05:55 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:55 London (08:00 - 16:30) 11:55 Frankfurt (09:00 - 20:00) 18:55 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

BMW AG St Aktie


Kurs
92,78
Xetra, 11:40
 
-1,73 %
-1,63
ISIN: DE0005190003
WKN: 519000
Code: BMW.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu BMW-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000

Intraday zu BMW AG St Aktie
BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 92,78 EUR 11:40 -1,73 %
94,41 27.092.608
Tradegate 92,80 EUR 11:39 -1,64 %
94,35 1.405.540
Frankfurt 92,74 EUR 11:39 -1,62 %
94,27 145.526
Stuttgart 92,86 EUR 11:38 -1,63 %
94,40 132.281
Quotrix 92,81 EUR 11:33 -1,63 %
94,35 115.454
L&S 92,80 EUR 11:55 -1,53 %
94,24 16.559
Berlin 92,78 EUR 11:40 -1,67 %
94,36 11.754
Hamburg 92,78 EUR 11:40 -1,58 %
94,27 948
Düsseldorf 92,78 EUR 11:40 -1,64 %
94,33
Hannover 92,78 EUR 11:40 -1,58 %
94,27
München 92,78 EUR 11:40 -1,63 %
94,32

Kurzmeldungen zu BMW AG St Aktie

  1. 21.05.21 Im Kartellstreit mit der EU steht BMW Medienberichten vor einem Teilerfolg und kann deshalb die Rückstellung von einer einer Milliarde Euro auflösen. Analysten zufolge werde dies einen positiven Effekt auf das Ergebnis im zweiten Quartal haben.
  2. 20.04.21 Die von BMW am Montagabend vorgestellten Quartalszahlen fielen besser aus als erwartet. Im ersten Quartal verzeichnete der Autobauer einen Rekordabsatz, der ihm einen überraschend hohen Gewinn einbrachte. Nach vorläufigen Zahlen verbuchten die Münchener einen Betrag von 3,76 Milliarden Euro. Dies ist ca. fünfmal so viel wie im Vorjahreszeitraum. Die Automobilsparte steigerte ihren Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im ersten Quartal von 229 Millionen im Vorjahreszeitraum auf ca. 2,2 Milliarden Euro. Am 7. Mai sollen die detaillierten Zahlen vorgestellt werden.
  3. 30.03.21 BMW wird zukünftig das Lithium für seine Bakteriellen nicht mehr nur aus Australien beziehen. Ab 2022 kommt der Rohstoff auch aus Argentinien. Vertragspartner ist das US-Unternehmen Livent, mit dem BMW einen mehrjährigen Vertrag über 285 Millionen geschlossen hat. Mit dem neuen Vertragspartner macht sich BMW geografisch und geopolitisch unabhängiger von einzelnen Lieferanten.
  4. 17.03.21 Jedes zweite Auto mit Elektroantrieb und eine Ausweitung der Nachhaltigkeit, heißt es heute vor der anstehenden Jahrespressekonferenz. Dies ist das von BMW gesteckte Ziel bis zum Jahr 2030. Für CEO Oliver Zipse bedeutet dies, nicht nur auf den Straßen den Ausstoß von CO2 deutlich zu reduzieren, sondern über die gesamte Produktionskette hinweg. Insgesamt will der Münchener Autobauer bis 2030 den Ausstoß um ein Drittel senken.
  5. 01.02.21 BMW reagiert auf die weiter ansteigende Nachfrage nach Elektroautos in Deutschland und beginnt mit der Produktion des Modells i4 schon im August oder September. Dies berichtet das "Handelsblatt". Ursprünglicher Produktionsstart war erst für Ende 2021 vorgesehen.
  6. 28.12.20 BMW will die Produktion von Elektroautos weiter ausbauen. In den Jahren 2021 bis 2023 sollen 250.000 Einheiten mehr als bisher geplant das Fließband verlassen. Die Gesamtproduktion soll damit bis 2023 von bisher 8 auf 20 Prozent angehoben werden, wie es von CEO Oliver Zipse gegenüber der Augsburger Allgemeine hieß.
  7. 23.11.20 Die Analysten von Morgan Stanley haben die Papiere von BMW von "Overweight" auf "Qual-Weight" heruntergestuft. Das Kursziel wurde allerdings von 64,00 nur 66,00 Euro angehoben.
  8. 04.11.20 BMW hat im dritten Quartal der Corona-Krise trotzen können. Wie der Autobauer aus München berichtet, gab der Umsatz zwar um 1,4 Prozent auf 26,3 Mrd. Euro nach, unter dem Strich konnten jedoch 1,82 Mrd. Euro, ein Plus von 17 Prozent, eingenommen werden. Hierbei profitierten die Münchener von einen guten Geschäft in China. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit einem Rückgang von rund 16 Prozent auf 1,92 Mrd. Euro wie erwartet aus. In diesem ist das Chinageschäft BMW zufolge aus buchhalterischen Gründen jedoch nicht berücksichtigt. Der Autoabsatz kletterte auf 676.000 Einheiten, was einem Plus von 9 Prozent entspricht.
  9. 20.10.20 Eine überraschend gute Entwicklung der finanziellen Mittel verzeichnete BMW im abgelaufenen Quartal. Der Autobauer hat Medienberichten zufolge in den Monaten Juli bis Ende September im Kerngeschäft mit dem Autobau einen Zufluss von 3,07 Milliarden Euro verzeichnet. Wie es weiter heißt, haben die Münchener nach vorläufigen Daten die aktuelle Markterwartung übertroffen.
  10. 14.10.20 BMW und Daimler sollen dem Nachrichtendienst Bloomberg zufolge über den Verkauf ihrer App "Park Now" nachdenken. Die App soll Autofahrern u.a. dabei helfen, freie Parkplätze finden zu können. Die Entscheidung der beiden Automobilkonzerne aus München und Stuttgart sei darin begründet, sich künftig mehr auf das Kerngeschäft konzentrieren zu wollen, heißt es weiter.

mehr Insidergeschäfte

Johanna Quandt GmbH & Co. KG für Automobilwerte (J) Kauf 4,63 Mio. EUR am 04.12.15
Karl-Ludwig Kley (AR SV) Verkauf 83,09 Tsd. EUR am 17.12.10
Susanne Klatten (AR) Verkauf 69,34 Mio. EUR am 16.10.08

mehr Über BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000

BMW AG St Aktie:
Die Aktivitäten der BMW Group umfassen neben dem Automobilgeschäft die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Motorrädern sowie umfassende Finanzdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden.

Quotes: Xetra

Geld (11:40)92,78
Brief (11:40)92,79
Spread0,01
Stück Geld 109
Stück Brief 202

Kursdaten

Eröffnungskurs 94,86
Hoch95,25
Tief92,76
Kurs (11:40)92,78
Volumen27.092.608
Stück289.418

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung94,86
Vortag-Hoch 94,91
Vortag-Tief94,14
Vortag-Schlusskurs94,41

mehr Statistik

52W Hoch96,39
52W Tief54,23
1 Woche-1,92 %
1 Monat+10,87 %
1 Jahr+62,57 %
3 Jahre+8,21 %
5 Jahre+35,84 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl658,86 Mio.
Marktkapitalisierung61,13 Mrd.
Mitarbeiter110351
Gründungsjahr1916
Grundkapital659,68 Mio.
KGV 13,10

Branche/Schwerpunkt

Automobilproduktion



Ihre Meinung ist uns wichtig!