03:37 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 08:37 London (08:00 - 16:30) 09:37 Frankfurt (09:00 - 20:00) 16:37 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Drägerwerk AG Vz Aktie

Vorzugsaktien O.St. O.N.


Kurs
77,70
Xetra, 10.07.20
 
-5,82 %
-4,80
ISIN: DE0005550636
WKN: 555063
Code: DRW3.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Drägerwerk-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Drägerwerk Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005550636 | 555063

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 77,70 EUR 10.07.20 -5,82 %
82,50 11.625.102
Tradegate 78,50 EUR 10.07.20 -5,42 %
83,00 1.613.275
L&S 77,60 EUR 10.07.20 -5,94 %
82,50 880.532
Quotrix 78,00 EUR 10.07.20 -5,57 %
82,60 73.335
Frankfurt 77,50 EUR 10.07.20 -5,83 %
82,30 68.054
Stuttgart 77,80 EUR 10.07.20 -5,70 %
82,50 37.656
München 77,50 EUR 10.07.20 -5,83 %
82,30 12.762
Berlin 77,40 EUR 10.07.20 -5,61 %
82,00
Düsseldorf 77,70 EUR 10.07.20 -5,59 %
82,30
Hamburg 77,50 EUR 10.07.20 -5,83 %
82,30
Hannover 77,50 EUR 10.07.20 -5,83 %
82,30

Kurzmeldungen zu Drägerwerk AG Vz Aktie

  1. 21.04.20 Dräger erlebt aufgrund der Pandemie einen Auftragsboom und will sich daher frisches Kapital beschaffen. Dieses will sich der Produzent von Medizin- und Sicherheitstechnik durch die Ausgabe von bis zu einer Million neue Vorzugsaktien beschaffen. Dies entspricht 5,63 Prozent des Grundkapitals. Die neuen Papiere sollen institutionellen Anlegern in einer Privatplatzierung in einem beschleunigten Verfahren angeboten werden.
  2. 16.04.20 Eine hohe Nachfrage nach medizinischem Equipment hat Drägerwerk vorläufigen Zahlen zufolge ein erfolgreiches erstes Quartal im laufenden Geschäftsjahr beschert. Laut dem Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikunternehmen stieg der Umsatz währungsbereinigt um etwas mehr als 7 Prozent auf 640 Mio. Euro. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde ein Minus von 0,6 Mio. Euro verbucht, während im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 10,7 Mio. Euro ausgewiesen worden ist. Auch der Auftragseingang konnte klar gesteigert werden. Die Coronavirus-Pandemie ließ diesen von zuvor 648 Mio. Euro auf 1,393 Mio. Euro klettern.
  3. 05.03.20 Die Berichtssaison wurde mit Zahlen der Drägerwerk AG fortgesetzt Das Lüneburger Medizin- und Sicherheitstechnikunternehmen konnte ihren Umsatz um 7 Prozent auf 2,8 Mrd. Euro verbessern Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um 6 Prozent auf 66,6 Mio. Euro. Unter dem Strich wurden jedoch mit 33,8 Mio. Euro 3 Prozent weniger gegenüber dem Vorjahr eingestrichen. Bei den Dividenden wollen die Lüneburger keine Änderungen vornehmen. Für die Stamm- und Vorzugsaktien sollen wieder 13 bzw. 19 Eurocent je Anteilsschein ausgezahlt werden. Ein Ausblick für 2020 sei nur schwer abzugeben. Zwar profitiere man derzeit von der Corona-Krise in Form einer gestiegenen Nachfrage am medizinischen Gerätschaften, allerdings lasse sich nicht einschätzen, ob die Krise sich wieder abschwächt oder ggf. sogar weiter verschlimmert und somit evtl. Fertigungsprozesse behindert, hieß es weiter.
  4. 04.10.19 Drägerwerk plant den Rückkauf eigener Aktien. Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik plant eigenen Angaben zufolge in der ersten Novemberhälfte bis zu 584.000 eigene Vorzugsaktien am Markt zurückzukaufen. Dies entspricht knapp acht Prozent aller 7,6 Millionen ausstehender Vorzüge.
  5. 17.04.18 Drägerwerk hat mit seinem aktuellen Zahlenwerk enttäuscht. Im ersten Quartal verzeichnete der Medizinkonzern einen währungsbereinigten Umsatzrückgang von 2,5 Prozent auf 496 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank von einem Plus von 2,3 Millionen Euro auf einen Minus von 40 Millionen Euro. Drägerwerk verwies auf das geringe Umsatzvolumen, die schwache Bruttomarge und negative Währungseffekte.
  6. 13.04.17 Drägerwerk hat Zahlen zum ersten Quartal vorgelegt. Demnach lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) mit rund 2 Millionen Euro deutlich über dem schwachen Vorjahreswert von minus 15,7 Millionen Euro. Währungsbereinigt sank der Umsatz um rund 1,1 Prozent auf 535 Millionen Euro. Die Auftragseingänge legten zum Jahresauftakt um starke 5,4 Prozent zu. Die Jahresprognose für 2017 hat Drägerwerk bestätigt.
  7. 15.04.16 Um sechs Prozent nach unten geht es für die Aktie von Drägerwerk. Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller ist mit einem Rückgang von Umsatz und Ergebnis ins Jahr 2016 gestartet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sank von 1,1 Millionen Euro im Vorjahr auf minus 16 Millionen Euro. Der Umsatz ging um 2,4 Prozent auf 532,4 Millionen Euro zurück. An seiner Jahresprognose hält Drägerwerk dennoch fest.
  8. 09.12.15 Im Rahmen der Internsivierung des Effiziensprogramms "Fit for Growth" hat der Vorstand der Drägerwerk Verwaltungs AG einenn Stellenabbau beschlossen. Am Standort Lübeck soll bis Ende 2016 ca. 200 Mitarbeiter gekündigt werden. Ausgenommen sind die direkte Produktion und Logistik.
  9. 16.07.15 Aktien von Drägerwerk rutschen am Donnerstagvormittag um rund 10 Prozent ab. Der Medizintechnikkonzern hat seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert. Die Marge beim Gewinn vor Zinsen und Steuern soll 2015 nur noch bei 5 bis 7 Prozent liegen. Zuvor war von einem Wert zwischen 6 und 8 Prozent ausgegangen worden.
  10. 29.04.15 Drägerwerk musste zum Jahresauftakt einen Verlust von 3,1 Millionen Euro hinnehmen. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Gewinn von 8,5 Millionen Euro ausgewiesen worden. Rückstellungen für die geplante Schließung des US-Standorts Pittsburgh im Bundesstaat Pennsylvania belasteten das Ergebnis. Titel des Medizintechnikkonzerns büßen als schwächster Wert im TecDax knapp 9 Prozent ein.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Travel24.com AG: Ralf Dräger zum Vorstand der Travel24.com AG bestellt

01.07.20 - Leipzig, 30. Juni 2020 - Die Travel24.com AG (ISIN: DE000A0L1NQ8) gibt bekannt, dass Herr Ralf Dräger mit Beschluss des Aufsichtsrats der Travel24.com AG vom heutigen Tage zum Vorstand der... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Thorsten Grenz (AR) Kauf 18,38 Tsd. EUR am 14.10.15
Thorsten Grenz (AR) Kauf 27,00 Tsd. EUR am 17.07.15
Claudia Dräger (S) Verkauf 160,00 Tsd. EUR am 22.09.14

mehr Über Drägerwerk Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005550636 | 555063

Drägerwerk AG Vz Aktie:
Dräger ist ein international Konzern der Medizin- und Sicherheitstechnik und wurde 1889 in Lübeck gegründet. Der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik bietet seinen Kunden ein ganzheitliches Gefahrenmanagement, insbesondere für den Personen- u...

Quotes: Xetra

Geld (10.07.20)77,70
Brief (10.07.20)77,90
Spread0,20
Stück Geld 129
Stück Brief 34

Kursdaten

Eröffnungskurs 82,60
Hoch84,80
Tief76,80
Kurs (10.07.20)77,70
Volumen11.625.102
Stück144.782

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung82,20
Vortag-Hoch 84,90
Vortag-Tief81,00
Vortag-Schlusskurs82,50

mehr Statistik

52W Hoch108,50
52W Tief38,32
1 Woche-0,38 %
1 Monat+15,80 %
1 Jahr+53,71 %
3 Jahre-16,53 %
5 Jahre-16,33 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl8,00 Mio.
Marktkapitalisierung621,60 Mio.
Mitarbeiter11924
Gründungsjahr1889
Grundkapital45,47 Mio.
KGV 25,31

Branche/Schwerpunkt

Medizinische Versorgung



Ihre Meinung ist uns wichtig!