08:06 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 13:06 London (08:00 - 16:30) 14:06 Frankfurt (09:00 - 20:00) 21:06 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Bank AG Aktie


Kurs
7,939
Xetra, 13:51
 
-0,20 %
-0,016
ISIN: DE0005140008
WKN: 514000
Code: DBK.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Bank-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | ...

Intraday zu Deutsche Bank AG Aktie
Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | 514000 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 7,939 EUR 13:51 -0,20 %
7,955 30.546.397
Tradegate 7,943 EUR 13:49 +0,06 %
7,938 2.591.469
L&S 7,930 EUR 14:06 +0,09 %
7,923 854.020
Stuttgart 7,937 EUR 13:47 +0,06 %
7,932 275.130
Frankfurt 7,940 EUR 13:51 +0,34 %
7,913 240.082
Quotrix 7,938 EUR 13:29 -0,25 %
7,958 26.843
München 7,942 EUR 13:51 +0,33 %
7,916 19.967
Düsseldorf 7,937 EUR 13:51 +0,27 %
7,916 11.071
Berlin 7,936 EUR 13:51 +0,25 %
7,916 6.378
Hamburg 7,937 EUR 13:51 +0,30 %
7,913 5.019
Hannover 7,935 EUR 13:51 +0,28 %
7,913 3.883

Kurzmeldungen zu Deutsche Bank AG Aktie

  1. 21.09.20 Die Deutsche Bank rauscht am Montagmorgen tief in rote Gefilde rein. Einen Verlust von mehr als 5,5 Prozent kann sie jedoch zum Teil wieder wettmachen. Um 10:01 h weist die Aktie der Frankfurter ?nur noch? einen Kursverlust von 4,77 Prozent aus. Ausschlaggebend für das Minus sind Medienberichte, laut denen mehrere internationale Großbanken in den letzten Jahren an Geldwäsche beteiligt gewesen sein sollen.
  2. 29.07.20 Die Deutsche Bank konnte im zweiten Quartal der Corona-Krise trotzen. Zwar verzeichnete die Frankfurter Großbank u.a. aufgrund einer höheren Risikovorsorge unter dem Strich einenVerlust in Höhe von 77 Mio. Euro. Dahingegen wurde beim Ergebnis vor Steuern 158 Mio. Euro eingenommen, während im Vorjahresquartal noch ein Minus von 946 Mio. Euro ausgewiesen worden sind. Die Risikovorsorge hat sich in Zeiten der Pandemie zwar verfünffacht. Dem standen jedoch besser als erwartet laufende Geschäfte beim Investmentbanking entgegen.
  3. 13.07.20 Also Folge der Corona-Pandemie wächst die Zahl der Kunden der Deutschen Bank und Postbank, die ihren Kredit nicht bedienen können. Dies erklärte Karl von Rohr stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, der FAZ. Wie er ausführte, habe man bisher insgesamt 70.000 Stundungsanträge erhalten. Dies entspreche einem einstelligen Prozentsatz des gesamt Kreditportfolios. Die Zahl steige zwar weiter, deutlich langsamer als noch im Frühjahr, so von Rohr weiter.
  4. 19.06.20 Die Deutsche Bank muss in den USA aufgrund angeblicher Marktmanipulationen und anderer Regelverstöße eine Strafzahlung von umgerechnet 8,9 Millionen Euro leisten. Wie die Finanzaufsichtsbehörde CFTC bekanntgab, sei dies ein Vergleich zur Beilegung zweier Ermittlungsverfahren. Der Deutschen Bank wurde vorgeworfen, Berichtspflichten bei bestimmten Börsengeschäften nicht eingehalten zu haben. Außerdem wurde das Bankhaus wegen verbotenen Praktiken zwei Händler bestraft, die versucht haben sollen, Scheinangebote an einer Terminbörse zu platzieren.
  5. 13.05.20 Die Deutsche Bank nimmt ihren Stellenabbau, der aufgrund der Corona-Krise temporär heruntergefahren worden ist, wieder auf. Dies geht aus einem vorab veröffentlichen Manuskripts des Vorstandsvorsitzenden Christian Sewing hervor. Dieser Schritt werde weiterhin als notwendig erachtet, um den Konzernumbau weiter vorantreiben und Kosten senken zu können.
  6. 27.04.20 Überraschend hat die Deutsche Bank in der Nacht auf Montag ihre Geschäftszahlen zum ersten Quartal vorgelegt. Deutschlands größtes Bankhaus erzielte eigenen Angaben zufolge einen Vorsteuergewinn von 206 Millionen Euro und ein Nachsteuerergebnis von 66 Millionen Euro. Damit lag das Kreditinstitut deutlich über den Analystenerwartungen. Diese haben mit deutlichen Verlusten gerechnet. Mit 6,4 Milliarden Euro fielen auch die Erträge deutlich höher aus als erwartet.
  7. 01.04.20 Eintracht Frankfurt hat einen neuen Sponsor. Die Deutsche Bank und der Fußballclub schließen einen Vertrag über eine Laufzeit von mindestens sieben Jahren. Neben dem eigentlichen Sponsoring sei es Ziel, neue Geschäftsmodelle allen voran im digitalen Bereich zu entwickeln. Mit dem neuen Sponsor erfolgt auch die Umbenennung der ?Commerzbank-Arena? in den ?Deutsche Bank-Park?.
  8. 13.03.20 Die Deutsche Bank bekräftigt trotz Coronavirus-Krise ihr Jahresziel. Deutschlands größtes Bankhaus will vor Steuern die schwarze Null schaffen. Wie Finanzchef James von Moltke dem "Handelsblatt" erklärte, sehe er derzeit keinen Grund, die Ziele zu relativieren, wenn sich die Wirtschaft nach einem scharfen Einbruch schnell wieder erholt. Von Moltke räumte allerdings ein, dass die Situation sich dynamisch entwickle, und welche Auswirkungen die Deutsche Bank tatsächliche treffen, hinge natürlich davon ab, wie sich die Staaten, Unternehmen und Verbraucher verhalten.
  9. 30.01.20 Von einem tiefroten Zahlenwerk berichtet die Deutsche Bank für das Geschäftsjahr 2019. Laut der Frankfurter Großbank drückte der anhaltende Konzernumbau kräftig auf die Bilanz. Bei den Erträgen wurde ein Minus von 8 Prozent auf 23,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. Unter dem Strich weisen die Frankfurter einen Verlust von 5,7 Mrd. Euro aus. Im Jahr 2018 lag der Verlust bei lediglich 52 Mio. Euro. Damit liegt der Wert rund 700 Mio. Euro über der Prognose der Analysten.
  10. 19.12.19 Einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge, will die Deutsche Bank die Beschäftigtenzahl in ihrem Privatkundengeschäft in den kommenden Jahren um 6.000 Angestellte verkleinern. Die Tageszeitung beruft sich bei ihrem Bericht auf informierte Kreise. Weiter heißt es, von der Maßnahme wären nicht nur Arbeitsplätze betroffen, die direkt dem Privatkundengeschäft zugeordnet sind. Arbeitsplätze mit Schnittmengen zu der Sparte, z.B. in der IT des Konzerns, stünden ebenfalls auf dem Prüfstand.

mehr Insidergeschäfte

Martina Klee (AR) Kauf 2,96 Tsd. EUR am 08.02.16
Jacques Brand (S F) Verkauf 367,36 Tsd. EUR am 23.11.15
Peter Burrill (S F) Verkauf 75,62 Tsd. EUR am 13.11.14

mehr Über Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | 514000

Deutsche Bank AG Aktie:
Die Deutsche Bank ist eine internationale Investmentbank. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Das Kerngeschäft gliedert sich in die Bereiche Corporate & Investment Bank, ...

Quotes: Xetra

Geld (13:51)7,935
Brief (13:51)7,937
Spread0,0020
Stück Geld 1.513
Stück Brief 1.218

Kursdaten

Eröffnungskurs 7,888
Hoch8,001
Tief7,760
Kurs (13:51)7,939
Volumen30.546.397
Stück3.862.708

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung8,250
Vortag-Hoch 8,289
Vortag-Tief7,949
Vortag-Schlusskurs7,955

mehr Statistik

52W Hoch10,370
52W Tief4,449
1 Woche+3,87 %
1 Monat+14,49 %
1 Jahr+10,43 %
3 Jahre-44,87 %
5 Jahre-67,29 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,07 Mrd.
Marktkapitalisierung16,41 Mrd.
Mitarbeiter98254
Gründungsjahr1870
Grundkapital5,29 Mrd.
KGV 29,404

Branche/Schwerpunkt

Banken



Ihre Meinung ist uns wichtig!