09:08 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 14:08 London (08:00 - 16:30) 15:08 Frankfurt (09:00 - 20:00) 22:08 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Bank AG Aktie


Kurs
6,507
Xetra, 14:53
 
+2,50 %
+0,159
ISIN: DE0005140008
WKN: 514000
Code: DBK.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Bank-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | ...

Intraday zu Deutsche Bank AG Aktie
Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | 514000 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 6,495 EUR 14:53 +2,32 %
6,348 35.520.883
Tradegate 6,495 EUR 14:52 +2,48 %
6,338 2.738.616
Frankfurt 6,487 EUR 14:52 +2,19 %
6,348 272.325
Stuttgart 6,489 EUR 14:51 +2,54 %
6,328 143.043
Hamburg 6,491 EUR 14:53 +2,25 %
6,348 49.031
Hannover 6,494 EUR 14:53 +2,30 %
6,348 1.267
München 6,488 EUR 14:52 +2,66 %
6,320 25
Berlin 6,494 EUR 14:53 +2,70 %
6,323
Düsseldorf 6,491 EUR 14:52 +2,33 %
6,343
L&S 6,514 EUR 15:07 +2,74 %
6,340

Kurzmeldungen zu Deutsche Bank AG Aktie

  1. 09:18 Strengere Personalkontrolle bei der Deutschen Bank. Wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, sollen zukünftig Stellenneubesetzungen von höchster Stelle autorisiert werden. Diese müssen von Konzern-Chef Sewing, Finanzchef James von Moltke und Karl von Rohr, der im Vorstand für Personalthemen zuständig ist, genehmigt werden.
  2. 24.07.19 Ein rotes Zahlenwerk hatte die Deutsche Bank für das zweite Quartal aufgrund ihres Umbaus und der damit verbundenen Streichung von 18.000 Arbeitsplätzen bis 2022 angekündigt. Das Minus fiel jedoch höher aus, als prognostiziert. Hatte die Frankfurter Großbank vor rund drei Wochen den Konzernverlust auf 2,8 Mrd. Euro geschätzt, wird dieser nun mit 3,15 Mrd. Euro ausgewiesen. Im Vorjahresquartal wurde noch ein Gewinn von 401 Mio. Euro erzielt. Für das Gesamtjahr zeichnet sich aufgrund der Höhe der Kosten für den Umbau ebenfalls ein Verlust ab, während das Vorjahr mit leichten Gewinn abgeschlossen werden konnte. Etwas erfreuliches hat das jüngste Quartal den Frankfurtern zufolge trotz der Verluste. Von den für den Umbau eingeplanten 7,4 Mrd. Euro konnten bis Ende Juni bereits 3,4 Mrd. Euro verbucht werden.
  3. 12.07.19 Wie schon bekannt, werden im Zuge des Konzernumbaus der Deutsche Bank weltweit ca. 18.000 Stellen abgebaut. Wie Vorstandschef Christian Sewing in einem Interview mit dem Handelsblatt bestätigte, werde auch in Deutschland eine substanzielle Zahl an Stellen wegfallen. Wie er weiter ausführte, sei es allerdings wichtig zu wissen, dass der schon zuvor geplante Abbau im Zuge der Integration der Postbank bereits in der Gesamtzahl enthalten sei.
  4. 11.07.19 War es bisher Goldman Sachs, auf die sich die Ermittlungen der US-Behörden im Skandal um dem malaysischen Staatsfonds "1MDB" konzentriert haben, gerät laut dem ?Wall Street Journal? nun auch die Deutsche Bank in de Fokus des US-Justizministeriums. Der Frankfurter Großbank wird vorgeworfen, für den Staatsfonds gegen Korruptions- und Geldwäschegesetze verstoßen zu haben. Laut den Frankfurter würde das Bankhaus eng mit der US-Justiz zusammenarbeiten, um den Fall aufzuklären. Die Frankfurter werfen dem Staatsfonds zudem vor, ihnen gegenüber nicht zu unterschätzende Fehldarstellungen gemacht zu haben.
  5. 08.07.19 Der geplante Konzernumbau der Deutschen Bank wird radikaler ausfallen als bisher gedacht. Deutschlands größtes Bankhaus hat nach einer Aufsichtsratssitzung des Rückzug aus dem weltweiten Aktiengeschäft angekündigt. Die Umstrukturierung wird bis Ende 2022 voraussichtlich 7,4 Milliarden Euro kosten. Wie das Geldhaus nun bekannt gab, werden dem Umbau ca. 18000 Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Nach den Neuerungen wird die Deutsche Bank noch rund 74000 Vollzeitstellen haben.
  6. 05.07.19 Aktuellen Meldungen zufolge steht die Deutsche Bank vor noch größeren Umbaumaßnahmen als bisher gedacht. Angeblich soll die Investmentbank in ihrer bisherigen Form zerschlagen werden. Außerdem soll eine neue Sparte geschaffen werden, in der die Betreuung von Unternehmenskunden gebündelt wird. Die neue Sparte soll "Corporate Bank" heißen und ein eigenes Ressort im Vorstand erhalten.
  7. 03.07.19 Neue Spekulationen um die Deutsche Bank: Das Geldhaus soll Gespräche mit der Citigroup, der BNP Paribas und anderen Instituten führen, um über einen möglichen Verkauf des Aktiengeschäfts zu verhandeln. Bereits vor einigen Wochen gab es Berichte, die Deutsche Bank wolle ihr US-Aktiengeschäft radikal umbauen.
  8. 02.07.19 Aktuellen Medienberichten zufolge plant die Deutsche Bank eine Senkung des Kapitalpolsters, um den Umbau des Konzerns zu finanzieren. Deutschlands größtes Bankhaus will mit der EZB und der Bafin über eine niedrigere Kapitalquote sprechen. Dies berichtet "Bloomberg" und bezieht sich dabei auf Insider. Die Deutsche Bank wollte die Berichte nicht kommentieren.
  9. 28.06.19 Aufatmen bei der Deutschen Bank: Deutschlands größtes Bankhaus hat den zweiten Teil des US-Stresstests bestanden. Wie die US-Notenbank bei der Veröffentlichung der Ergebnisse am Donnerstag mitteilte, habe der Test der US-Tochter gezeigt, dass das Institut deutliche Fortschritte erzielt habe. Nun kann das Kreditinstitut wieder aus den USA Geld an die Muttergesellschaft in Deutschland überweisen, ohne die Fed fragen zu müssen. Nachdem die Deutsche Bank bei dem Test im letzten Jahr durchgefallen war, war dies zur Bedingung gemacht worden.
  10. 27.06.19 Aufmerksam dürfte die Deutsche Bank heute Richtung US-Notenbank blicken. Die Fed veröffentlicht nach Börsenschluss an der Wall Street den zweiten Teil ihres aktuellen Banken-Stresstests. Der Stresstest soll aufzeigen, ob Großbanken einen wirtschaftlichen Rückschlag, z.B. einen Einbruch am Aktienmarkt oder im Kreditgeschäft, wegstecken könnten. Den ersten Teil des Stresstests hatte das Frankfurter Bankhaus vor einer Woche bestehen können. Beim Stresstest im letzten Jahr fiel die Deutsche Bank hingegen als einziges Kreditinstitut durch.

mehr Insidergeschäfte

Martina Klee (AR) Kauf 2,96 Tsd. EUR am 08.02.16
Jacques Brand (S F) Verkauf 367,36 Tsd. EUR am 23.11.15
Peter Burrill (S F) Verkauf 75,62 Tsd. EUR am 13.11.14

mehr Über Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | 514000

Deutsche Bank AG Aktie:
Die Deutsche Bank ist eine internationale Investmentbank. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Das Kerngeschäft gliedert sich in die Bereiche Corporate & Investment Bank, ...

Quotes: Xetra

Geld (14:53)6,506
Brief (14:53)6,509
Spread0,0030
Stück Geld 5.477
Stück Brief 3.170

Kursdaten

Eröffnungskurs 6,290
Hoch6,510
Tief6,262
Kurs (14:53)6,507
Volumen37.205.908
Stück5.793.934

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung6,310
Vortag-Hoch 6,431
Vortag-Tief6,294
Vortag-Schlusskurs6,348

mehr Statistik

52W Hoch10,626
52W Tief5,777
1 Woche+10,61 %
1 Monat-6,04 %
1 Jahr-34,71 %
3 Jahre-39,13 %
5 Jahre-70,90 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,07 Mrd.
Marktkapitalisierung13,45 Mrd.
Mitarbeiter98254
Gründungsjahr1870
Grundkapital5,29 Mrd.
KGV 9,296

Branche/Schwerpunkt

Banken

Termine

31.10.19 9 Monate 2019


Ihre Meinung ist uns wichtig!