07:09 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 12:09 London (08:00 - 16:30) 13:09 Frankfurt (09:00 - 20:00) 20:09 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Hannover Rückversicherung AG Aktie

Namens-Aktien O.N.


Kurs
157,20
Düsseldorf, 12:54
 
+0,77 %
+1,20
ISIN: DE0008402215
WKN: 840221
Code: HNR1.dus

Jetzt kostenlos Analyse zu Hannover Rückversicherung-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Hannover Rückversicherung Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0...

Intraday (Geldkurse) zu Hannover Rückvers...
Hannover Rückversicherung Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0008402215 | 840221 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 157,30 EUR 12:54 +0,32 %
156,80 2.340.318
Tradegate 157,30 EUR 12:53 +0,90 %
155,90 426.635
Stuttgart 157,30 EUR 12:52 +0,51 %
156,50 88.197
Frankfurt 157,30 EUR 12:54 +0,58 %
156,40 30.118
Quotrix 156,40 EUR 10:41 -0,32 %
156,90 20.958
Hamburg 157,20 EUR 12:54 +0,51 %
156,40 20.909
L&S 157,40 EUR 13:09 +0,64 %
156,40 11.701
München 157,30 EUR 12:54 +0,83 %
156,00 7.795
Berlin 157,10 EUR 12:54 +1,16 %
155,30
Düsseldorf 157,20 EUR 12:54 +0,77 %
156,00
Hannover 157,20 EUR 12:54 +0,51 %
156,40

Kurzmeldungen zu Hannover Rückversicherung AG Aktie

  1. 06.05.20 Die Hannover Rück bleibt dabei, in Zeiten der Corona-Krise keine Gewinnschätzung führt das laufende Geschäftsjahr abgeben zu wollen. Wie die Rückversicherin aus Hannover berichtet, wurden im ersten Quartal knapp 220 Mio. Euro zurückgelegt, um die zu erwartenden Versicherungsschäden wegen dem Ausfall von Großveranstaltungen abdecken zu können. Zwar stieg die Schaden-Kosten-Quote in diesem Zeitraum von zuvor 95,7 auf 99,8 Prozent, hielt sich aber unter der Marke von 100 Prozent, die im Versicherungsgeschäft Verluste signalisiert. Dank dem Verkauf von Immobilien und Kapitalanlagen konnte der Nettogewinn trotz der schwierigen Ausgangssituation um 2,5 Prozent auf etwas mehr als 300 Mio. Euro gesteigert werden.
  2. 22.04.20 Mit der Hannover Rück hat am Dienstagabend ein weiterer, börsennotierter Konzern seine Jahresprognose gekappt. Angesicht der Corona-Krise befürchte der Rückversicherer aus Hannover hohe Belastungen und einen damit eingehenden Rückgang beim Gewinn. Die Hannoveraner hatten ursprünglich einen Nettogewinn von 1,2 Mrd. Euro für das laufende Geschäftsjahr in Aussicht gestellt.
  3. 05.02.20 Unwetter und die Pleite von Thomas Cook haben der Hannover Rück im Jahr 2019 die Suppe nicht versalzen können. Wie der Rückversicherer aus Hannover berichtet, kletterte der Gewinn vorläufigen Zahlen zufolge auf 1,28 Mrd. Euro, ein Plus von rund 20 Prozent zum Vorjahr. Profitieren konnten die Hannover von der Übernahme des Lebensversicherers Generali. Daneben von Vertragsverlängerungen, aber auch von im Schnitt 2,3 Prozent höheren Prämien, die gegenüber den Kunden durchgesetzt werde konnten.
  4. 06.11.19 Die Hannover Rück überrascht ihre Anleger mit einer Korrektur der Gewinnprognose. Die Rückversicherin aus Hannover rechnet für das laufende Geschäftsjahr unter dem Strich nicht mehr mit 1,1, sondern mit 1,25 Mrd. Euro. Im dritten Quartal wurde der Verdienst mit rund 341 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr gar verdoppelt. Analysten lagen hier mit ihren Prognosen deutlich darunter. Bei der Schadens- und Unfallregulierung mussten die Hannoveraner im Berichtsquartal tief in die Tasche greifen. Wirbelstürme in den USA und Japan sowie die Insolvenz von Thomas Cook schlugen mit insgesamt 375 Mio. Euro zu buche. Dies ließ die viel beachtete Schaden-Kosten-Quote von zuvor 98,7 auf 102,1 Prozent und damit über die kritische Marke von 100 Prozent steigen.
  5. 08.11.18 Hannover Rück hält an seinem Jahresziel, einen Konzerngewinn von 1 Mrd. Euro zu erwirtschafteten, weiterhin fest. Der Rückversicherer gab dies im Zuge der Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Die Hannoveraner erzielten in den Monaten Juli bis September einen Gewinn von 170 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum konnte dieser, bedingt durch eine schwere Unwetter-Saison in den USA, mit 13,9 Mio. Euro gerade einmal in den schwarzen Zahlen gehalten werden. Für das Jahr 2019 zeigt sich der Konzern mit einem angepeilten Konzerngewinn von 1,1 Mrd. Euro ebenfalls optimistisch.
  6. 18.06.18 Gute Nachrichten für die Aktionäre der Hannover Rück. Wie Finanz-Vorstand Roland Vogel in einem Interview mit der ?Börsenzeitung? sagte, könnte es aufgrund der positiv entwickelten Profitabilität in den letzten Jahren sinnvoll sein, die reguläre Dividendenausschüttung nach oben anzupassen.
  7. 13.03.18 Heute morgen um 10 Uhr veröffentlicht die Hannover Rück die Zahlen für das Geschäftsjahr 2017. Konzern-Chef Ulrich Wallin hat bereits die Hoffnung auf einen weiteren Milliardengewinn revidiert, er rechnet nun mit eine Überschuss von ca. 950 Millionen Euro. 2017 war für die Versicherungsbranche weltweit das teuerste Jahr aller Zeiten. Grund waren die verheerenden Naturkatastrophen.
  8. 07.02.18 Hannover Rück hat vorläufigen Zahlen zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr verdient, als zuletzt selbst prognostiziert. Für 2017 hatte der Rückversicherer aus Hannover u.a. aufgrund der Wirbelstürme Harvey, Irma und Maria lediglich mit einem Nettogewinn von rund 800 Mio. Euro gerechnet, nach 1,17 Mrd. Euro im Jahr 2016. Dank einer relativ hohen Rendite auf Kapitalanlagen konnten die Hannoveraner einen Nettogewinn von ca. 950 Mio. Euro erwirtschaften. Bei der Dividende soll sich mit 5 Euro je Aktie im Vergleich zum Vorjahr nicht ändern, heißt es weiter.
  9. 21.09.17 Nach weiteren Schäden durch den Hurrikan "Maria" hat Hannover Rück ihr Gewinnziel in Frage gestellt. Das Unternehmen geht davon aus, das die für Großschäden in diesem Jahr angesetzte Summe von 825 Millionen Euro nicht ausreichen wird. Das angestrebte Konzernjahresergebnis von über einer Milliarde Euro werde nun möglicherweise nicht mehr erreicht.
  10. 10.08.17 Eine geringe Anzahl Naturkatastrophen und Schäden hat der der Hannover Rück ein erfolgreiches zweites Quartal beschert. Nettogewinn stieg gegenüber dem Vorquartal und rund 25 Prozent auf 270 Mio. Euro. Das Bruttoprämienaufkommen kletterte im Vergleichszeitraum um 11 Prozent auf 4,45 Mrd. Euro. Die Schaden-Kosten-Quote gab jedoch aufgrund überdurchschnittlicher "Frequenzschäden" von 96,1 auf 97,4 Prozent nach.

mehr Insidergeschäfte

André Arrago (V) Kauf 97,60 Tsd. EUR am 11.03.14
Irene Arrago (S) Kauf 36,00 Tsd. EUR am 28.08.12
André Arrago (V) SBM 25,50 Tsd. EUR am 20.12.10

mehr Über Hannover Rückversicherung Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0008402215 ...

Hannover Rückversicherung AG Aktie:
Die Hannover Rückversicherung ist eine Rückversicherungsgruppe, die sich auf zwei Kernfelder spezialisiert hat: Schaden-Rückversicherung und Personen-Rückversicherung. Das Unternehmen ist weltweit mit 100 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, N...

Quotes: Düsseldorf

Geld (12:54)157,20
Brief (12:54)157,30
Spread0,10
Stück Geld 40
Stück Brief 40

Kursdaten

Eröffnungskurs 156,00
Hoch156,00
Tief156,00
Kurs (08:30)156,00

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung151,50
Vortag-Hoch 151,50
Vortag-Tief151,20
Vortag-Schlusskurs151,20

mehr Statistik

52W Hoch192,30
52W Tief98,80
1 Woche+3,15 %
1 Monat+2,48 %
1 Jahr+9,85 %
3 Jahre+43,46 %
5 Jahre+65,25 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl120,60 Mio.
Marktkapitalisierung18,81 Mrd.
Mitarbeiter2217
Gründungsjahr1966
Grundkapital120,60 Mio.
KGV 14,80

Branche/Schwerpunkt

Rückversicherer



Ihre Meinung ist uns wichtig!