15:13 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:13 London (08:00 - 16:30) 21:13 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:13 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Steinhoff International Holdings NV Aktie


Kurs
0,121
Lang & Schwarz, 21:07
 
-3,43 %
-0,0043
ISIN: NL0011375019
WKN: A14XB9
Code: NL0011375019.ls

Chartanalyse starten Steinhoff Int. Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0011375019 |...

Intraday (Geldkurse) zu Steinhoff Interna...
Steinhoff Int. Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0011375019 | A14XB9 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 0,123 EUR 20:57 -1,91 %
0,126 1.410.677
Xetra 0,122 EUR 17:35 -2,63 %
0,126 729.739
L&S 0,121 EUR 21:07 -3,43 %
0,126 90.475
Frankfurt 0,122 EUR 20:00 -2,02 %
0,124 44.124
Stuttgart 0,121 EUR 20:47 -2,96 %
0,125 33.868
Quotrix 0,122 EUR 15:19 -4,09 %
0,127 20.070
München 0,121 EUR 20:00 -3,37 %
0,125 3.672
Hannover 0,122 EUR 20:00 -2,02 %
0,124 2.334
Hamburg 0,122 EUR 20:00 -2,02 %
0,124 625
Berlin 0,116 EUR 19:55 -3,33 %
0,120
Düsseldorf 0,122 EUR 20:00 -2,79 %
0,125

Kurzmeldungen zu Steinhoff International Holdings NV Aktie

  1. 08.07.19 Philip Dieperink, Finanzchef des angeschlagenen Möbelkonzerns Steinhoff, nimmt seinen Hut. Wie Steinhoff mitteilt, wird sein Nachfolger ab September Vorstandsmitglied Theodore de Klerk. Nachdem Bilanzskandal musste der Konzern im Jahr 2018 einen Verlust von 1,2 Milliarden Euro hinnehmen. Die Zahlen für das erste Halbjahr sollen an diesem Freitag veröffentlicht werden.
  2. 06.12.18 Steinhoff muss die Veröffentlichung seiner Jahresbilanz erneut verschieben. Wie as deutsch-südafrikanische Möbelhaus berichtet, können die Zahlen für das Ende September abgeschlossene Fiskaljahr 2017/18 aufgrund von Unstimmigkeiten derzeit noch nicht publiziert werden. Diese seien von den bestellten Prüfern von PricewaterhouseCoopers (PwC) festgestellt worden. Die angesetzte Untersuchung dürfte sich bis mindestens Ende Februar 2019 hinziehen. Mit einer Publikation der testierten Bilanz vor April 2019 rechnet Steinhoff daher nicht. An der Börse Frankfurt kommt diese Mitteilung garnicht gut an. Im Xetra-Handel büßt die Aktie bis 10:48 h 10,01 Prozent ein.
  3. 15.06.18 Immobilieninvestor und Karstadt-Eigentümer René Benko übernimmt die angeschlagene österreichische Möbelhandelsgruppe Kika/Leiner. Die Konzernmutter Steinhoff habe das Angebot zum Notverkauf an Benkos Signa-Gruppe angenommen, teilte die österreichische Möbelkette am Donnerstagabend mit.
  4. 20.04.18 Am heutigen Freitag findet die Hauptversammlung von Steinhoff in Amsterdam statt. Die nach den ersten Ermittlungen im Bilanz-Skandal erzielten Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft Oldenburg machen weitere Recherche notwendig. Dies ergaben die ersten Auswertungen der beschlagnahmten Dokumenten und elektronischen Beweismittel.
  5. 22.01.18 Der durch einen Bilanzskandal in Schieflage geratene Möbelkonzern Steinhoff sucht weiter nach Wegen, um an Geld zu kommen. Wie Steinhoff am Montag mitteilte, soll die Beteiligung an der in Südafrika notierten Investmentgesellschaft PSG Group verkauft werden.
  6. 09.01.18 Die Europäische Zentralbank hat ihre Steinhoff-Anleihen verkauft. Wie viele Anleihen die Notenbank hatte ist nicht bekannt. Steinhoff war zuletzt wegen Ungereimtheiten bei der Bilanz unter Druck geraten, die Aktie verlor massiv an Wert.
  7. 14.12.17 Für die Aktie von Steinhoff geht es weiter abwärts. Vergangene Woche hatte das Papier nach dem Bilanzskandal fast 90 Prozent an Wert eingebüßt. Wie am Mittwochabend bekannt wurde, muss nun auch der Jahresabschluss 2016 neu aufgestellt werden.
  8. 08.12.17 Am Freitagmorgen stürzt die Aktie von Steinhoff weiter ab. Nach dem Bekanntwerden des Bilanzskandals und dem Rücktritt von Vorstandschef Markus Jooste, kam nun eine neue Schreckensnachricht. Moody's hat die Papiere des Möbelkonzerns auf das Ramschniveau B1 herabgestuft.
  9. 07.12.17 Bereits am Vortag um über 60 Prozent eingebrochen büßt die Aktie von Steinhoff auch am Donnerstag rund 30 Prozent ein. Der Unternehmenschef war zuvor nach Bilanzunregelmäßigkeiten zurückgetreten. Die Vorlage der Neunmonatszahlen war auf unbestimmte Zeit verschoben worden. AM Mittwochabend hatte der Konzern zudem angekündigt, die eigene Liquidität durch den Verkauf von Unternehmensteilen verbessern zu wollen.
  10. 06.12.17 Die im MDax gelistete Aktie des Möbelhändlers Steinhoff rauscht am Mittwochvormittag um fast 60 Prozent in den Keller. Anlass für den Kursrutsch ist der Rücktritt des Firmenchefs angesichts von Bilanzunregelmäßigkeiten. Das Unternehmen wollte eigentlich seine Jahreszahlen vorlegen, dies wurde nun verschoben.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Steinhoff International Holdings N.V. : Steinhoff requests lenders' consent for an IPO of Pepco Group

19.04.21 - DISCLOSURE OF INSIDE INFORMATION PURSUANT TO ARTICLE 17 OF THE EU MARKET ABUSE REGULATION (EU 596/2014, MAR) Steinhoff requests lenders' consent for an IPO of Pepco Group Steinhoff International... weiterlesen

Ad-hoc: Steinhoff International Holdings N.V.: CONSERVATORIUM AND TITAN ARRANGEMENTS BECOME UNCONDITIONAL

24.03.21 - DISCLOSURE OF INSIDE INFORMATION PURSUANT TO ART. 17 OF THE EU MARKET ABUSE REGULATION (EU 596/2014, MAR) CONSERVATORIUM AND TITAN ARRANGEMENTS BECOME UNCONDITIONAL Steinhoff International Holdings... weiterlesen

mehr Über Steinhoff Int. Aktie - Aktienkurs | Kurs | NL0011375019 | A14XB9

Steinhoff International Holdings NV Aktie:
Steinhoff International Holdings ist ein börsennotierter weltweit tätiger Möbelkonzern mit Sitz in Amsterdam und operativer Hauptzentrale in Sandton (Johannesburg/Südafrika), dessen Wurzeln in der deutschen Möbelindustrie liegen. 91.000 Mitarbeite...

Quotes: Lang & Schwarz

Geld (21:10)0,121
Brief (21:10)0,123
Spread0,0020
Stück Geld 70.000
Stück Brief 70.000

Kursdaten

Eröffnungskurs 0,126
Hoch0,126
Tief0,119
Kurs (21:07)0,121
Volumen90.475
Stück729.099

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung0,127
Vortag-Hoch 0,135
Vortag-Tief0,124
Vortag-Schlusskurs0,126

mehr Statistik

52W Hoch
52W Tief
1 Woche
1 Monat

Unternehmensdaten

Aktienanzahl4,30 Mrd.
Marktkapitalisierung520,74 Mio.
Mitarbeiter
Gründungsjahr1964
Grundkapital2,15 Mrd.
KGV Verlust

Branche/Schwerpunkt

Möbel und Innenausstattung

Marktsegmente

Freiverkehr

Prime Standard



Ihre Meinung ist uns wichtig!