15:55 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:55 London (08:00 - 16:30) 21:55 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:55 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: Stabiler Auftakt

Zeit: 23.11.20 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Nach freundlichem Start drehte der deutsche Leitindex kurz vor Handelsschluss ins Minus. Der Dax fiel am Montag um 0,08 Prozent auf 13.126,97 Punkte. Wie schon in der vergangenen Woche waren gute Nachrichten zu möglichen Corona-Impfstoffkandidaten Gesprächsthema des Tages. Zuletzt hatte der Antikörper-Cocktail des Biotech-Konzerns Regeneron eine Notfallzulassung der US-Arzneimittelbehörde FDA bekommen. Am Montag meldete Pharmaunternehmen AstraZeneca eine Wirksamkeit von rund 70 Prozent bei seinem Wirkstoff. Die Hoffnung auf ein baldiges Mittel gegen die Krankheit schob die Börse zunächst leicht an. Dagegen hielt die Sorge vor einer Verlängerung des Lockdowns mit verschärften Maßnahmen.

Am Rentenmarkt blieb die Umlaufrendite unverändert bei -0,58 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) stieg leicht auf 146,10 Punkte. Der Bund Future lag bei 175,39 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!