17:00 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 22:00 London (08:00 - 16:30) 23:00 Frankfurt (09:00 - 20:00) 07:00 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: Wenig Bewegung

Zeit: 14.10.20 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Am Mittwoch konnte der Dax leichte Gewinne vorweisen. So richtig vom Fleck kam der deutsche Leitindex allerdings nicht, viele Anleger blieben in Deckung. Grund war unter anderem die politischen Unsicherheit auf der anderen Seite des Atlantik. In den Gesprächen um neue Hilfsprogramme für die US-Wirtschaft stecken die Demokraten und die Republikaner fest. Bis zur Präsidentschaftswahl am 3. November dürfte es unsicher bleiben. Der Deutsche Aktienindex legte minimal um 0,07 Prozent auf 13.028,06 Punkte zu. Delivery Hero verteuerte sich um 4,7 Prozent und gehörte damit zu den stärksten Werten im Dax. Wie nun bekannt wurde, investiert Delivery Hero-Mitgründer Lukasz Gadowski 7,5 Millionen Euro in den Lieferando-Konkurrenten Wolt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite um 0,02 auf -0,58 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) stieg leicht auf 146,17 Punkte. Der Bund Future lag bei 175,35 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!