17:14 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 22:14 London (08:00 - 16:30) 23:14 Frankfurt (09:00 - 20:00) 07:14 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

IBM Corp. Aktie

Registered Shares DL -,20


Kurs
121,15
Xetra, 17:35
 
-0,12 %
-0,15
ISIN: US4592001014
WKN: 851399
Code: IBM.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu IBM-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten IBM Aktie - Aktienkurs | Kurs | US4592001014 | 851399

Intraday zu IBM Corp. Aktie
IBM Aktie - Aktienkurs | Kurs | US4592001014 | 851399 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 120,05 EUR 21:06 -0,50 %
120,65 324.022
Xetra 121,15 EUR 17:35 -0,12 %
121,30 156.173
L&S 119,75 EUR 21:59 -0,50 %
120,35 62.123
Frankfurt 120,55 EUR 19:59 -0,25 %
120,85 49.726
Stuttgart 121,10 EUR 22:15 +0,12 %
120,95 29.087
Hamburg 120,55 EUR 20:00 -0,25 %
120,85 2.423
Berlin 120,50 EUR 20:01 -0,29 %
120,85
Düsseldorf 120,55 EUR 20:00 -0,25 %
120,85
Hannover 121,05 EUR 20:00 -0,21 %
121,30
München 120,55 EUR 20:00 -0,25 %
120,85
Quotrix 120,75 EUR 07:57 -0,21 %
121,00

Kurzmeldungen zu IBM Corp. Aktie

  1. 17.10.19 Ein schwaches drittes Quartal präsentiert IBM seinen Aktionären. Der IT-Dienstleister aus Amonk, New York, hatte im letzten Jahr den Software-Hersteller Red Hat für die Kaufsumme von 34 Mrd. US-Dollar übernommen. Die neue Tochter konnte bereits einiges zum Konzernumsatz beitragen, doch verursachte sich auch relativ hohe Kosten, die noch gestemmt werden müssen, so IBM. Für den eigenen Umbau vom Soft- und Hardwarehersteller zum IT-Dienstleister musste ebenfalls tief in die Taschen gegriffen werden. Während das Cloudgeschäft deutlich zulegen konnte, blieben die einstigen Kernsparten der Amerikaner, Soft- und Hardware, einmal mehr hinter den Erwartungen zurück. Der Gesamtkonzern büßte beim Gewinn 38 Prozent auf 1,7 Mrd. US-Dollar ein. Der Umsatz gab um vier Prozent auf 18 Mrd. US-Dollar nach.
  2. 18.07.19 Das Zahlenwerk von IBM für das zweite Quartal fällt uneinheitlich aus. Die Soft- und Hardwarehersteller aus Amonk, USA, hatte mit einem schwachen Kerngeschäft zu kämpfen, was sich im Umsatz widerspiegelt. Dieser gab im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,2 Prozent auf 19,2 Mrd. US-Dollar nach. Dahingegen stieg der Gewinn um 4 Prozent auf 2,5 Mrd. US-Dollar. Hier machten sich u.a. geringe Kosten bezahlt.
  3. 17.04.19 IBM hat mit den Zahlen zum ersten Quartal die Anleger enttäuscht. Die Erlöse gingen im Jahresvergleich um 4,7 Prozent auf 18,2 Milliarden Dollar zurück. Die Prognosen wurden somit klar verfehlt. Der Quartalsgewinn sank um 5 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar, lag damit aber dennoch über den Erwartungen.
  4. 23.01.19 Trotz eines Umsatzrückgangs zeigen sich die Anleger erfreut über die Zahlen zum vierten Quartal bei IBM. Wie der amerikanische IT-Dienstleister sowie Soft- und Hardwareproduzent berichtet, gab der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 3,5 Prozent auf 21,76 Mrd. US-Dollar nach. Damit lag er jedoch etwas über den Erwartungen der Analysten. Daneben konnte der Konzern einen Gewinn von 1,95 Mrd. US-Dollar einfahren, nach einem Verlust von 1,05 Mrd. US-Dollar. Das Minus war in erster Linie auf eine hohe Abschreibung zurückzuführen, die der Konzern aufgrund der US-Steuerreform tätigen musste.
  5. 21.01.19 IBM will am Dienstag seine Quartalszahlen präsentieren. Der IT-Dienstleister, Soft- und Hardwarehersteller aus Armonk, New York, USA, erwartet für das Ende Dezember abgeschlossene vierte Quartal einen geringeren Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Analysten schätzen zudem, dass der Gewinn je Aktie ebenfalls schrumpfen dürfte, ebenso wie der Umsatz für das Gesamtjahr 2018.
  6. 29.10.18 IBM hat angekündigt, Red Hat kaufen zu wollen und bietet 190 US-Dollar je Aktie in bar und bewertet den Linux-Spezialisten so mit 34 Milliarden Dollar. IBM will sich zukunftssicher machen und will weniger profitable Geschäftsbereiche schrumpfen und künftig mehr auf Künstliche Intelligenz und Cloud-Dienste setzen.
  7. 18.10.18 Nach drei erfolgreichen Quartalen muss IBM jüngst einen Rückschlag hinnehmen. Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verzeichnete der amerikanische IT-Dienstleister einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Der Umsatz gab im Vergleich zum Vorquartal um rund zwei Prozent auf 18,8 Mrd. US-Dollar nach, während der Gewinn mit 2,7 Mrd. US-Dollar 1,2 Prozent geringer ausfiel. Ausschlaggebend für das Minus ist ein schwaches Server-Geschäft gewesen, das Zugpferd der Amerikaner. Daneben blieb aber auch das Cloud-Geschäft mit einem Umsatzplus von 10 Prozent deutlich hinter den Vorquartal, in dem es einen Anstieg von 20 Prozent erreichte. Trotz des schwachen Zahlenwerks hält IBM am Jahresausblick fest.
  8. 17.10.18 Ein schwächeres Server-Geschäft und ungünstige Wechselkurse haben IBM im abgelaufenen Quartal belastet. In den Monaten Juli bis Septemebr gingen die Erlöse um gut zwei Prozent auf 18,8 Milliarden Dollar zurück. Die Zahlen lagen unter den Erwartungen von Analysten. Der Quartalsgewinn sank um 1,2 Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar und fiel damit etwas besser als erwartet aus. An den Gewinnzielen für das Gesamtjahr hält IBM fest.
  9. 19.07.18 IBM knüpft an den guten Start ins neue Geschäftsjahr weiter an. Wie bereits im ersten Quartal, konnte auch das zweite mit einer Steigerung beim Umsatz abgeschlossen werden. Zudem gab es auch eine Gewinnsteigerung, während der Gewinn Vorquartal noch rückläufig war. Zum guten Zahlenwerk trug insbesondere das Geschäft mit Cloud-, Sicherheit und Analysediensten mit einem Plus von 15 Prozent bei. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 Prozent auf 20 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn kletterte um 3 Prozent auf 2,4 Mrd. US-Dollar.
  10. 18.04.18 IBM hat Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Der IT-Dienstleister aus den USA steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um fünf Prozent auf 19,07 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn gab zwar um vier Prozent auf 1,68 Mrd. US-Dollar nach, Analysten hatten jedoch mit einem stärkeren Rückgang gerechnet.

mehr Über IBM Aktie - Aktienkurs | Kurs | US4592001014 | 851399

IBM Corp. Aktie:
Weltweit führender Anbieter von innovativen Produkten und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Das Unternehmen ist in 164 Ländern der Erde mit Forschungs- und Entwicklungszentren, Produktionsstätten und Vertriebsniederlassungen vertreten.

Quotes: Xetra

Geld (17:30)121,00
Brief (17:30)121,35
Spread0,35
Stück Geld 236
Stück Brief 236

Kursdaten

Eröffnungskurs 120,85
Hoch121,20
Tief120,50
Kurs (17:35)121,15
Volumen156.173
Stück1.292

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung121,05
Vortag-Hoch 121,30
Vortag-Tief120,00
Vortag-Schlusskurs121,30

mehr Statistik

52W Hoch138,10
52W Tief95,64
1 Woche+0,92 %
1 Monat-1,66 %
1 Jahr+11,88 %
3 Jahre-22,64 %
5 Jahre-7,41 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl1,10 Mrd.
Marktkapitalisierung132,71 Mrd.
Mitarbeiter399409
Gründungsjahr1890
Grundkapital
KGV 9,82

Branche/Schwerpunkt

Computer-Dienstleistungen



Ihre Meinung ist uns wichtig!