15:52 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:52 London (08:00 - 16:30) 21:52 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:52 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

BMW AG St Aktie


Kurs
58,80
Xetra, 17:35
 
+0,19 %
+0,11
ISIN: DE0005190003
WKN: 519000
Code: BMW.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu BMW-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000

Intraday zu BMW AG St Aktie
BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 58,80 EUR 17:35 +0,19 %
58,69 63.292.471
Tradegate 57,81 EUR 21:33 -1,52 %
58,70 2.284.132
Stuttgart 58,02 EUR 21:31 -1,14 %
58,69 307.256
Quotrix 57,90 EUR 21:49 -0,60 %
58,25 288.433
L&S 57,74 EUR 21:52 -1,60 %
58,68 271.781
Frankfurt 58,72 EUR 20:00 +0,19 %
58,61 138.374
München 58,63 EUR 20:00 +0,38 %
58,41 22.715
Hamburg 58,72 EUR 20:00 +0,19 %
58,61 14.824
Berlin 58,67 EUR 19:57 +0,12 %
58,60
Düsseldorf 58,64 EUR 20:00 +0,36 %
58,43
Hannover 58,72 EUR 20:00 +0,19 %
58,61

Kurzmeldungen zu BMW AG St Aktie

  1. 08.06.20 Die Bänder von BMW sollen zu Mitte Juni wieder im normalen Schichtbetrieb bedient werden. So heißt es in der "Automobilwoche", die sich auf eine Sprecherin des Münchener Automobilkonzerns beruft. Das Stammwerk in München produziere wieder auf Normalniveau. Um die aufgrund der Corona-Pandemie nicht bearbeiteten Bestellungen wegzukriegen, bedürfe es jedoch dem Wiederhochfahren weiterer Produktionsstätten.
  2. 06.05.20 BMW hat seinen Quartalsbericht für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht und sich zur Jahresprognose geäußert. Laut dem bayerische Automobilhersteller haben sich die länger als erwartet anhaltenden Restriktionen zur Bekämpfung des Coronavirus auf das Zahlenwerk ausgewirkt. Zwar gab der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur um 2,4 Prozent auf 574 Mio. Euro nach. Zuvor belastete aber eine Rückstellung den Konzern. Der Umsatz konnte, entgegen der Erwartung am Markt, um 3,5 Prozent auf 23,25 Mrd. Euro ausgebaut werden. Hier profitierten die Bayern jedoch hauptsächlich von ihrem Finanzdienstleistungsgeschäft. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wurde zudem die Jahresprognose nach unten korrigiert. So rechnet BMW nur noch mit einer EBIT-Marge in Höhe von 0 bis 3 Prozent. Der Pandemie wolle man nun mit einer Reduzierung von Kosten entgegentreten, was durch einen Stellenabbau erreicht werden soll.
  3. 25.03.20 Automobiltitel zogen nach der Einigung auf das US-Konjunkturpaket kräftig an. Die Hoffnung auf wieder steigende Nachfrage treibt die Kurse an. BMW kletterten um 9 Prozent, nachdem die Aktie bereits am Vortag um rund 15 Prozent gestiegen war. Auch Zulieferer Continental kann sich deutlich steigern.
  4. 18.03.20 Nach Volkswagen und Daimler will nun auch BMW seine Automobilproduktion herunterfahren. Der bayerische Autobauer wolle damit auf die durch die Coronavirus-Pandemie gefallene Nachfrage reagieren, hieß es seitens des Konzerns. Dementsprechend dürften Ergebnis und Gewinn gegenüber dem Vorjahr deutlich geringer ausfallen, hieß es weiter.
  5. 07.01.20 Rollos Royce, Luxus-Marke von BMW, hat im vergangen Jahr den Umsatz nach oben geschraubt. Mit einem Verkauf von 5.152 Autos wurden über 25 Prozent mehr abgesetzt als im Vorjahr. Grund für die starken Zahlen war insbesondere die starke Nachfrage nach dem ersten SUV des traditionsreichen Unternehmens, dem Cullinan, der 2018 an den Start ging.
  6. 27.12.19 BMW ist ins Visier der US-Börsenaufsicht SEC geraten, wie das Wall Street Journal. Demnach prüfe die SEC die Verkaufspraktiken des bayerischen Automobilherstellers. BMW selbst bestätigte die Untersuchung der SEC und teilte mit, die US-Behörde dabei voll zu unterstützen. Zu Einzelheiten wollten sich jedoch weder BMW noch die SEC äußern.
  7. 19.12.19 Der von Daimler und BMW initiierte Carsharing-Dienst "Share Now", vertreten in Nordamerika und einigen ausgewählten europäischen Städten, wird Ende Februar 2020 eingestellt. Wie die beiden Automobilhersteller berichten, habe man es in Nordamerika mit einem starken Wettbewerb im Bereich des Mobilitätsangebots zu tun gehabt. Daneben trübten steigende Betriebskosten das Geschäft. Daneben sei die gegebene Infrastruktur zu schwach, um neue Technologien ausreichend unterstützen zu können.
  8. 29.11.19 Die Autobauer BMW und Great Wall treiben ihre Pläne zur Produktion von Elektroautos in China voran. Langfristig sollen in dem gemeinsamen Werk in der Stadt Zhangjiagang rund 160.000 Fahrzeuge jährlich von BMW-Mini und Great Wall vom Band rollen. Das Werk selbst soll bis 2022 fertiggestellt sein.
  9. 06.11.19 Nach einem schwachen Start ins laufende Geschäftsjahr hat sich das Blatt bei BMW im dritten Quartal gewendet. Wie der bayerische Automobilhersteller mit Sitz in München berichtet, konnten der Umsatz, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), aber auch der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert werden. Die Erlöse kletterten um 7,9 Prozent auf 26,7 Mrd. Euro. Beim EBIT gab es einen Zuwachs von 32,9 Prozent auf 2,29 Mrd. Euro. Unter dem Strich wurden 1,55 Mrd. Euro verdient, was einem Anstieg von 11,5 Prozent entspricht. Damit liegen die Zahlen über der Prognose der Analysten.
  10. 16.07.19 An diesem Donnerstag will BMW im US-Werk Spartanburg einen neuen Chef benennen. Der bisherige Chef, Harald Krüger, hat nach 4 Jahren Amtszeit das Handtuch geworfen. Als Favoriten werden Produktionschef Oliver Ziese und Entwicklungschef Klaus Fröhlich gehandelt.

mehr Insidergeschäfte

Johanna Quandt GmbH & Co. KG für Automobilwerte (J) Kauf 4,63 Mio. EUR am 04.12.15
Karl-Ludwig Kley (AR SV) Verkauf 83,09 Tsd. EUR am 17.12.10
Susanne Klatten (AR) Verkauf 69,34 Mio. EUR am 16.10.08

mehr Über BMW Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005190003 | 519000

BMW AG St Aktie:
Die Aktivitäten der BMW Group umfassen neben dem Automobilgeschäft die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Motorrädern sowie umfassende Finanzdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden.

Quotes: Xetra

Geld (17:29)58,92
Brief (17:29)58,95
Spread0,03
Stück Geld 128
Stück Brief 72

Kursdaten

Eröffnungskurs 59,60
Hoch59,93
Tief58,31
Kurs (17:35)58,80
Volumen63.292.471
Stück1.073.725

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung57,25
Vortag-Hoch 58,70
Vortag-Tief56,82
Vortag-Schlusskurs58,69

mehr Statistik

52W Hoch77,06
52W Tief36,60
1 Woche+0,58 %
1 Monat+4,72 %
1 Jahr-10,76 %
3 Jahre-30,30 %
5 Jahre-38,09 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl602,00 Mio.
Marktkapitalisierung35,40 Mrd.
Mitarbeiter110351
Gründungsjahr1916
Grundkapital658,12 Mio.
KGV 6,36

Branche/Schwerpunkt

Automobilproduktion



Ihre Meinung ist uns wichtig!