15:34 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:34 London (08:00 - 16:30) 21:34 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:34 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Ad-hoc: Julius Bär erzielt Vergleich in einem offengelegten Rechtsfall aus der Vergangenheit

Zeit: 01.07.22 09:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Die Bank Julius Bär & Co. AG beendet eine ältere Rechtssache mit einem Vergleich in der Höhe von EUR 105 Millionen. Der dem Rechtsstreit zugrunde liegende Sachverhalt reicht mehr als zehn Jahre zurück. Rund die Hälfte der Vergleichssumme ist durch bestehende Rückstellungen gedeckt.


Zürich, 1. Juli 2022 – Am 30. Juni 2022 hat die Bank Julius Bär & Co. AG einen Rechtsstreit mit dem Liquidator einer litauischen Gesellschaft beigelegt, der seit 2019 bei einem Genfer Gericht in erster Instanz hängig war. Die Forderung belief sich auf einen Gesamtstreitwert von EUR 335 Millionen zuzüglich 5% Zinsen pro Jahr seit Dezember 2011. Sie bezog sich auf die mutmassliche Nutzung des Finanzsystems für die Veruntreuung von Vermögenswerten bei einer litauischen Gesellschaft durch zwei ihrer Führungskräfte. Diese Angelegenheit liegt mehr als zehn Jahre zurück.

Julius Bär wird rund die Hälfte der Vergleichssumme in Höhe von EUR 105 Millionen durch bestehende Rückstellungen abdecken. Der verbleibende Betrag wird dem Ergebnis des ersten Halbjahres 2022 belastet.

Julius Bär begrüsst die Beilegung dieses Rechtsstreits. Dies ist für die Gruppe ein weiterer wichtiger Schritt im Prozess der Bereinigung von Altlasten und der kontinuierlichen Verbesserung ihres Risikoprofils.

Kontakte

Media Relations, Tel. +41 (0) 58 888 8888

Investor Relations, Tel. +41 (0) 58 888 5256

Über Julius Bär

Julius Bär ist die führende Schweizer Wealth-Management-Gruppe und eine erstklassige Marke in diesem globalen Sektor, ausgerichtet auf die persönliche Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden. Unser gesamtes Handeln orientiert sich an unserem übergeordneten Ziel: Mehrwert zu schaffen, der über das Finanzielle hinausgeht. Per Ende April 2022 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 457 Milliarden. Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Leader Index (SLI) sind, der die 30 grössten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst.

Julius Bär ist in über 25 Ländern und an mehr als 60 Standorten präsent. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir an wichtigen Standorten vertreten wie etwa in Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Luxemburg, Mailand, Mexiko-Stadt, Monaco, Montevideo, Mumbai, São Paulo, Singapur und Tokio. Unsere kundenorientierte Ausrichtung, unsere objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, unsere solide finanzielle Basis sowie unsere unternehmerische Managementkultur machen uns zur internationalen Referenz im Wealth Management.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.juliusbaer.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Julius Baer Group Ltd.

Bahnhofstrasse 36

8010 Zurich

Schweiz

Telefon: +41 58 888 11 11

E-Mail: info@juliusbaer.com

Internet: www.juliusbaer.com

ISIN: CH0102484968

Börsen: SIX Swiss Exchange

Ende der Mitteilung


Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
Julius Baer Gruppe AG Lang & Schwarz 51,90 51,98 52,40 51,00 51,26 6.673 05.08.22 -1,23

Ihre Meinung ist uns wichtig!