08:50 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 13:50 London (08:00 - 16:30) 14:50 Frankfurt (09:00 - 20:00) 21:50 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Ad-hoc: EEII AG: EEII meldet Nichtvollzug der Übernahme der Mehrheit ihrer Aktien

Zeit: 22.09.21 08:47

Ad hoc Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement

Zug, 21. September, 2021

EEII meldet Nichtvollzug der Übernahme der Mehrheit ihrer Aktien

Trotz diversen Fristverlängerungen, welche die Gehold SA, Zug, der NACALA WORLDWIDE AG, Luzern für den Vollzug der Übernahme der EEII-Aktien von Gehold (92.41% aller EEII-Aktien) gewährt hatte, konnte die Transaktion nicht vollzogen werden, da die NACALA WORLDWIDE AG den Kaufpreis für die Aktien nicht fristgerecht überwiesen hat.

Die entsprechenden vertraglichen Vereinbarungen zwischen den Parteien sind damit hinfällig geworden. Die Gehold SA und die NACALA WORLDWIDE AG führen den Dialog betreffend einer möglichen Übernahme fort. Darüber hinaus prüfen der Verwaltungsrat der EEII und die Gehold SA weitere Alternativen. EEII wird zur gegebenen Zeit über die nächsten Schritte orientieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Victor L. Gnehm, Präsident des Verwaltungsrats, Tel. Nr. +41 41 723 10 40; gnehm@stgp.ch

EEII ist an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity) kotiert



Ihre Meinung ist uns wichtig!