08:23 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 13:23 London (08:00 - 16:30) 14:23 Frankfurt (09:00 - 20:00) 21:23 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Ad-hoc: DATRON AG: Bevorstehender Generationswechsel im Vorstand

Zeit: 17.09.21 08:53

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

DATRON AG: Bevorstehender Generationswechsel im Vorstand

CEO Dr. Arne Brüsch plant zum 31.12.2021 aus dem Vorstand auszuscheiden

Michael Daniel, Vorstand Finanzen und Markt, für den Vorstandsvorsitz vorgesehen

Ab 01.01.2022 mit Michael Daniel und Dr. Robert Rost zweiköpfiges Vorstandsteam

Mühltal, 16. September 2021 ? Die DATRON AG (WKN A0V9LA), Anbieter von innovativen High-Speed CNC Fräsmaschinen, Dentalfräsmaschinen, Dosiermaschinen und Fräswerkzeugen mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt, gibt den geplanten Generationswechsel im Vorstand der Gesellschaft bekannt.


Herr Dr. Arne Brüsch, CEO und Mehrheitseigentümer der DATRON AG, hat heute den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er beabsichtige, zum 31.12.2021 aus dem Vorstand auszuscheiden und mittelfristig nach Ablauf einer angemessenen Karenzfrist anstrebe, in den Aufsichtsrat zu wechseln. Für seine Nachfolge als Vorstandsvorsitzenden hat er dem Aufsichtsrat Michael Daniel, bislang Vorstand Finanzen und Markt beim südhessischen Maschinenbauer DATRON vorgeschlagen. Damit leitet er aktiv den Generationswechsel in der Führung der Aktiengesellschaft ein, die er zwei Jahrzehnte lang sehr erfolgreich geleitet hat.

"Ich habe mich nach 20 Jahren der erfolgreichen Geschäftsführung eines mittelständischen, börsennotierten Unternehmens dazu entschlossen, auf operativer Ebene den Weg für die nächste Generation im Sinne einer erfolgreichen und nachhaltigen Zukunft frei zu machen.

Die vergangenen 2 Jahrzehnte erfüllen mich mit enormem Stolz und großer Dankbarkeit. Ich durfte mit tollen Menschen hochspannende Aufgaben bewältigen. Mit DATRON habe ich nicht nur große Erfolge feiern dürfen, sondern auch mehrere schwere Krisen mit dem gesamten Team gut durchgestanden. Wir sind mit jeder Herausforderung gemeinsam gewachsen und haben DATRON zu dem gemacht, was es heute ist.

Wir sind äußerst stolz darauf, dass wir die nächste Generation der obersten Führungskräfte bereits im Unternehmen haben und sie mit Bedacht und strukturiert an die kommenden Aufgaben heranführen konnten. Mit Michael Daniel erhält unser Unternehmen einen neuen Vorstandsvorsitzenden, der DATRON nicht nur schon seit Jahren mit allen betrieblichen Facetten kennt, sondern der persönlich auch maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung unserer Firma zur börsennotierten Aktiengesellschaft beteiligt war. Ich beabsichtige, den Stab zum 31.12.2021 in vollstem Vertrauen an ihn zu übergeben und lasse gerne los," kommentierte der amtierende Vorstandsvorsitzende die Zukunftspläne.

Der Aufsichtsrat begrüßt den vorbildlich und nachhaltig geplanten Generationswechsel und hat beschlossen, für den Fall eines Ausscheidens von Herrn Dr. Arne Brüsch aus dem Vorstand zum 31.12.2021, Herrn Michael Daniel mit Wirkung zum 1.1.2022 zum neuen Vorstandsvorsitzenden zu bestellen.

Als künftiger CEO leitet Michael Daniel damit die DATRON-Gruppe mit insgesamt rund 280 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Frankreich, Österreich, in der Slowakei und Singapur.

Neben dem Vorstand Technik, Dr. Robert Rost, unterstützt ihn dabei ein internationales Management-Team.

Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs?Dosiermaschinen für industrielle Dicht? und Klebanwendungen. Durch neueste Technologien, abgesichert durch zahlreiche Patente, und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für Kunden in aller Welt an. DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff? und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt. Unsere derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In? und Ausland arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen.

DATRON bewegt sich auf einem profitablen Wachstumskurs, unterbrochen durch die Corona-Pandemie in 2020. Im Geschäftsjahr 2020 wurde mit 26 Handels- und Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 42,1 Mio. und ein EBIT von EUR 2,1 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 280 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet: Das Unternehmen trägt seit 2020 das Siegel als TOP JOB 2020 Arbeitgeber wie auch diverse red dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube 2019) und einen red dot communication award für die (r)evolutionäre Steuerungssoftware DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Kontakt:

DATRON AG

IR@datron.de

In den Gänsäckern 5

64367 Mühltal

Sprache: Deutsch

Unternehmen: DATRON AG

In den Gänsäckern 5

64367 Mühltal

Deutschland

Telefon: 06151 1419 0

Fax: 06151 1419 29

E-Mail: info@datron.de

Internet: www.datron.de

ISIN: DE000A0V9LA7

WKN: A0V9LA

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung


Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
Datron AG Inh.O.N. Xetra 12,20 12,20 12,40 12,10 12,20 17.468 26.10.21

Ihre Meinung ist uns wichtig!