15:31 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:31 London (08:00 - 16:30) 21:31 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:31 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: Leichte Gewinne

Zeit: 27.11.20 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Für den DAX ging es am Freitag aufwärts. Er gewann 0,37 Prozent auf 13.335,68 Punkte. Im frühen Handel fehlte es ihm an den Vorgaben der Wall Street, die am Donnerstag wegen Thanksgiving geschlossen blieb. Am Nachmittag stützten laufende Börsendaten aus New York, insbesondere von der Nasdaq. Beim Thema Corona richtete sich der Blick auf AstraZeneca, deren Studie zum Impfstoffkandidaten gegen Covid-19 in die Kritik geraten ist. Auf politischer Seite sagte Donald Trump in seiner jüngsten Pressekonferenz zu, das Amt an Joe Biden übergeben zu wollen, wenn die Wahl des Demokraten Mitte Dezember offiziell durch das Electoral College bestätigt würde. Die Aktie von Infineon legte ohne nennenswerte Nachrichten an der DAX-Spitze um 3,50 Prozent zu.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite um 0,01 auf -0,59 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) stieg leicht auf 146,22 Punkte. Der Bund Future lag bei 175,51 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!