Folgen Sie uns!
13:08 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 18:08 London (08:00 - 16:30) 19:08 Frankfurt (09:00 - 20:00) 03:08 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Aixtron SE Aktie

Namens-Aktien o.N.


Kurs
8,280
München, 14.12.18
 
-7,42 %
-0,664
ISIN: DE000A0WMPJ6
WKN: A0WMPJ
Code: AIXA.mun

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 8,334 EUR 14.12.18 -7,36 %
8,996 21.400.757
Tradegate 8,330 EUR 14.12.18 -8,04 %
9,058 4.659.233
Stuttgart 8,250 EUR 14.12.18 -7,82 %
8,950 412.678
Frankfurt 8,280 EUR 14.12.18 -7,42 %
8,944 251.653
Düsseldorf 8,274 EUR 14.12.18 -7,43 %
8,938 12.540
Berlin 8,280 EUR 14.12.18 -7,42 %
8,944 9.238
München 8,280 EUR 14.12.18 -7,42 %
8,944 4.586
Hannover 8,280 EUR 14.12.18 -7,42 %
8,944 1.225
Hamburg 8,280 EUR 14.12.18 -7,42 %
8,944
L&S 8,231 EUR 14.12.18 -9,48 %
9,093

Kurzmeldungen zu Aixtron SE Aktie

  1. 30.10.18 Aixtron weist ein erfolgreiches drittes Quartal aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wuchs der Umsatz um 15 Prozent auf 63,4 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg auf 8,7 Mio. Euro und verbesserte sich um mehr als das Doppelte. Unter dem Strich wurden 11,7 Mio. Euro eingenommen und damit 8 Mio. Euro mehr als zuvor. Für das Gesamtjahr wurde die EBIT-Prognose von zuvor 26 Mio. Euro auf 35 bis 40 Mio. Euro angehoben.
  2. 07.09.17 Einen kräftigen Sprung legen die Papiere von Aixtron im laufenden Handel hin. Mit einem Aufschlag von 8,66 Prozent notieren um 11:38 h an der Spitze des TecDAX. Das auf die Produktion von Maschinen für Halbleitertechnik spezialisierte Unternehmen profitiert von einem Analystenkommentar der Deutschen Bank. Diese hat das Kursziel von 8 auf 12 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Als Begründung wird auf die guten Aussichten in der Halbleiter-Industrie, die allen voran vom anhaltenden Wachstum bei Smartphones und elektronischen Fahrzeugen profitieren dürfte, verwiesen.
  3. 09.12.16 Das chinesische Handelsministerium MOFCOM hat die Blockade der Übernahme der amerikanischen Aixtron-Tochter durch den chinesischen Chipproduzenten Fujian Grand Chip Investments mit deutlichen Worten kritisiert. Ein Sprecher des Handelsministeriums sagte, die USA hätten einmal mehr die nationale Sicherheit als Vorwand genutzt, um normale Marktprinzipien auszuhebeln. Die Fujian Grand Chip Investments gibt aufgrund der amerikanischen Blockade-Haltung ihre Übernahmepläne auf.
  4. 25.10.16 Die chinesische Grand Chip Investment will das Übernahmeangebot für Aixtron nicht beenden. Zuvor war bekannt geworden, dass das Bundeswirtschaftsministeriums die Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Übernahme widerrufen hatte.
  5. 24.10.16 Aktien von Aixtron brechen um mehr als 5 Prozent ein. Das Bundeswirtschaftsministerium will das Übernahmeangebot des Investmentfonds Fujian Grand Chip Investment (FGC) wieder auf den Prüfstand stellen: Die am 8. September erteilte Unbedenklichkeitsbescheinigung wurde widerrufen.
  6. 10.12.15 Aktien von Aixtron brechen am Donnerstag im frühen Handel um mehr als 20 Prozent ein. Grund ist eine Reduzierung des Auftragsvolumens des chinesischen Kunden San'an Optoelectronics. Die Bestellung wurde von 50 auf 3 Maschinen zusammengestrichen. Der Umsatz 2015 wird nun am unteren Ende der in Aussicht gestellten Spanne von190 bis 200 Millionen Euro liegen, 2016 sollen die Erlöse stabil bleiben.
  7. 27.10.15 Die Aktie von Aixtron legt am Dienstag nach Veröffentlichung von Zahlen um 10 Prozent auf 5,88 Euro zu. Der Umsatz war im dritten Quartal 2015 bei 54,6 Mio. Euro und lag damit rund 35% über dem Vorquartal (Q2/2015: EUR 40,4 Mio.). Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von 190 bis 200 Mio. Euro, jedoch weiterhin ein negatives EBIT und Jahresergebnis.
  8. 09.10.15 Der Spezialmaschinenbauer Aixtron will seine Abhängigkeit von der LED-Industrie reduzieren. "Bis 2019 wollen wir über 50 Prozent unseres Umsatzes mit Produkten abseits des LED-Markts erzielen", sagte Konzernchef martin Goetzeler in der Freitagsausgabe der "Börsen-Zeitung". Aixtron schreibt seit Jahren rote Zahlen.
  9. 28.07.15 Aixtron hat am Dienstag die Zahlen zum 1. Halbjahr und 2. Quartal bekanntgegeben. Der Auftragseingang inklusive Ersatzteilen und Kundendienst verbesserte sich um 2 Prozent im Halbjahresvergleich und 7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal auf 101,4 Millionen Euro. Die Umsatzerlöse für das erste Halbjahr lagen mit 80,7 Millionen Euro ca. 10 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. Das EBITDA in diesem Zeitraum betrug ein Minus von 21,8 Millinen Euro und verbesserte sich sequenziell gegenüber dem vorangegangenen Halbjahr.
  10. 09.07.15 Die Aktie von Aixtron gibt am heutigen Donnerstag im Vormittagshandel bis 10 Uhr 5,4 Prozent auf 5,57 Euro nach. Nachrichten die den Kursrutsch begründen könnten gibt es keine, nur die Hinweise, dass die Aktie von Leerverkäufern geshortet wird. Zuletzt hat die Aktie im Jahr 2009 so tief notiert.

mehr Insidergeschäfte

Bernd Schulte (V) Verkauf 334,95 Tsd. EUR am 21.11.14
Wolfgang Breme (V F) Verkauf 754,06 Tsd. EUR am 31.05.13
SBG Beteiligung GmbH (J) Verkauf 627,61 Tsd. EUR am 27.05.13

mehr Über Aixtron Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0WMPJ6 | A0WMPJ

Aixtron SE Aktie:
Die AIXTRON SE ist ein führender Anbieter von Depositions-Anlagen für die Halbleiter-Industrie. Die Produkte der Gesellschaft werden weltweit von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und opt...

Quotes: München

Geld (14.12.18)8,280
Brief (14.12.18)8,356
Spread0,076

Kursdaten

Eröffnungskurs 8,832
Hoch8,832
Tief8,314
Kurs (14.12.18)8,358
Volumen4.586
Stück550

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung9,190
Vortag-Hoch 9,190
Vortag-Tief9,190
Vortag-Schlusskurs9,190

mehr Statistik

52W Hoch19,610
52W Tief7,800
1 Woche-8,31 %
1 Monat-7,24 %
1 Jahr-34,02 %
3 Jahre+105,56 %
5 Jahre-17,28 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl112,92 Mio.
Marktkapitalisierung943,82 Mio.
Mitarbeiter964
Gründungsjahr1983
Grundkapital112,92 Mio.
KGV 20,895

Branche/Schwerpunkt

Halbleiterhersteller



Ihre Meinung ist uns wichtig!