Folgen Sie uns!
19:31 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 00:31 London (08:00 - 16:30) 01:31 Frankfurt (09:00 - 20:00) 09:31 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Wohnen SE Aktie


Kurs
41,81
Xetra, 12.12.18
 
+0,58 %
+0,24
ISIN: DE000A0HN5C6
WKN: A0HN5C
Code: DWNI.xet

Chartanalyse starten Deutsche Wohnen Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0HN5C6 ...

Intraday zu Deutsche Wohnen SE Aktie
Deutsche Wohnen Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0HN5C6 | A0HN5C - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 41,81 EUR 12.12.18 +0,58 %
41,57 24.823.047
Stuttgart 41,73 EUR 12.12.18 +0,24 %
41,63 69.290
Tradegate 41,74 EUR 12.12.18 -0,10 %
41,78 61.921
Frankfurt 41,61 EUR 12.12.18 +1,12 %
41,15 10.488
Hamburg 41,61 EUR 12.12.18 +1,12 %
41,15 4.411
Düsseldorf 41,60 EUR 12.12.18 +1,12 %
41,14 1.689
Berlin 41,78 EUR 12.12.18 +0,89 %
41,41
Hannover 41,61 EUR 12.12.18 +1,12 %
41,15
L&S 41,94 EUR 12.12.18 +1,26 %
41,42
München 41,77 EUR 12.12.18 -1,07 %
42,22

Kurzmeldungen zu Deutsche Wohnen SE Aktie

  1. 14.11.18 Die aktuelle Wohnungsnot in deutschen Städten und die damit steigenden Mieten lassen bei Deutsche Wohnen die Kassen klingeln. Der Immobilienanbieter weist auf Neunmonatsbasis beim operativen Ergebnis (Funds from Operations 1 bzw. FFO1) ein Plus von 11,2 Prozent auf 367,1 Mio. Euro aus. Für das Gesamtjahr rechnet die Gesellschaft mit einem operativen Ergebnis im Bereich von 473 bis 478 Mio. Euro. Zuvor lag die Schätzung bei 470 Mio. Euro.
  2. 14.08.18 Das operative Ergebnis (FFO) der Deutschen Wohnen ist im ersten Halbjahr um 13 Prozent auf 248,5 Millionen Euro gesteigert worden. Der Vorstand des Immobilienkonzern bekräftige sein für das Gesamtjahr angepeiltes Ergebnis von 470 Millionen Euro. Im Vorjahr lag dieses bei 432 Millionen Euro.
  3. 11.08.17 Die Deutsche Wohnen hat im ersten Halbjahr aufgrund steigender Mieten und niedriger Leerstände mehr verdient. Das operative Ergebnis aus der Vermietung (FFO I) legte um 11 Prozent auf 221 Millionen Euro zu. Unter dem Strich stieg der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent auf 672 Millionen Euro.
  4. 15.11.16 Deutsche Wohnen hat in den ersten 9 Monaten deutlich mehr verdient. Dies lag vor allem an erhöhten Mieteinnahmen und Einsparungen. Das operative Ergebnis (FFO I) erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ca 32 Prozent auf 301,4 Millionen Euro. Anleger dürfen nun auf eine Dividendenerhöhung hoffen.
  5. 12.08.16 Nach Zahlen zum ersten Halbjahr zeigt sich Deutsche Wohnen für 2016 zuversichtlicher. Der Konzerngewinn stieg im Berichtszeitraum um knapp 15 Prozent auf 623 Millionen Euro, das operative Ergebnis kletterte um 38 Prozent auf knapp 197 Millionen Euro. Im laufenden Geschäftsjahr soll das operative Ergebnis statt der bisher angepeilten 360 Millionen jetzt mindestens 380 Millionen Euro erreichen.
  6. 13.05.16 Die Deutsche Wohnen AG hat mit Zahlen zum ersten Quartal die Erwartungen übertroffen. Im Berichtszeitraum kletterte der operative Gewinn um 42 Prozent auf 101 Millionen Euro. Analysten hatten mit 93,3 Millionen Euro gerechnet. Nach einem Verlust von 47 Millionen im Vorjahr blieben unterm Strich 97,3 Millionen Euro. Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr wurde bestätigt.
  7. 29.01.16 Deutsche Wohnen wehrt sich gegen die Übernahme durch Vonovia. Das Immobilienunternehmen gab am Freitag bekannt, es behalte sich vor, ihre Wandelschuldverschreibungen in bar statt in Aktien auszuzahlen. Dies könnte den Plänen von Vonovia einen Strich durch die Rechnung machen. Der Konzern setzt bei seinem Übernahmeangebot auch auf den Kauf von Aktien aus den Wandelanleihen.
  8. 30.11.15 Die Deutsche Wohnen hat mit PATRIZIA Immobilien eine Vereinbarung über den Erwerb von 13600 Wohneinheiten geschlossen. Damit hat Deutsche Wohnen im 2. Halbjahr rund 15200 Wohneinheiten erworben. Zum dem Portfolio zählen rund 5600 Wohnungen in Berlin und 3800 in Kiel. Der Kaufpreis der rund 15200 Wohnungen liegt bei ca. 1,2 Milliarden Euro.
  9. 22.10.15 Im frühen Handel ist die Aktie von Deutsche Wohnen gesucht. Der Immobilienkonzern hat die geplante Übernahme von Wettbewerber LEG Immobilien abgesagt, wie das Unternehmen bereits am Mittwochabend mitgeteilt hatte. Die für den 28. Oktober angesetzte außerordentliche Hauptversammlung findet damit nicht statt.
  10. 16.04.15 Die Deutsche Wohnen AG ist mit ihrem Übernahmeangebot für den österreichischen Wettbewerber Conwert Immobilien gescheitert. Die geforderte Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus eine Aktie sei nicht erreicht worden, teilte das Unternehmen bereits am Mittwochabend mit.

mehr Insidergeschäfte

Michael Zahn (V V) Kauf 209,92 Tsd. EUR am 13.11.15
Lars Wittan (V) Kauf 127,46 Tsd. EUR am 11.11.15
ASSK Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG (J) Verkauf 539,98 Tsd. EUR am 13.08.15

mehr Über Deutsche Wohnen Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0HN5C6 | A0HN5C

Deutsche Wohnen SE Aktie:
Die Deutsche Wohnen ist eine Wohnimmobilien-Aktiengesellschaft. Das Unternehemen hat seinen Fokus auf attraktive Wohnimmobilien gelegt, derzeit in den wirtschaftlich bedeutenden Kernregionen Berlin und Rhein-Main. Die Aufgabenbereiche des Unt...

Quotes: Xetra

Geld (12.12.18)41,87
Brief (12.12.18)41,89
Spread0,02
Stück Geld 99
Stück Brief 116

Kursdaten

Eröffnungskurs 41,71
Hoch42,38
Tief41,71
Kurs (12.12.18)41,81
Volumen24.823.047
Stück591.300

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung42,34
Vortag-Hoch 42,35
Vortag-Tief41,50
Vortag-Schlusskurs41,57

mehr Statistik

52W Hoch44,04
52W Tief32,18
1 Woche+0,22 %
1 Monat+0,14 %
1 Jahr+13,61 %
3 Jahre+70,34 %
5 Jahre+197,90 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl356,92 Mio.
Marktkapitalisierung14,92 Mrd.
Mitarbeiter1201
Gründungsjahr1998
Grundkapital356,92 Mio.
KGV 29,86

Branche/Schwerpunkt

Immobilien, Makler



Ihre Meinung ist uns wichtig!