05:29 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:29 London (08:00 - 16:30) 11:29 Frankfurt (09:00 - 20:00) 19:29 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Qiagen NV EO-,01 Aktie


Kurs
39,61
Xetra, 11:13
 
-0,18 %
-0,07
ISIN: NL0012169213
WKN: A2DKCH
Code: QIA.xet

Chartanalyse starten Qiagen Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0012169213 | A2DKCH

Intraday zu Qiagen NV EO-,01 Aktie
Qiagen Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0012169213 | A2DKCH - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 39,61 EUR 11:13 -0,18 %
39,68 4.185.175
Tradegate 39,60 EUR 11:10 +1,12 %
39,16 484.478
L&S 39,57 EUR 11:29 +1,18 %
39,11 110.361
Stuttgart 39,60 EUR 11:11 +1,23 %
39,12 23.614
Quotrix 39,55 EUR 11:21 +0,66 %
39,29 19.644
Frankfurt 39,59 EUR 11:14 +0,46 %
39,41 7.636
Hamburg 39,61 EUR 11:14 +0,51 %
39,41 1.386
Berlin 39,61 EUR 11:14 +0,38 %
39,46
Düsseldorf 39,61 EUR 11:13 +0,33 %
39,48
Hannover 39,61 EUR 11:14 +0,51 %
39,41
München 39,58 EUR 11:14 +0,33 %
39,45

Kurzmeldungen zu Qiagen NV EO-,01 Aktie

  1. 09.02.21 Aktuellen Medienberichten zufolge prüft der US-Diagnostik-Spezialist Quidel den Zusammenschluss mit dem Qiagen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Die Verhandlungen befinden sich allerdings noch in einem frühen Stadium mit offenem Ausgang.
  2. 28.10.20 Qiagen korrigiert seine Jahresprognose 2020 nach oben. Das niederländische Biotechnologieunternehmen profitiert von einer hohen Nachfrage nach Produkten zur Herstellung von Covid-19-Tests. Die Niederländer rechnen mit einem Umsatzplus von 20 Prozent, eine Steigerung von 2 bis 5 Prozent. Auf jeden Anteilsschein soll ein Gewinn von 2,07 bis 2,09 US-Dollar entfallen, ein Plus von 45 Prozent.
  3. 18.09.20 Qiagen hat das US-Unternehmen NeuMoCx Molecular nun komplett übernommen. Das im MDax notierte Unternehmen war bereits 2018 bei den US-Amerikanern mit einem Minderheitsanteil eingestiegen und sicherte sich damit eine Option für den Kauf der verbleibenden Anteile. Die restlichen 80 Prozent wurden nun für 248 Millionen Dollar übernommen.
  4. 24.08.20 Wechsel an der Spitze bei Qiagen. Hakan Björklund hat den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden beim niederländischen Biotechnologie-Konzern an Lawrence Rosen, der seit 2013 Mitglied des Aufsichtsrats ist, abgegeben. Zu den Hintergründen haben die Niederländer keine Stellung bezogen.
  5. 07.08.20 Qiagen-Großaktionär Davidson Kempner, ein Hedgefonds, hat das Übernahmeangebot von Thermo Fisher abgelehnt, da er die Offerte weiterhin als zu niedrig einstuft. Thermo Fisher hatte am Dienstag erklärt, die angehobene Offerte von über 11,3 Milliarden Euro bzw. 43,00 Euro je Qiagen-Aktie sei das "beste und letzte Angebot".
  6. 10.07.20 Qiagen verzeichnet aufgrund der hohen Nachfrage nach Corona-Testprodukten einen unerwartet starken Umsatzanstieg im zweiten Quartal. Wie der MDax-Konzern mitteilte, geht man davon aus, dass der Umsatz bei konstanten Wechselkursen um ca. 18 bis 19 Prozent zulegen wird. Anfang Mai war man noch von einem Plus von mindestens 12 Prozent ausgegangen.
  7. 18.03.20 Qiagen schraubt mit Nachdruck an der Produktion sogenannter Testkits zur Erkennung von Coronavirus-Erkrankungen. Wie der in Venlo, Niederlande, ansässige Biotech-Konzern berichtet, ermögliche der derzeitige Stand der Produktion die Fertigung von rund 1,5 Mio. Testkits im Monat. Ziel sei es, bis Ende Juni 10 Mio. Stück zu fertigen.
  8. 20.01.20 Neu aufgeflammte Übernahmefantasien sorgen bei der Aktie von Qiagen am Montagmorgen für kräftige Kursaufschläge. Im Xetra-Handel weist das Papier des niederländischen Biotechnologiekonzerns um 10:45 h ein Plus von 3,68 Prozent aus. Laut dem Internet-Portal CTFN würde eine "interessierte Partei" nach wie vor einen Kauf des Unternehmens abwägen. Qiagen selbst hatte sich Ende November 2019 zum Verkauf angeboten, seine Pläne Ende Dezember 2019 aber wieder über Bord geworfen, weil die Angebote nicht überzeugen konnten. Dieser Schritt trieb im Anschluss den Aktienkurs der Niederländer um ehr als 20 Prozent nach unten.
  9. 27.12.19 Qiagen gibt seine Verkaufspläne auf. Der niederländische Biotechnologiekonzern hatte bereits im November verkündet, seine Eigenständigkeit aufgeben zu wollen. Das Unternehmen hat mit einer schwierigen Auftragslage zu kämpfen. Mehrfach hatte es im laufenden Jahr seine Prognosen verfehlt. Die unterbreiteten Angebote, u.a. hatte der US-Technologiekonzern Thermo Fisher Scientific Interesse bekundet, haben weder Vorstand noch den Aufsichtsrat der Niederländer überzeugen können. Seit Ankündigung der Verkaufspläne stieg die Aktie von Qiagen um knapp 30 Prozent. Die Anleger zeigen sich über die Absage an den Verkauf nun deutlich enttäuscht. In den USA brach das Papier am Vortag bereits um mehr als 20 Prozent ein. An deutschen Börsenplätzen notiert es aktuell mit einem Minus von rund 19 bis 21 Prozent.

mehr Über Qiagen Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0012169213 | A2DKCH

Qiagen NV EO-,01 Aktie:
QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft und Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien. Probenvorbereitungstechnologien werden eingesetzt, um DNA, RNA und Proteine aus biologischen Proben wie Blut oder Gewebe zu isolie...

Quotes: Xetra

Geld (11:13)39,61
Brief (11:14)39,62
Spread0,0100
Stück Geld 471
Stück Brief 23

Kursdaten

Eröffnungskurs 39,50
Hoch39,62
Tief38,84
Kurs (11:13)39,61
Volumen4.185.175
Stück106.883

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung39,40
Vortag-Hoch 39,87
Vortag-Tief39,16
Vortag-Schlusskurs39,68

mehr Statistik

52W Hoch46,95
52W Tief32,95
1 Woche-5,22 %
1 Monat-11,17 %
1 Jahr+9,45 %
3 Jahre+41,62 %
5 Jahre+94,16 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,31 Mio.
Marktkapitalisierung91,43 Mio.
Mitarbeiter3938
Gründungsjahr1984
Grundkapital2,31 Mio.
KGV 16,44

Branche/Schwerpunkt

Biotechnologie



Ihre Meinung ist uns wichtig!