00:46 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:46 London (08:00 - 16:30) 06:46 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:46 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Ad-hoc: Achiko AG: Achiko Business Update: Vollständige Produktzulassung für optimierten Covid-19-Diagnosetest der zweiten Generation in Indonesien

Zeit: 08.12.21 09:20

Achiko Business Update:

Vollständige Produktzulassung für optimierten Covid-19-Diagnosetest der zweiten Generation in Indonesien

- Die zweite Generation von AptameX, Achikos innovativem DNA-Aptamer-Diagnosetest für Covid-19, hat in Indonesien die volle Zulassung für die nächsten fünf Jahre erhalten.

- Die Produktion des AptameX Testkits der zweiten Generation startet diesen Monat.

- Die Einreichung des Antrags auf die CE-Kennzeichnung hängt von der derzeitigen Wahl einer Einrichtung ab, die den Bericht zur klinischen Untersuchung abschliesst.


- AptameX-Muster der zweiten Generation werden zurzeit in andere Länder Asiens, der MENA-Region und Osteuropa versandt zwecks Sampling und Produktedemonstration mit dem Ziel, die Vermarktung ausserhalb Indonesiens so bald wie möglich aufzunehmen.

Zürich, 8. Dezember 2021: Ad hoc-Meldung gemäss Art. 53 KR - Achiko AG (SWX: ACHI, ISIN CH0522213468) («Achiko», das «Unternehmen») gibt über PT Achiko Medika Indonesia bekannt, dass das Gesundheitsministerium der Republik Indonesien die vollständige Produktzulassung für den optimierten Covid-19-Schnelltest AptameXTM der zweiten Generation erteilt hat, zusammen mit dem digitalen Passporting-Service Teman SehatTM («Health Buddy»).

Aptamex: Produkt der zweiten Generation

Im August 2021 erhielt Achikos Produktionspartner PT Indofarma TBK («Indofarma») die Produktzulassung für das Achiko's AptameX-Testkit der ersten Generation in Indonesien. Nach der Zulassung des Produkts der ersten Generation optimierte das Unternehmen das Testkit durch eine einfachere Liefer- und Produktionskette in Taiwan und Indonesien weiter. Dies erlaubt Achiko eine rentable Produktion seiner AptameX-Testkits der zweiten Generation für nur 2.50 USD pro Test oder weniger. Das Produktionsvolumen kann, in Abhängigkeit der Auftragskapazität bei Kunststoffen, auf mehrere zehn Millionen Testkits pro Monat skaliert werden.

«Wie wir gesehen haben, können Impfungen allein nicht der einzige Ansatz für das Leben mit Covid-19 sein. Regelmässige Covid-19-Tests und -Screenings sollten ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens sein, da Varianten weiterhin die weltweite Gesundung erschweren», sagte Steven Goh, CEO der Achiko AG. «Eine der Grundvoraussetzungen, die wir schaffen müssen, ist der Zugang zu erschwinglichen und genauen Schnelltests für alle. Dies ist der zentrale Punkt aller Bemühungen, die Übertragung einzudämmen, insbesondere in Gebieten mit einer grossen ungeimpften Bevölkerung. Die Fünf-Jahres-Zulassung des indonesischen Gesundheitsministeriums bietet der 270 Millionen Einwohner zählenden Bevölkerung Indonesiens genau dies: Zugang zu einem genauen Covid-19-Diagnosetest zu einem erschwinglichen Preis.»

Das Unternehmen hat die Erstherstellung seines Produkts der ersten Generation abgeschlossen und nimmt derzeit die Produktionskapazität für sein Produkt der zweiten Generation in Betrieb. Die Produktion startet diesen Monat. Es besteht eine vorübergehende Produktionsbeschränkung, um die kundenspezifische Formgebung für Kunststoffe zu sichern und die Qualitätskontrolle der ersten Produktionsgeneration abzuschliessen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Angelegenheit in Kürze gelöst sein wird.

«Dank der Fortschritte, die wir mit Teman Sehat gemacht haben, erreicht das Unternehmen mehr als 5 % der indonesischen Bevölkerung. Sobald wir in der Lage sind, die Versorgung sicherzustellen, freuen wir uns auf die Erreichuung unseres Ziels, Gemeinden und Unternehmen in Indonesien mit Bestätigungdienstleistungen zu bedienen», ergänzt Steven Goh.

CE-Kennzeichen und Internationalisierung

Das Unternehmen macht Fortschritte bei der CE-Kennzeichnung und erwartet eine Konformitätserklärung für das erste Quartal 2022. Die beiden wichtigsten noch ausstehenden Punkte sind die Ernennung eines OEM-Partners und die Fertigstellung des klinischen Untersuchungsberichts. Ersteres wird in Kürze sichergestellt. Für die Durchführung des klinischen Prüfungsbericht wird derzeit eine Einrichtung ausserhalb von Indonesien gesucht.

Das Unternehmen hat offiziell Gespräche aufgenommen, um die Vermarktung seiner Testkits in anderen Teilen Asiens, des Nahen Ostens und Nordafrikas (MENA) sowie Osteuropas zu beginnen. Muster der AptameX-Testkits der zweiten Generation werden für Produktproben und Vorführungen, die diesen Monat stattfinden sollen, an die genannten Orte versandt.

«Der grosse Vorteil von AptameX ist der Unterschied in der Chemie», sagte Steven Goh. «Die Verwendung von Aptameren anstelle von Antigenen führt zu einem kostengünstigeren, empfindlicheren Test in einem Format, das sowohl verbraucherfreundlich als auch zeitgemäss ist. In einer Welt der Schnelltests und PCR-Tests kann AptameX als wirksamer Screener am Ort des Bedarfs positioniert werden und uns dabei helfen, mit Covid-19 zu leben und unseren gewohnten Alltag zurückzugewinnen.»

ÜBER ACHIKO AG

Achiko entwirft und entwickelt Innovationen im Bereich der Healthcare-Technologie mit ihrer Biotechnologieabteilung, AptameXTM, und ihrer Schwesterabteilung für digitale mobile Gesundheitstechnologie, Teman SehatTM. Das Unternehmen hat einzigartige Healthtech-Ressourcen aufgebaut, die benutzerfreundliche Testdiagnostik ermöglicht, kombiniert mit einer digitalen Passport-Lösung für die Verwaltung von Covid-19.

AptameX gründet auf einer DNA-Aptamer-basierten Technologie, die kostengünstig, chemisch synthetisiert und im wachsenden Diagnostikfeld im Gesundheitswesen breit anwendbar ist. Kombiniert mit der digitalen mobilen Gesundheits-App Teman Sehat entwickelt Achiko Technologien, die schnelles und kostengünstiges diagnostisches Testen für eine Reihe von Krankheitserregern und therapeutischen Indikationen ermöglichen. Die AptameX-Technologie ist von Regenacellx.sl lizenziert; Achiko hält exklusive kommerzielle Rechte.

Der Hauptsitz von Achiko befindet sich in Zürich; das Unternehmen verfügt über Büros in Hongkong, Jakarta, Seoul und Singapur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.achiko.com.

ACHIKO AG

Investor Relations

E: ir@achiko.com

Schweiz & Global

Marcus Balogh

Farner Consulting Ltd.

E: achiko@farner.ch

T: +41 44 266 67 67

U.S. & Global

Jeanene Timberlake

RooneyPartners

E: jtimberlake@rooneypartners.com

T: +1 646 770 8858

Disclaimer

This communication expressly or implicitly contains certain forward-looking statements concerning Achiko AG and its business. Such statements involve certain known and unknown risks, uncertainties and other factors, which could cause the actual results, financial condition, performance or achievements of Achiko AG to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. Achiko AG is providing this communication as of this date and does not undertake to update any forward-looking statements contained herein as a result of new information, future events or otherwise.


Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
Achiko Ltd. DL -,0001 Frankfurt 0,450 0,450 0,450 0,450 0,450 19.01.22

Ihre Meinung ist uns wichtig!