08:39 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 13:39 London (08:00 - 16:30) 14:39 Frankfurt (09:00 - 20:00) 22:39 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Heidelberger Druckmaschinen AG Aktie

Inhaber-Aktien o.N.


Kurs
1,253
Xetra, 14:18
 
-0,79 %
-0,010
ISIN: DE0007314007
WKN: 731400
Code: HDD.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Heidelberger Druckmaschinen-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Heidelberger Druckmaschinen Aktie - Aktienkurs | Kurs | D...

Intraday zu Heidelberger Druckmaschinen AG A...
Heidelberger Druckmaschinen Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007314007 | 731400 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 1,253 EUR 14:18 -0,79 %
1,263 570.962
Tradegate 1,254 EUR 14:16 -0,48 %
1,260 173.375
Stuttgart 1,250 EUR 14:19 +0,56 %
1,243 16.880
L&S 1,249 EUR 14:18 +0,48 %
1,243 16.489
Quotrix 1,264 EUR 11:21 +3,35 %
1,223 9.493
München 1,249 EUR 14:18 -0,16 %
1,251 756
Frankfurt 1,250 EUR 14:18 -0,56 %
1,257 537
Berlin 1,249 EUR 14:23 -0,16 %
1,251 253
Hamburg 1,249 EUR 14:23 -0,64 %
1,257 251
Düsseldorf 1,250 EUR 14:18 -0,08 %
1,251
Hannover 1,249 EUR 14:23 -0,64 %
1,257

Kurzmeldungen zu Heidelberger Druckmaschinen AG Aktie

  1. 21.01.20 Heidelberger Druck hat die Jahresprognose gesenkt. Wie der Druckmaschinenhersteller am Montagabend erklärte, werde der Umsatz im Geschäftsjahr 2019/20 bei 2,49 Milliarden Euro und damit "leicht unter dem Niveau des Vorjahres" liegen. Grund für die Senkung der Prognose sind schlechte Geschäfte in wichtigen europäischen Märkten im dritten Quartal. Nach Einschätzung des Unternehmens wird sich daran zunächst nichts ändern.
  2. 06.11.19 Heidelberger Druck verbesserte im dritten Quartal ihren Umsatz um 9 Prozent auf 622 Mio. Euro. Das Ergebnis von Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) vor Restrukturierungskosten um 28 Prozent auf 55 Mio. Euro. Der Auftragseingang zieht um 1 Prozent auf 648 Mio. Euro an. Das gute Zahlenwerk begründen die Heidelberger mit einer gestiegen Nachfrage aus China und den USA im Kerngeschäft (Bogenoffset). Daneben stützte der Trend zur Digitalisierung.
  3. 18.07.19 ne Jahresprognose. Wie der Maschinenbauer berichtet, gaben sowohl Umsatz als auch Gewinn im zu Ende Juni abgelaufenen ersten Quartal nach. Beim Umsatz wurde ein Minus von 7,2 Prozent verbucht, während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um knapp 33 Prozent auf 14 Mio. Euro fiel. Für das Gesamtjahr wird aktuell nur noch eine EBITDA-Zielmarge von 6,5 bis 7 anstatt 7,5 bis 8,0 Prozent erwartet. Der Umsatz soll jedoch auf dem Vorjahresniveau liegen, während das Ergebnis nach Steuern voraussichtlich stagnieren wird. Für das aktuelle Zahlenwerk seien allen voran die eingetrübte Konjunktur und die daraus resultierende Zurückhaltung vor Neuinvestitionen seitens der Kunden verantwortlich, hieß es weiter.
  4. 28.05.19 Heidelberger Druckmaschinen benötigt in absehbarer Zeit einen neuen Finanzvorstand. Der aktuelle Vorstand, Dirk Kaliebe, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er seinen im Kalenderjahr 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.
  5. 07.02.19 Das zu Ende Dezember abgeschlossene dritte Quartal 2018/19 verlief für Heidelberg Druck nicht gut. Der Maschinenbauer hatte u.a. mit Lieferengpässen bei Zulieferern zu kämpfen. Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4 Prozent auf 579 Mio. Euro. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), um Umbaukosten bereinigt, wurden mit 39 Mio. Euro 13 Prozent weniger verbucht. Die Heidelberger rechnen jedoch mit einen starken Abschlussquartal, da viele Auslieferung nach hinten verschoben worden sind.
  6. 23.01.19 Bei den Heidelberger Druckmaschinen will ein neuer Großaktionär einsteigen. Berichten zufolge will der langjährige chinesische Vertriebspartner Masterworks bei den Heidelbergern einsteigen. Der Einstieg selbst soll über eine Kapitalbeteiligung in Höhe von rund 70 Mio. Euro erfolgen. Diese würde den Chinesen einen Unternehmensanteil in Höhe von 8,5 Prozent sichern. Das neue Kapital soll u.a. dazu verwendet werden, die Digitalisierung voranzutreiben.
  7. 07.08.18 Im ersten Geschäftsquartal konnte Heidelberger Druck den Konzernumsatz um 9 Prozent auf 541 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 2 Millionen Euro. Der Druckmaschinenhersteller profitierte vom Digitalgeschäft und den Abonnement-Modellen. Aber auch im traditionellen Geschäft mit dem Verkauf von Druckmaschinen wuchs das Unternehmen.
  8. 12.06.18 Wie Heidelberger Druck am Dienstag mitteilte, hat sich der Maschinenbauer für das neue Geschäftsjahr einen moderaten Zuwachs bei Umsatz und Nettoergebnis vorgenommen. Wie es in der Erklärung weiter heißt, unterstütze der solide Auftragsbestand zu Beginn des Geschäftsjahres die Prognose. Allerdings rechnet der Vorstand in der ersten Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres 2018/19 mit negativen Wechselkurseffekten.
  9. 08.02.18 Ein Plus von rund 10 Prozent verbucht die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen. Eigenen Angaben zufolge hatte das Unternehmen deutlich ansteigende Auftragseingänge verzeichnet. Im dritten Quartal waren die Bestellungen um 16 Prozent auf 678 Millionen Euro gestiegen. Dies kam an der Börse gut an. Wegen einer einmaligen Belastung aus der US-Steuerreform stand unter dem Strich ein Verlust von 10 Millionen Euro. Im Gesamtjahr erwartet der Konzern weiterhin einen Umsatz auf Vorjahresniveau und eine operative Marge (Ebitda) zwischen 7 und 7,5 Prozent.
  10. 05.05.17 Heidelberger Druck ist im abgelaufenen Geschäftsjahr der höchste Gewinn seit Jahren gelungen. Zwar übertraf der Umsatz mit ca. 2,5 Milliarden Euro den Vorjahreswert nur minimal, dafür stieg der Nettogewinn um 29 Prozent auf 36 Millionen Euro. Dies teilte Vorstandschef Rainer Hundsdörfer am Freitag bei der Vorlage der vorläufigen Zahlen mit.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Verkauf der Gallus-Gruppe an benpac holding ag nicht vollzogen

01.02.21 - Der Verkauf der Gallus-Gruppe durch die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) an die schweizerische benpac holding ag ist nicht vollzogen worden. Die benpac holding ag hat zum heute... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Dirk Kaliebe (V F) Verkauf 42,84 Tsd. EUR am 13.06.16
Gerold Linzbach (V V) Kauf 92,13 Tsd. EUR am 27.07.15
Dirk Kaliebe (V F) Kauf 68,40 Tsd. EUR am 27.07.15

mehr Über Heidelberger Druckmaschinen Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000731400...

Heidelberger Druckmaschinen AG Aktie:
Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ist der international führende Lösungsanbieter und Dienstleister für den Werbe- und Verpackungsdruck. Das Unternehmen bietet umfassende Lösungen in den Bereichen Bogenoffsetdruck, Digitaldruck sowie ...

Quotes: Xetra

Geld (14:23)1,249
Brief (14:19)1,254
Spread0,0050
Stück Geld 3.754
Stück Brief 4.474

Kursdaten

Eröffnungskurs 1,260
Hoch1,285
Tief1,248
Kurs (14:18)1,253
Volumen570.962
Stück452.054

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung1,232
Vortag-Hoch 1,265
Vortag-Tief1,215
Vortag-Schlusskurs1,263

mehr Statistik

52W Hoch1,549
52W Tief0,470
1 Woche+1,62 %
1 Monat+8,58 %
1 Jahr+62,10 %
3 Jahre-56,34 %
5 Jahre-33,84 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl304,48 Mio.
Marktkapitalisierung381,51 Mio.
Mitarbeiter15414
Gründungsjahr1850
Grundkapital779,47 Mio.
KGV Verlust

Branche/Schwerpunkt

Industriemaschinen

Marktsegmente

Freiverkehr

Prime Standard



Ihre Meinung ist uns wichtig!