01:39 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:39 London (08:00 - 16:30) 07:39 Frankfurt (09:00 - 20:00) 15:39 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Euro Stoxx 50


Kurs
3.521,32
EOD-Indizes, 02.12.20
 
-0,11 %
-3,92
ISIN: EU0009658145
WKN: 965814
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
EOD-Indizes 3.521,32 02.12.20 -0,11 %
3.525,24
GOYAX-Ind. 3.521,32 02.12.20 -0,11 %
3.525,24

mehr Tages-Gewinner

Banco di Santan 2,684 +6,51 %
Engie (GDF Suez) Inh. EO 1 12,81 +2,56 %
Airbus SE 91,40 +2,20 %
BNP Paribas 44,89 +1,76 %
Adyen 1.618,00 +1,13 %

mehr Tages-Verlierer

Linde 209,90 -2,33 %
adidas 267,80 -1,83 %
Bayer 47,83 -1,75 %
Schneider Elec. Inh. EO 8 114,95 -1,67 %
Pernod Ricard 159,30 -1,39 %

Kurzmeldungen zu Euro Stoxx 50

  1. 02.12.20 Der EuroStoxx50 gibt zur Wochenmitte im frühen Handel moderat nach. Händler verweien auf den zuletzt starken Euro als Bremsfaktor für die Märkte. Neue Rekorde des Nasdaq 100 und des S&P 500 an der Wall Street lassen Investoren kalt.
  2. 01.12.20 Der EuroStoxx 50 geht am Dienstag freundlich in den frühen Handel. Weitere positive Neuigkeiten in Sachen Impfstoff sorgen für gute Stimmung. Das US-Pharmaunternehmen Moderna hat nun in den USA und der EU nach vielversprechenden Studienergebnissen eine Notfallzulassung für seinen Corona-Impfstoff beantragt. Die Anleger schauen heute in die USA. Dort spricht Fed-Chef Powell vor dem US-Bankenausschuss über den Zustand der heimischen Wirtschaft.
  3. 30.11.20 Der EuroStoxx50 präsentiert sich am Montag leichter im frühen Handel. Zwar sprechen Experten von hohem Zukunftsoptimismus der Anleger sowie der hohen Investitionsbereitschaft, nach der Rallye der vergangenen Wochen nehmen viele Investoren ihre Gewinne mit. Ansonsten ist heute die Nachrichtenlage überschaubar.
  4. 27.11.20 Im morgendlichen Handel präsentiert sich der EuroStoxx 50 freundlich. Am Donnerstag blieb das wichtigste deutsche Börsenbarometer wenig verändert, es fehlten Impulse aus den USA. Die Wall Street blieb am Donnerstag aufgrund eines Feiertages geschlossen. Heute wird in den USA wieder gehandelt, wenn auch nur verkürzt bis 19 Uhr (MEZ). Ein Ausbruch aus der seit ca. zwei Wochen anhaltenden Seitwärtsbewegung dürfte heute vermutlich nicht stattfinden.
  5. 26.11.20 Im frühen Handel am Donnerstag präsentiert sich der Auswahlindex der Eurozone träge. Knapp 40 Minuten nach Handelsbeginn weist er ein leichtes Plus von 0,13 Prozent bei einem Stand von 3.516,48 Punkten aus. Weiterhin dominiert der Kampf gegen die Corona-Pandemie das Agieren der Anleger, die zwischen Hoffnung und Sorge pendeln, heißt es von Marktbeobachtern.
  6. 25.11.20 Mit leichten Aufschlägen eröffnet der Auswahlindex der Eurozone zur Wochenmitte. Er weist um 9:28 h ein leichtes Plus in Höhe von 0,15 Prozent auf 3.513,22 Punkte aus. Beflügelnd wirken die guten Vorgaben der Börse New York, an der der Dow Jones zum erstem Mal die Marke von 30.000 Punkten knacken konnte. Für Unterstützung sorgen weiterhin die Erfolge bei der Impfstoffentwicklung im Kampf gegen Covid-19. Daneben die begonnene Amtsübergabe in den USA an den kommenden US-Präsidenten Joe Biden.
  7. 24.11.20 Im frühen Handel präsentiert sich der EuroStoxx 50 am Dienstag freundlich. Positive Nachrichten kommen aus den USA: der noch amtierende US-Präsident Trump soll angeblich einlenken und seine Mitarbeiter angewiesen haben, dem designierten US-Präsidenten Biden bei der Amtsübernahme zu unterstützen. Außerdem nominiert Joe Biden die Ex-Fed-Chefin Janet Yellen zur Finanzministerin. Im Laufe des Tages wird der ifo-Geschäftsklimaindex erwartet. Der Index spiegelt das Stimmungsbild deutscher Unternehmen wieder. Außerdem gibt das das Statistische Bundesamt final bekannt, wie sich das deutsche Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal entwickelt hat.
  8. 23.11.20 Europas Börsen starten am Montag fester in den morgendlichen Handel. Die Anleger konzentrieren sich weiter auf die Corona-Pandemie. Nun hat ein weiteres Unternehmens einen Erfolg bei der Suche nach einem Impfstoff vermeldet. Pharmakonzern AstraZeneca erklärte, dass sein Impfstoff eine Wirksamkeit von über 70 Prozent aufweise. Zum Vergleich: die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna weisen eine Wirksamkeit von jeweils weit über 90 Prozent auf.
  9. 20.11.20 Der EuroStoxx 50 präsentiert sich am Freitag im frühen Handel fester. Die weltweit weiter steigende Anzahl an Corona-Neuinfektionen allerdings belastet. Kursbewegende Nachrichten stehen heute kaum auf der Agenda. Das Barometer für die Stimmung der europäischen Verbraucher dürfte interessant sein. Außerdem ist heute an den Terminmärkten kleiner Verfallstag.
  10. 19.11.20 Für den EuroStoxx 50 geht es am Donnerstagmorgen in Richtung Süden. Der Auswahlindex der Eurozone fällt bis 9:18 h um 0,75 Prozent auf 3.455,93 Punkte. Von der Wall Street und der Börse Tokio kommen negative Vorgaben. Darüber hinaus hat die Corona-Pandemie die Anleger wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht. Die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff musste einmal mehr der Sorge über die weltweit steigenden Zahlen bei den Neuinfektionen weichen. Frische Impulse könnte Christine Lagarde mit ihrer heutigen Rede liefern. Die EZB-Chefin dürfte sich zur aktuellen Wirtschaftslage in der Eurozone äußern.

Über Euro Stoxx 50

Euro Stoxx 50:
Der Dow Jones EuroStoxx 50 ist ein europäischer Aktienindex und umfasst 50 Werte. Im EuroStoxx 50 enthalten sind 50 der größten börsennotierten Aktiengesellschaften der Eurozone. Der EuroStoxx 50 ist einer der wichtigste europäischen Aktienindizes und wird als Preisindex und als Performanceindex berechnet. Eingeführt wurde der EuroStoxx 50 am 28. Februar 1988. Verantwortlich für die Indexberechnung ist die STOXX Limited (Zürich).

Kursdaten

Eröffnungskurs 3.515,64
Hoch3.523,30
Tief3.502,10
Kurs (02.12.20)3.521,32

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung3.499,28
Vortag-Hoch 3.532,91
Vortag-Tief3.499,28
Vortag-Schlusskurs3.525,24

mehr Statistik

52W Hoch3.867,28
52W Tief2.302,84
1 Woche+0,27 %
1 Monat+16,62 %
1 Jahr-2,90 %
3 Jahre-0,18 %
5 Jahre+1,52 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!