Folgen Sie uns!
05:08 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:08 London (08:00 - 16:30) 11:08 Frankfurt (09:00 - 20:00) 19:08 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Telekom AG Aktie


Kurs
15,105
Xetra, 14.12.18
 
+0,20 %
+0,030
ISIN: DE0005557508
WKN: 555750
Code: DTE.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Deutsche Telekom-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 15,105 EUR 14.12.18 +0,20 %
15,075 170.961.768
Tradegate 15,055 EUR 14.12.18 -0,17 %
15,080 2.191.066
Stuttgart 15,070 EUR 14.12.18 +0,13 %
15,050 771.600
Frankfurt 15,085 EUR 14.12.18 +0,33 %
15,035 213.572
Berlin 15,065 EUR 14.12.18 +0,17 %
15,040 21.184
München 15,085 EUR 14.12.18 +0,37 %
15,030 16.507
Düsseldorf 15,080 EUR 14.12.18 +0,37 %
15,025 10.728
Hamburg 15,085 EUR 14.12.18 +0,37 %
15,030 9.175
Hannover 15,085 EUR 14.12.18 +0,37 %
15,030
L&S 15,050 EUR 14.12.18 +0,43 %
14,986

Kurzmeldungen zu Deutsche Telekom AG Aktie

  1. 08.11.18 Die Deutsche Telekom passt erneut ihre Gewinnprognose an. Der Bonner Telekommunikationskonzern rechnet für das Gesamtjahr beim bereinigten Betriebsergebnis (EBITDA) aktuell mit Einnahmen von 23,6 Mrd. Euro (zuvor 23,2 Mrd. Euro). Verantwortlich für die bereits dritte Anpassung in diesem Jahr ist der gute Lauf bei der Tochter T-Mobile US, die im dritten Quartal deutlich zulegen konnte. Dies schlägt sich auch in den Zahlen der Bonner Muttergesellschaft nieder. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kletterte der Umsatz im dritten Quartal um 4,7 Prozent auf 19,1 Mrd. Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis stieg um 8,5 Prozent auf 6,2 Mrd. Euro. Unter dem Strich erwirtschafteten die Bonner 1,1 Mrd. Euro, ein Plus von mehr als 116 Prozent.
  2. 10.09.18 Die defizitäre Telekom-Tochter T-Systems wird am mit September mit einem harten Sparprogramm beginnen. Hierzu werden bis Ende 2020 insgesamt 3765 Stellen abgebaut. Dies sagte Thomas Schneegans, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Aufsichtsratsmitglied von T-Systems, dem "Handelsblatt". Sollte es dem Unternehmen bis 2020 nicht besser gehen, werden weitere 1200 Stellen abgebaut.
  3. 09.08.18 Die Deutsche Telekom hat auch im zweiten Quartal unter dem starken Euro gelitten. Das bereinigte Betriebsergebnis blieb bei 5,93 Milliarden Euro nahezu stabil. Der Umsatz sank um 2,8 Prozent auf 18,37 Milliarden Euro und verfehlte die Erwartungen von Analysten. Die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr wurden leicht angehoben. Das bereinigte Ergebnis soll rund 23,4 Milliarden Euro erreichen, zuvor wurden 23,3 Milliarden Euro prognostiziert.
  4. 22.06.18 Wie bereits am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt wurde, plant IT-Systems, Tochter der Deutsche Telekom, den Abbau tausender Stellen. T-Systems gilt als großes Sorgenkind des Konzerns und befindet sich im Umbau.
  5. 24.05.18 Die Deutsche Telekom plant voraus. Der Bonner Telekommunikationskonzern will bis zum Jahr 2021 seinen Umsatz durchschnittlich um ein bis zwei Prozent steigern. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll im gleichen Zeitrum im Schnitt um zwei bis vier Prozent gesteigert werden. Zugleich soll die Dividendenausschüttung künftig an die Gewinnentwicklung der Aktie gekoppelt werden.
  6. 18.05.18 Die Telekom und Daimler werden zur Kasse gebeten. Als Mitbetreiber des Konsortiums Toll Collect zahlen sie 3,2 Milliarden Euro an die deutsche Bundesregierung, da das Lkw-Maut-System zu spät in Betrieb genommen wurde. Damit ist ein 14-jähriger Streit beendet. Die Regierung hat ursprünglich sogar 9,5 Milliarden Euro gefordert.
  7. 17.05.18 Im Streit um die verspätete Einführung des LKW-Maut, haben sich der Bund und die beiden Hauptgesellschafter des Mauteintreibers Toll Collect, die Daimler AG und die Deutsche Telekom, in einem außergerichtlichen Verfahren einigen können. Damit wird ein 14 Jahre anhaltender Rechtsstreit beigelegt. Der Vergleich sieht eine Zahlung von rund 3,2 Mrd. Euro der beiden Hauptgesellschafter an den Bund vor.
  8. 09.05.18 Die ersten 3 Monaten des neuen Geschäftsjahres verliefen für die Deutsche Telekom gut, allerdings drückte der schwache Dollar auf das Ergebnis. Die Bonner profitierten von der boomenden Tochter T-Mobile US und dem Aufwärtstrend auf dem Heimatmarkt und einem starken Geschäft in Europa. Der Telekommunikationskonzern erhöhte die Jahresprognose für das bereinigte EBITDA.
  9. 11.04.18 Informierten Kreisen zufolge soll die US-Tochter der Deutschen Telekom, T-Mobile US, ihre Verhandlungen mit den US-Wettbewerber Sprint bzgl. einer möglichen Fusion wieder aufgenommen haben. Für den Bonner Telekommunikationsanbieter ein Grund zur Freude. Die Aktie notiert um 10:58 h mit einem Plus von 4,09 Prozent an der DAX-Spitze.
  10. 09.03.18 Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutsche Telekom auf. Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft Mitarbeiter in der Service- und Techniksparte im Südwesten aufgerufen, die Arbeit am Freitag niederzulegen. Die ersten Verdi-Mitglieder sind Gewerkschaftsangaben zufolge dem Aufruf bereits gefolgt. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 55.000 Tarifbeschäftigte. Die dritte Verhandlungsrunde startet am 21. März.

mehr Insidergeschäfte

Thomas Kremer (V) Kauf 222,16 Tsd. EUR am 24.06.16
Timotheus H?ttges (V V) Kauf 90,42 Tsd. EUR am 24.06.16
Thomas Dannenfeldt (V F) Kauf 28,65 Tsd. EUR am 22.06.16

mehr Über Deutsche Telekom Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005557508 | 555750

Deutsche Telekom AG Aktie:
Die Deutsche Telekom ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Die Produktmarken T-Home (Festnetz-Telefonie, Breitband-Internet), T-Mobile (Mobilfunk) und T-Systems (ICT-Lösungen) nutzen mehr als 150 Millionen Mo...

Quotes: Xetra

Geld (14.12.18)15,095
Brief (14.12.18)15,100
Spread0,0050
Stück Geld 1.470
Stück Brief 3.551

Kursdaten

Eröffnungskurs 15,050
Hoch15,135
Tief14,960
Kurs (14.12.18)15,105
Volumen170.961.768
Stück11.300.027

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung15,220
Vortag-Hoch 15,270
Vortag-Tief14,890
Vortag-Schlusskurs15,075

mehr Statistik

52W Hoch15,600
52W Tief12,720
1 Woche-0,03 %
1 Monat-0,17 %
1 Jahr+0,27 %
3 Jahre-6,62 %
5 Jahre+28,17 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl4,76 Mrd.
Marktkapitalisierung71,92 Mrd.
Mitarbeiter230000
Gründungsjahr1995
Grundkapital12,19 Mrd.
KGV 13,732

Branche/Schwerpunkt

Telekommunikation, Festnetz



Ihre Meinung ist uns wichtig!