12:44 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 17:44 London (08:00 - 16:30) 18:44 Frankfurt (09:00 - 20:00) 02:44 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Weitere Nachrichten

03.12.21 Ad-hoc: Medios AG schließt Barkapitalerhöhung mit einem Bruttoemissionserlös von rund 72 Mio. € sowie Platzierung einer Upsize-Option in vollem Umfang erfolgreich ab

03.12.21 Ad-hoc: audius SE: audius SE erwirbt Mahlberg GmbH und veröffentlicht Prognose für Geschäftsjahr 2022

03.12.21 Ad-hoc: Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

01.12.21 Ad-hoc: Cicor Technologies Ltd: Cicor schliesst die Übernahme von Axis Electronics Ltd. erfolgreich ab - Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

01.12.21 Ad-hoc: Glarner Kantonalbank AG: Darlehensgeberinnen wandeln Darlehen über 40 Millionen Franken in 2 Millionen Namenaktien

01.12.21 Ad-hoc: PolyPeptide Group AG: PolyPeptide Group ernennt Neil Thompson als Nachfolger von Jan Christensen zum Director Global Sales and Marketing und Mitglied des Executive Committee

01.12.21 Ad-hoc: LEG Immobilien SE: Abschluss von Aktienkaufverträgen betreffend Anteile der Brack Capital Properties N.V. und von Tender Commitment für den Fall eines öffentlichen Erwerbsangebots

01.12.21 Ad-hoc: ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate verkauft ca. 7% der Aktien an der Brack Capital Properties N.V. und verpflichtet sich, die übrigen von ihr gehaltenen Aktien bis zum 30. September 2022 in ein öffentliches Erwerbsangebot einzuliefern

01.12.21 Ad-hoc: SynBiotic SE: Mehrheitliche Übernahme der Unternehmensgruppe des Hanf-Branchenpioniers Daniel Kruse im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung

01.12.21 Ad-hoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO erhöht EBITDA-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021/2022 von ursprünglich geplanten EUR 150 Millionen auf EUR 230 Millionen

Ad-hoc: SYNLAB AG: SYNLAB erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Zeit: 06.10.21 09:05

München, 5. Oktober 2021

Nach Abschluss unseres Forecasts für das Gesamtjahr und im Zusammenhang mit über den Erwartungen liegenden SARS-CoV-2 Testaktivitäten von Juli bis September, getrieben durch die Entwicklung der Delta-Variante, erhöhen wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2021.

Die Gesellschaft erwartet Umsatzerlöse von etwa EUR 3,5 Milliarden (bisher: EUR 3,2-3,3 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2021. Im Vergleich zum Vorjahr stellt dies ein Gesamtwachstum von 34% dar (bisher: 22-25%).

Die bereinigte EBITDA Marge wird bei etwa 30% im Geschäftsjahr 2021 erwartet, was zu einem bereinigten EBITDA von mehr als EUR 1 Milliarde führt (bisher: "wird voraussichtlich EUR 925 Mio. im Geschäftsjahr 2021 übersteigen"), verglichen mit EUR 679 Mio. im Geschäftsjahr 2020.


Der Free Cashflow vor Finanzierungskosten und M&A-Aktivitäten wird im Geschäftsjahr 2021 voraussichtlich etwa EUR 700 Millionen betragen (bisher: "voraussichtlich mehr als EUR 500 Mio. betragen"), verglichen mit EUR 272 Millionen im Geschäftsjahr 2020.

SYNLAB wird weitere Details zu der kurzfristigen Dynamik inklusive Angaben zu den Entwicklungen im Kerngeschäft und dem Ausblick im Rahmen der Veröffentlichung der ungeprüften Q3 Ergebnisse, am 10. November 2021, veröffentlichen.

Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen alle Informationen, die keine historischen Fakten sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können durch Begriffe wie "glaubt", "erwartet", "könnte", "wird", "würde", "sollte", "pro forma", "beabsichtigt", "plant", "schätzt" oder die sprachliche Verneinung davon oder andere Variationen oder vergleichbare Terminologie, oder durch Diskussionen über Strategien oder Planungen erkannt werden. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Maßnahmen, Umsätze oder Ergebnisse und beinhalten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, die sich möglicherweise nicht als richtig erweisen. Die tatsächlichen Maßnahmen oder Ergebnisse können erheblich von den Angaben in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten daher nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe. SYNLAB übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Ergebnisse der Vergangenheit sollten nicht zur Vorhersage zukünftige Entwicklungen herangezogen werden. Zwischenergebnisse prognostizieren nicht notwendigerweise die Ergebnisse für das Gesamtjahr. Bestimmte in diesem Dokument enthaltene Informationen (bereinigte EBITDA, Free Cashflow vor Finanzierungskosten und M&A-Aktivitäten) wurden nicht nach IFRS erstellt (sog. "Non-IFRS Kennzahlen"). Für eine Definition von Non-IFRS Kennzahlen verweisen wir auf die SYNLAB H1'21 Pressemitteilung vom 12. August 2021.


Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
SYNLAB AG Xetra 22,00 22,00 22,20 21,60 21,60 1.403.593 03.12.21 -1,82

Ihre Meinung ist uns wichtig!