Folgen Sie uns!
21:11 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 02:11 London (08:00 - 16:30) 03:11 Frankfurt (09:00 - 20:00) 10:11 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Silber - Silberpreis Feinunze


Kurs
17,17
Forex, 03:06
 
-0,17 %
-0,03
ISIN: XC0009653103
WKN: 965310
   
Börse:
Typ: Metall
Währung: USD

Chartanalyse starten Silberpreis | Silberkurs | Silber

Intraday (Geldkurse) zu Silber - Silberpr...
Silberpreis | Silberkurs | Silber - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Forex 17,17 USD 03:06 -0,17 %
17,20
L&S 17,21 USD 24.05.17 +0,97 %
17,04

Kurzmeldungen zu Silber - Silberpreis Feinunze

  1. 08.07.15 Der Preis für die Feinunze Silber fällt am Mittwoch unter die Marke von 15 USD. Charttechnisch sieht es damit nicht gut aus, da zuletzt im Jahr 2009 das Edelmetall unter 15 USD notierte. Auch Gold, Palladium und Platin sind charttechnisch angeschlagen.
  2. 07.07.14 Der Silberpreis gibt am Montag gut ein Prozent nach und fällt wieder unter die Marke von 21 USD je Feinunze. Nennenswerte Gründe gibt es hierzu nicht. Analysten sind überwiegend positiv zu den Edelmetallen eingestellt, so dass es sich hier nur um Gewinnmitnahmen handeln könnte.
  3. 20.06.14 Beflügelt durch die Aussagen nach der letzten FED-Sitzung hat der Preis für eine Feinunze Silber mit Leichtigkeit die Marke von 20 USD durchbrochen und notiert am Freitag bei 20,74 USD. Am Mittwoch hatte die Fed-Chefin Janet Yellen keine Signale für eine kurzfristige Straffung der Geldpolitik in den USA gegeben.
  4. 14.09.12 Die gestrige Ankündigung der US-Notenbank Fed hat den Silberpreis in die Höhe getrieben. Ben Bernanke kündigte Aufkäufe von Hypothekenanleihen und anhaltende Niedrigzinsen bis 2015 an. Damit öffnet die US-Notenbank erneut die Geldschleusen und hat somit die Hoffnungen der Märkte erfüllt. Der Silberpreis stieg danach auf nun 34,67 USD.
  5. 09.05.12 Nachdem der Silberpreis am Dienstag unter die Marke von 30 USD gefallen ist, kann sich das Edelmetall auch am Mittwoch nicht erholen und fällt bis zum Mittag um weitere 2,5 Prozent auf 28,70 USD je Feinunze (31,1034768 Gramm). Die Angst vor einer Rezession verschreckt zur Zeit die Silberinvestoren ab. Auch der Goldpreis kann sich dem nicht entziehen.
  6. 18.11.11 Nach dem gestrigen Kursrutsch von knapp 7 Prozent tendiert der Silberpreis heute wieder deutlich fester und hat einen Teil der Vortagesverluste kompensiert. Die Feinunze Silber tendiert aktuell bei 32,20 US-Dollar bzw. einem Plus von rund 4,15 Prozent.
  7. 27.10.11 Der Silberpreis stieg, ebenso wie der Goldpreis, in den letzten Tagen als Folge des EU-Krisengipfels deutlich an. Trotz bereits vorliegender Ergebnisse des Gipfels hält sich Silber bei momentan 33,73 USD je Unze. Der Silberpreis hatte sich in den letzten Wochen deutlich erholen können, vor allem in Folge der steigenden Nachfrage nach Rohstoffen durch China.
  8. 24.10.11 Laut einer Umfrage des Daten- und Nachrichtenanbieters Bloomberg wird erwartet, dass der Silberpreis aufgrund der Euroschuldenkrise und des enttäuschenden Wachstums in den entwickelten Wirtschaften ansteigen wird. Vor allem China wird dabei eine wichtige Rolle einnehmen, da die chinesische Wirtschaft fast fünf Mal schneller als die US-Wirtschaft wächst. China ist einer der größten Silberkonsumenten. Experten gehen im vierten Quartal von einem Silberpreis von durchschnittlich 38 USD pro Unze aus.
  9. 20.10.11 Aufgrund der Furcht vor einer weltweit drohenden Konjunkturabkühlung ist der Silberpreis aktuell wieder unter die Marke von 30 US-Dollar gefallen. Der momentan noch ungewisse Ausgang des EU-Gipfels am kommenden Wochenende sorgte ebenfalls für Nervosität.
  10. 07.10.11 Nachdem der Silberkurs seit Mitte September eine rückläufige Entwicklung aufwies und bis auf 26,04 USD zurückgefallen war, weist der aktuelle Silberpreis eine leichte Aufwärtsbewegung auf. Zum Ende der Handelswoche tendiert der Silberkurs zu 32 USD je Feinunze.

Über Silberpreis | Silberkurs | Silber

Silber - Silberpreis Feinunze:
Silber

Silber ist gekennzeichnet durch eine starke Verwendung in der Industrie und eine mit ca. 20.000 Tonnen jährlicher Minenförderung hohen Produktionsmenge. Die Staaten mit der weltweit größten jährlichen Silberförderung sind Peru (3.500 Tonnen), Mexiko (3.000 Tonnen) und China (2.560 Tonnen).

Silberpreis je Feinunze

Der Silberpreis je Feinunze bewegte sich, speziell in den 90er Jahren, über mehr als 10 Jahre in einem Preiskorridor zwischen 4 und 6 Dollar. Seit 2004 ist der Silberpreis je Feinunze teilweise rasant gestiegen und hat sich innerhalb von 5 Jahren nahezu verdreifacht. Ausgelöst wurde der Anstieg des Silberpreises unter anderem durch die gestiegene Silbernachfrage von Silber-Fonds, die zur Absicherung der Anlagegelder ihre physischen Silberbestände aufstockten. Ein weiterer Grund für den Anstieg des Silberpreises liegt im rasanten Anstieg des Kupferpreises.

Wichtige Faktoren, die den Silberpreis beeinflussen

Kupfer: Ein Großteil der Silberproduktion entsteht als Nebenprodukt beim Abbau von Metallen. Man kann davon ausgehen, dass etwa 25 Prozent der gesamten Silbergewinnung bei der Förderung von Kupfererzen entstehen. Durch die weltweit gestiegene Kupferförderung bzw. Kupfernachfrage stieg gleichzeitig auch die Silberförderung und der Silberpreis.

Goldpreis: Die gestiegene Nachfrage nach Edelmetallen als Anlageinstrument und dem damit verbundenen Anstieg des Goldpreises kann auch dem Silberpreis weiterhin, als Alternative zu einer Anlage in Gold, Auftrieb bescheren.

Asien und Indien: Der wachsende Wohlstand in Asien und Indien steigert die Nachfrage nach Luxusartikeln und Schmuck (Gold- und Silberschmuck) und ist somit ebenfalls mitverantwortlich für den Anstieg des Silberpreises je Feinunze.

Quotes: Forex

Geld (03:06)17,17
Brief (03:06)17,18
Spread0,0080

Kursdaten

Eröffnungskurs 17,18
Hoch17,18
Tief17,13
Kurs (03:06)17,17

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung17,06
Vortag-Hoch 17,23
Vortag-Tief16,87
Vortag-Schlusskurs17,20

mehr Statistik

52W Hoch20,77
52W Tief0,12
1 Woche+2,14 %
1 Monat-4,20 %
1 Jahr+4,90 %
3 Jahre-11,74 %
5 Jahre-38,16 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!