15:21 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:21 London (08:00 - 16:30) 21:21 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:21 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Bayer AG Aktie


Kurs
70,50
Xetra, 17:35
 
-0,18 %
-0,13
ISIN: DE000BAY0017
WKN: BAY001
Code: BAYN.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Bayer-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Bayer Aktie - Aktienkurs | DE000BAY0017

Intraday zu Bayer AG Aktie
Bayer Aktie - Aktienkurs | DE000BAY0017 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 70,50 EUR 17:35 -0,18 %
70,63 112.195.498
Tradegate 70,44 EUR 21:00 -0,25 %
70,62 3.119.649
Stuttgart 70,48 EUR 21:05 -0,27 %
70,67 566.442
Quotrix 70,74 EUR 19:35 +0,28 %
70,54 539.639
Frankfurt 70,60 EUR 19:59 +0,06 %
70,56 163.438
L&S 70,46 EUR 21:21 -0,06 %
70,50 106.792
Hamburg 70,60 EUR 19:59 +0,06 %
70,56 78.924
München 70,49 EUR 20:00 -0,09 %
70,55 33.625
Berlin 70,46 EUR 20:02 -0,13 %
70,55 19.702
Düsseldorf 70,59 EUR 19:59 +0,06 %
70,55 15.482
Hannover 70,60 EUR 19:59 +0,06 %
70,56 8.827

Kurzmeldungen zu Bayer AG Aktie

  1. 30.10.19 Bayer hat im dritten Quartal zulegen können, aber auch mehr Klagen aufgrund glyphosathaltiger Unkrautvernichter verzeichnen müssen. Laut dem Leverkusener Chemiekonzern kletterte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,1 Prozent auf 9,83 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 7,5 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro. Ein Wermutstropfen war hingen die deutlich gestiegene Anzahl an Klagen gegen die Bayer-Tochter Monsanto aufgrund von Unkrautvernichtern, die den angeblich krebserregenden Wirkstoff Glyphosat enthalten. Die Anzahl wuchs um da 2,3-fache auf 42.700.
  2. 07.10.19 Nach drei Verurteilungen wegen gesundheitsschädlicher Nebenwirkungen von Glyphosat kann Bayer nun doch noch auf einer außergerichtliche Einigung hoffen. Wie das "Handelsblatt" berichtet, sei der für den 15. Oktober anvisierte Gerichtstermin auf Anfang 2020 vertagt wurde. Dem Bericht zufolge gilt dies als Indiz dafür, das die Parteien auf einen außergerichtlichen Vergleich zusteuern.
  3. 16.08.19 Die Aktie von Bayer ist heute im Vormittagshandel mit einem Aufschlag von 2,1 Prozent auf 64,30 Euro der größte Gewinner im Dax. Grund soll eine Kaufempfehlung der Bank of America sein, die das Kurszel auf 85 Euro von zuvor 70 Euro angehoben hat.
  4. 31.07.19 Nach den Negativnachrichten zum Unkrautvernichtungsmittel "Glyphosat", mit denen sich Bayer seit der Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto "herumschlägt", weis der Leverkusener Chemie- und Pharmakonzern auch wieder etwas positives zu berichten. Die US-Gesundheitsbehörde (FDA) hat den Leverkusenern grünes Licht für ihr Prostatakrebsmittel "Darolutamid" erteilt, womit es in den USA vertrieben werden darf. Das Medikament stellt Bayer in Kooperation mit Orion, einem finnischen Biopharmazeutiker, her.
  5. 26.07.19 In einem wichtigen Glyphosat-Prozess, in dem Bayer zu einer Strafzahlung von knapp 2 Milliarden Dollar verurteilt wurde, ist die Summe von der zuständigen Richterin nun deutlich reduziert worden. Der Pharma- und Chemiekonzern muss jetzt "nur" noch 86,7 Millionen Dollar zahlen.
  6. 16.07.19 Die in einem Glyphosat-Prozess verhängte Strafe von 80 Millionen Dollar wurde von dem zuständigen Richter Vince Chhabria auf 25,3 Millionen Dollar reduziert. Chhabria begründete seine Entscheidung damit, dass das Verhältnis zwischen dem regulären Schadensersatz und dem sogenannten Strafschadensersatz in einem verfassungsrechtlich angemessenen Rahmen bleiben müsse. Bayer will dennoch Berufung einlegen.
  7. 09.07.19 Bayer muss in einem Glyphosat-Urteil mit hohen Schadensersatzforderungen rechen. In einem Berufungsverfahren hatte der Richter vor einigen Tagen angekündigt, den festgelegten Schadensersatz von 80 Millionen auf 50 Millionen Dollar oder weniger zu verringern. Ein Jury-Mitglied hat den Richter in einem Brief allerdings dazu aufgefordert, die Summe nicht zu verringern. Bayer wirft dem Jury-Mitglied Befangenheit vor und fordert den Richter auf, den Brief nicht zu berücksichtigen.
  8. 03.07.19 Das 80-Millionen-Dollar-Urteil gegen Bayer wird vermutlich reduziert. Ein US-richter soll Angaben zufolge die Schadensumme im zweiten verlorenen Glyphosat-Fall abmildern. Ein Teil der Summe soll eventuell falsch berechnet worden sein, hieß es in einer Anhörung am Dienstag.
  9. 20.06.19 Die Aktie von Bayer rückt in den Fokus. Die Leverkusener sollen einen US-Richter gebeten haben, das Milliarden-Urteil einer kalifornischen Jury m Glyphosat-Prozess aufzuheben. Der Pharmakonzern sollte mehr als zwei Milliarden Dollar Schadenersatz an das krebskranke Ehepaar Alva und Alberta Pilliod zahlen.
  10. 14.06.19 Bayer plant Investitionen von 5 Milliarden Euro in zusätzliche Methoden zur Unkrautbekämpfung innerhalb der nächsten 10 Jahre. Die Leverkusener erklärten, man wolle neue Technologien entwickeln und so die Menge an Pflanzenschutzmitteln reduzieren und so präzisere Anwendungen ermöglichen. Dies soll die Umweltauswirkungen um 30 Prozent reduzieren.

mehr Insidergeschäfte

Werner Baumann (V V) Kauf 422,64 Tsd. EUR am 24.05.16
Heinz Georg Webers (AR) Kauf 22,00 Tsd. EUR am 23.05.16
Hartmut Klusik (V) Kauf 261,64 Tsd. EUR am 23.05.16

mehr Über Bayer Aktie - Aktienkurs | DE000BAY0017

Bayer AG Aktie:
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Der konzern ist weltweit mit 316 Gesellschaften auf 5 Kontinenten vertreten. Sitz des internationalen Konzerns ist Leverkusen.

Quotes: Xetra

Geld (17:29)70,54
Brief (17:29)70,58
Spread0,04
Stück Geld 952
Stück Brief 406

Kursdaten

Eröffnungskurs 70,36
Hoch71,20
Tief70,25
Kurs (17:35)70,50
Volumen112.195.498
Stück1.588.796

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung71,57
Vortag-Hoch 71,57
Vortag-Tief69,93
Vortag-Schlusskurs70,63

mehr Statistik

52W Hoch73,17
52W Tief52,02
1 Woche-1,09 %
1 Monat+8,10 %
1 Jahr-0,70 %
3 Jahre-24,92 %
5 Jahre-37,08 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl932,55 Mio.
Marktkapitalisierung65,74 Mrd.
Mitarbeiter113200
Gründungsjahr1863
Grundkapital2,39 Mrd.
KGV 9,04

Branche/Schwerpunkt

Spezial-Chemie



Ihre Meinung ist uns wichtig!