikanische Pazifikinsel Guam mit Raketen zu überziehen, die US-Präsident Donald Trump nicht unbeantwortet ließ. Er heizte den Konflikt zusätzlich an, indem er Nordkorea mit "Feuer, Wut und Macht, wie die Welt es noch nicht gesehen hat" drohte.
  9. 08.08.17 Mit leichten Verlusten ging der japanische Aktienmarkt am Dienstag aus dem Handel. Kursbewegende Nachrichten gab es kaum. Die Anleger warten auf Hinweise zur künftigen US-Geldpolitik. Der Nikkei 225 gab um 0,30 Prozent auf 19996,01 Punkte nach.
  10. 07.08.17 Freundlich ist der japanische Leitindex am Montag aus dem Handel gegangen. Grund für die gute Stimmung waren die starken Daten vom US-Arbeitsmarkt vom Freitag. Dass Toyota die Jahresprognose angehoben hat, stimmt die Anleger zudem positiv. Der Nikkei 225 legte um 0,52 Prozent auf 20055,89 Punkte zu.

Über Nikkei 225 | XC0009692440 | 969244

Nikkei 225:
Der Nikkei 225 ist ein japanischer Aktienindex und umfasst 225 Werte. Im Nikkei 225 enthalten sind die 225 größten japanischen Unternehmen. Der Nikkei 225 ist nicht nur der japanische Leitindex, sondern ist auch der wichtigste Aktienindex Asiens. Eingeführt wurde der Nikkei 225 am 07. September 1950 von der Tokioter Börse. Der Nikkei 225 ist ein preisgewichteter Index, das heißt er wird ohne Dividenden und Bezugsrechte berechnet.

Kursdaten

Eröffnungskurs 19.471,27
Hoch19.543,13
Tief19.433,09
Kurs (08:00)19.470,41

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung19.707,75
Vortag-Hoch 19.739,04
Vortag-Tief19.679,37
Vortag-Schlusskurs19.702,63

mehr Statistik

52W Hoch20.318,11
52W Tief16.111,81
1 Woche-1,31 %
1 Monat-3,22 %
1 Jahr+16,27 %
3 Jahre+27,11 %
5 Jahre+112,50 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!