Folgen Sie uns!
04:58 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 09:58 London (08:00 - 16:30) 10:58 Frankfurt (09:00 - 20:00) 18:58 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Bank AG Aktie


Kurs
7,848
Xetra, 14.12.18
 
-0,15 %
-0,012
ISIN: DE0005140008
WKN: 514000
Code: DBK.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Bank-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 7,848 EUR 14.12.18 -0,15 %
7,860 81.478.239
Tradegate 7,770 EUR 14.12.18 -0,91 %
7,841 5.885.094
Stuttgart 7,771 EUR 14.12.18 -0,64 %
7,821 751.927
Frankfurt 7,836 EUR 14.12.18 +0,69 %
7,782 724.921
München 7,840 EUR 14.12.18 +0,63 %
7,791 37.256
Berlin 7,847 EUR 14.12.18 +0,72 %
7,791 33.453
Hannover 7,836 EUR 14.12.18 +0,69 %
7,782 25.818
Düsseldorf 7,831 EUR 14.12.18 +0,69 %
7,777 12.841
Hamburg 7,836 EUR 14.12.18 +0,69 %
7,782 6.660
L&S 7,750 EUR 14.12.18 -1,26 %
7,849

Kurzmeldungen zu Deutsche Bank AG Aktie

  1. 14.12.18 Nun droht der Deutschen Bank, wie befürchtet, Ärger aus den USA. Nach den Geldwäsche-Vorwürfen und der daraus resultierenden Razzia im Hauptsitz in Frankfurt fordern führende US-Demokraten Ermittlungen gegen das deutsche Bankhaus. Die demokratischen Senatoren Elizabeth Warren und Chris Van Hollen schrieben an den republikanischen Ausschuss-Vorsitzenden Mike Crapo, dass angesichts zahlreicher Verfehlungen der Vergangenheit der Bankenausschuss des US-Senats Ermittlungen gegen das Kreditinstitut einleiten sollte.
  2. 13.12.18 Neue Fusionsgerüchte treiben derzeit die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank an. Die Deutsche Bank legt im DAX bis 10:58 h um 0,42 Prozent zu. Laut der Nachrichtenagentur "Bloomberg" setze die Bundesregierung ihre Bemühungen fort, Hindernisse für eine Fusion der beiden Frankfurter Bankhäuser weiter aus dem Weg zu räumen. Eine Stellungnahme der beiden Banken gab es hierzu bisher nicht.
  3. 29.11.18 Razzia bei der Deutschen Bank: Mit einem Großaufgebot der Polizei wurden am Donnerstag die Geschäftsräume der Zentrale des Bankhauses in Frankfurt am Main durchsucht. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Geldwäsche.
  4. 28.11.18 Einem Bericht des "Wall Street Journals" zufolge, strebt die Deutsche Bank einem Umbau in der Führungsebene an. Das Wirtschaftsmagazin beruft sich dabei auf Personen, die mit den entsprechenden Plänen vertraut sein sollen. Den Informationen zufolge dürfte der Umbau auf das Vorstandsmitglied Sylvie Matherat, die u.a. für Aufsichts- und Regulierungsfragen zuständig ist, und den Vorsitzenden des US-Geschäft, Tom Patrick, abzielen. Die Frankfurter Großbank hat hierzu bisher keine Stellung beziehen wollen.
  5. 20.11.18 Auf die Deutsche Bank könnte der nächste Skandal zurollen. Beim Geldwäsche-Skandal der Danske Bank äußerte sich ein ehemaliger Mitarbeiter vor einem Kopenhagener Parlamentsausschuss. Laut dem Mitarbeiter sei es nicht auszuschließen, dass drei Banken, u.a. ein großes europäische Bankhaus bzw. dessen US-Tochter, daran beteiligt waren, für die Danske Bank über deren Niederlassung in Estland rund 150 Mrd. US-Dollar zu waschen. Laut der Nachrichtenagentur Reuters dürften mit den drei Banken die Deutsche Bank und die US-Wettbewerber JPMorgan und die Bank of America gemeint sein. Bei diesen drei Banken, die mittlerweile im Visier der Ermittler sein sollen, handelt es sich um die Häuser, die für die Danske Bank als sogenannte Korrespondenzhäuser tätig waren.
  6. 05.11.18 Eigenen Angaben zufolge will sich die Deutsche Bank in China mehr engagieren. Wie der für die Region Asien-Pazifik zuständige Vorstandsmitglied Werner Steinmüller dem Handelsblatt sagte, wolle man im Reich der Mitte noch mehr investieren. Die Folgen des Handelskonflikts zwischen China und den USA hält er für überschaubar.
  7. 24.10.18 Die Aktie der Deutschen Bank geben als schwächster Wert im Dax rund 5 Prozent nach. Im dritten Quartal musste das Geldhaus wegen schwacher Geschäfte und Kosten für den Konzernumbau einen Einbruch des Vorsteuergewinns auf 506 Millionen Euro hinnehmen. Der Überschuss ging um knapp zwei Drittel auf 229 Millionen Euro zurück. Analysten hatten mit einem stärkeren Gewinnrückgang gerechnet. Die Erträge sanken im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf knapp 6,2 Milliarden Euro. Nach drei Jahren mit Verlusten hält die Bank 2018 wieder einen Gewinn für möglich.
  8. 02.10.18 Die Deutsche Bank plant eine Neuausrichtung des Vertriebs, um wieder Marktanteile im Kapitalmarktgeschäft zu gewinnen. Wie der Co-Vertriebschef der Kapitalmarktsparte Hoops dem "Handelsblatt" mitteilte, will das Bankhaus die Erträge aus dem Geschäft mit Investorenkunden um gut 10 Prozent steigern. Auch bei den Unternehmenskunden habe die Deutsche Bank den Ehrgeiz, in den nächsten Jahren zweistellig zu wachsen, so Hoops weiter. Dazu werde der Vertreib stärker entlang der Kunden- statt entlang von Produktarten ausgerichtet.
  9. 26.09.18 Medienberichten zufolge spielt die Deutsche Bank Szenarien zu Fusionen mit anderen Banken durch. Im Fokus standen hierbei die Commerzbank und die UBS. Deutsche Bank-Chef Sewing hatte sich zuletzt zurückhaltend zu einer Fusion mit der Commerzbank geäußert.
  10. 25.09.18 Den anhaltenden Gerüchten über eine mögliche Zusammenlegung der beiden größten deutschen Bankhäuser, Deutsche Bank und Commerzbank, hat Christian Sewing einen Riegel vorgeschoben. Laut dem Chef der Deutschen Bank steht für sein Haus an erster Stelle, die eigenen "Hausaufgaben" zu machen und somit die Wirtschaftlichkeit wieder zu steigern. Dies sei zumindest das Ziel für die kommenden 18 Monate. Im Anschluss würde man sich über andere Themen unterhalten können.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt

20.11.18 - Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt Deutsche Bank AG / Schlagwort(e): Anleihe Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Martina Klee (AR) Kauf 2,96 Tsd. EUR am 08.02.16
Jacques Brand (S F) Verkauf 367,36 Tsd. EUR am 23.11.15
Peter Burrill (S F) Verkauf 75,62 Tsd. EUR am 13.11.14

mehr Über Deutsche Bank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005140008 | 514000

Deutsche Bank AG Aktie:
Die Deutsche Bank ist eine internationale Investmentbank. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Das Kerngeschäft gliedert sich in die Bereiche Corporate & Investment Bank, ...

Quotes: Xetra

Geld (14.12.18)7,838
Brief (14.12.18)7,843
Spread0,0050
Stück Geld 1.854
Stück Brief 1.854

Kursdaten

Eröffnungskurs 7,740
Hoch7,866
Tief7,572
Kurs (14.12.18)7,848
Volumen81.478.239
Stück10.446.978

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung8,001
Vortag-Hoch 8,224
Vortag-Tief7,771
Vortag-Schlusskurs7,860

mehr Statistik

52W Hoch17,125
52W Tief7,240
1 Woche+1,86 %
1 Monat-8,81 %
1 Jahr-52,55 %
3 Jahre-58,94 %
5 Jahre-73,48 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,07 Mrd.
Marktkapitalisierung16,22 Mrd.
Mitarbeiter98254
Gründungsjahr1870
Grundkapital5,29 Mrd.
KGV 8,918

Branche/Schwerpunkt

Banken



Ihre Meinung ist uns wichtig!