01:47 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:47 London (08:00 - 16:30) 06:47 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:47 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Ad-hoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO prognostiziert für das Geschäftsjahr 2020/2021 ein deutlich höheres EBITDA in Höhe von EUR 130 Millionen

Zeit: 21.09.20 09:16

VERBIO prognostiziert für das Geschäftsjahr 2020/2021 ein deutlich höheres EBITDA in Höhe von EUR 130 Millionen.

Zörbig/Leipzig, 18. September 2020 - Unter Zugrundelegung des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus, der angestrebten Produktionsauslastung, aber ohne Berücksichtigung potentiell ergebniswirksamer Effekte im Hinblick auf das Fortbestehen der COVID-19-Pandemie, geht der Vorstand der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG davon aus, im Geschäftsjahr 2020/2021 ein EBITDA in der Größenordnung von EUR 130 Mio. zu erzielen (ursprüngliche Prognose Geschäftsjahr 2019/2020: EUR 65 Mio.). Die entsprechende Ad hoc-Mitteilung vom 20. September 2019 kann auf der Internetseite der VERBIO AG eingesehen werden.


Der Konzern beabsichtigt, im laufenden Geschäftsjahr weitere Investitionen in Kapazitätserweiterungen und Internationalisierung zu tätigen. Dazu werden freie Finanzmittel aus Vorperioden sowie der laufende operative Cashflow herangezogen. Zum Geschäftsjahresende 2020/2021 erwartet der Vorstand ein Nettofinanzvermögen in der Größenordnung von EUR 50 Mio.

Ausführliche Informationen über die Geschäftsentwicklung des Geschäftsjahres 2019/2020 finden Sie im Geschäftsbericht 2019/2020, der am 23. September 2020 unter www.verbio.de abrufbar sein wird.

Kontakt:

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Ritterstraße 23 (Oelßner's Hof)

04109 Leipzig

Olaf Tröber

Investor Relations

Tel: +49(0)341/308530-251

Fax: +49(0)341/308530-298

E-Mail: ir@verbio.de/pr@verbio.de


Wertpapiere zu dieser Nachricht

Name Börse Vortag Erster Hoch Tief Letzter Volumen Zeit %
Verbio Ver.Bioenergie ON Xetra 20,15 19,50 20,00 18,12 18,22 7.339.507 26.10.20 -9,58

Ihre Meinung ist uns wichtig!