23:29 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:29 London (08:00 - 16:30) 05:29 Frankfurt (09:00 - 20:00) 12:29 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

BASF SE Aktie


Kurs
66,68
Xetra, 03.08.21
 
+0,91 %
+0,60
ISIN: DE000BASF111
WKN: BASF11
Code: BAS.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu BASF-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten BASF Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000BASF111 | BASF11

Intraday zu BASF SE Aktie
BASF Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000BASF111 | BASF11 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 66,68 EUR 03.08.21 +0,91 %
66,08 144.569.190
Tradegate 66,74 EUR 03.08.21 +0,66 %
66,30 10.857.870
L&S 66,44 EUR 03.08.21 +0,27 %
66,26 1.342.097
Stuttgart 66,62 EUR 03.08.21 +0,76 %
66,12 932.089
Quotrix 66,73 EUR 03.08.21 +0,59 %
66,34 882.633
Frankfurt 66,62 EUR 03.08.21 +0,48 %
66,30 418.201
Hamburg 66,62 EUR 03.08.21 +0,48 %
66,30 122.286
München 66,62 EUR 03.08.21 +0,41 %
66,35 95.918
Hannover 66,62 EUR 03.08.21 +0,48 %
66,30 37.258
Düsseldorf 66,62 EUR 03.08.21 +0,41 %
66,35 13.229
Berlin 66,62 EUR 03.08.21 +0,41 %
66,35 865

Kurzmeldungen zu BASF SE Aktie

  1. 28.07.21 BASF hat im zweiten Quartal u.a. von der Erholung in der Autoindustrie profitieren können. Der Umsatz des Ludwigshafener Chemiekonzerns zog um 56 Prozent auf 19,8 Mrd. Euro an. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit 2,35 Mrd. Euro zehnmal höher als im zweiten Quartal 2020 aus. Den Nettogewinn geben die Ludwigshafener mit 1,66 Mrd. Euro an. Im zweiten Quartal 2020 mussten sie noch ein Minus von 878 Mio. Euro verbuchen.
  2. 03.06.21 Medienberichten zufolge plan BASF zusammen mit dem Finanzinvestor CD&R einen Verkauf des Spezialchemieunternehmens Solenis. Außerdem soll ein Börsengang von Solenis geprüft werden. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg und bezieht sich dabei auf Angaben von mit der Sache vertrauten Personen. Wie es weiter heißt, peilen BASF und CD&R eine Bewertung von bis zu fünf Milliarden Dollar einschließlich Schulden an.
  3. 29.04.21 BASF konnte im ersten Quartal von höheren Rohstoffpreisen und einer gestiegen Nachfrage profitieren. Der Ludwigshafener Chemiekonzern steigerte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 42 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro. Beim Umsatz wurde ein Plus von 16 Prozent auf 19,4 Mrd. Euro verbucht. Der Nettogewinn fiel mit 1,7 Mrd. Euro fast doppelt so hoch aus. Die Jahresprognose ist aufgrund der vorliegenden Zahlenwerks nach oben angehoben worden.
  4. 29.03.21 BASF will grüner werden und will dafür Investitionen in Milliardenhöhe vornehmen. Bis 2030 will der Chemiekonzern seine CO2-Emissionen um ein Viertel im Vergleich zu 2018 senken. Ab 2050 wollen die Ludwigshafener komplett klimaneutral sein.
  5. 26.02.21 BASF will nach dem deutlichen Gewinnrückgang im vergangenen Geschäftsjahr im laufenden Jahr wieder deutlich zulegen. Wie der Chemiekonzern mitteilte, soll der Umsatz 2021 auf 61 bis 64 Milliarden Euro steigen und der bereinigte Gewinn (EBIT) auf 4,1 bis 5,0 Milliarden Euro zulegen.
  6. 29.07.20 BASF hat im zweiten Quartal unter der schwachen Nachfrage aus der Autoindustrie und der Corona-Pandemie gelitten. Laut endgültigen Zahlen musste Ludwigshafener Chemiekonzern beim Umsatz einen Rückgang von 12 Prozent auf 12,7 Mrd. Euro hinnehmen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach um 77 Prozent auf 226 Mio. Euro ein. Während im Vorjahr noch ein deutlicher Nettogewinn erzielt werden konnte, steht nun ein Nettoverlust von 878 Mio. Euro in den Büchern. Eine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gibt BASF angesichts der aktuellen Lage auch weiterhin nicht ab.
  7. 11.06.20 BASF-Aktionär Union Investment lehnt Ex-Vorstandschef Kurt Bock als Aufsichtsratschef des Unternehmens ab. "Wir werden Herrn Bock nicht in den Aufsichtsrat wählen", sagte Fondsmanager Arne Rautenberg. Bock habe als Vorstandschef nicht überzeugt, zudem sei im Fall seiner Wahl keine ausreichende Unabhängigkeit im Aufsichtsrat gegeben, hieß es weiter.
  8. 30.04.20 Die Coronavirus-Pandemie trübt auch bei BASF das Geschäft, was sich in den Zahlen zum ersten Quartal niedergeschlagen hat. Wie der Ludwigsburger Chemiekonzern vermeldet, konnte der Umsatz zwar um 7 Prozent auf 16,75 Mrd. Euro gesteigert werden. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes EBIT) gab hingegen um 6 Prozent auf 1,6 Mrd. Euro nach. Der Nettogewinn schrumpfte um 27 Prozent auf 885 Mio. Euro. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde gekippt. Die anvisierten Zahlen könnten angesichts der aktuellen Lage nicht erreicht werden, hieß es weiter.
  9. 28.02.20 BASF hat im vierten Quartal das Ergebnis überraschend deutlich gesteigert. Das bereinigte operative Ergebnis stieg um ca. 23 Prozent auf 765 Millionen Euro. Analysten hatten durchschnittlich mit lediglich 655 Millionen Euro gerechnet. Deutliche Zuwächse in sämtlichen Geschäftsbereichen, insbesondere in der Agrarsparte, verhalften zu den starken Zahlen. Die Agrarsparte baute BASF nach der Übernahme von Geschäftsbereichen von Bayer aus. Der Umsatz sank aufgrund niedriger Preise und eines rückläufigen Absatzes um zwei Prozent auf 14,686 Milliarden Euro. Die Dividende soll nun von 3,20 auf 3,30 Euro je Aktie steigen. In der Prognose zeigt sich der Konzern zurückhaltend, er rechnet mit negativen Auswirkungen durch das neuartige Coronavirus.
  10. 17.02.20 BASF und Bayer sind im US-Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Dicamba zu einer Zahlung in Millionenhöhe verurteilt worden. Die beiden Unternehmen müssen insgesamt 265 Millionen Euro an den Pfirsichbauern Bill Bader aus Missouri zahlen. Bader beschuldigt die beiden Konzerne, dass er durch den Einsatz von Dicamba auf benachbarten Feldern Ernteverluste erlitten haben und bezifferte den ihm entstandenen Schaden auf 21 Millionen Dollar. Angeblich seien Teile des Mittels auf seine Plantagen herübergeweht worden.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: BASF SE: BASF-Gruppe legt vorläufige Zahlen für das 2. Quartal 2021 vor und erhöht Ausblick für das Gesamtjahr 2021

12.07.21 - Ludwigshafen, 9. Juli 2021 BASF-Gruppe legt vorläufige Zahlen für das 2. Quartal 2021 vor und erhöht Ausblick für das Gesamtjahr 2021 2. Quartal 2021: - Umsatz mit voraussichtlich 19.753 Millionen €... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Sanjeev Gandhi (V) Kauf 99,71 Tsd. EUR am 13.06.16
Stefan Hambrecht (S) Kauf 62,44 Tsd. EUR am 14.01.16
Wayne Smith (V) Kauf 689,64 Tsd. EUR am 24.08.15

mehr Über BASF Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000BASF111 | BASF11

BASF SE Aktie:
Die BASF ist das führende Chemieunternehmen der Welt. Weltweit besitzt das Unternehmen sechs Verbundstandorten und rund 110.000 Mitarbeiter. Das Portofolio gliedert sich in Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutritio...

Quotes: Xetra

Geld (03.08.21)66,68
Brief (03.08.21)66,68
Spread0,00

Kursdaten

Eröffnungskurs 66,22
Hoch66,75
Tief65,83
Kurs (03.08.21)66,68
Volumen144.569.190
Stück2.177.323

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung66,90
Vortag-Hoch 67,52
Vortag-Tief66,08
Vortag-Schlusskurs66,08

mehr Statistik

52W Hoch72,88
52W Tief45,92
1 Woche-0,60 %
1 Monat-0,74 %
1 Jahr+37,94 %
3 Jahre-16,68 %
5 Jahre-3,36 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl918,48 Mio.
Marktkapitalisierung61,24 Mrd.
Mitarbeiter112206
Gründungsjahr1865
Grundkapital1,18 Mrd.
KGV 19,33

Branche/Schwerpunkt

Rohstoff-Chemie



Ihre Meinung ist uns wichtig!