15:44 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:44 London (08:00 - 16:30) 21:44 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:44 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Nikkei 225

Japan


Kurs
23.331,84
EOD-Indizes, 07:00
 
-0,26 %
-60,03
ISIN: XC0009692440
WKN: 969244
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
EOD-Indizes 23.331,84 07:00 -0,26 %
23.391,87
GOYAX-Ind. 23.475,95 21:44 +0,02 %
23.472,06
Indizes INTL 23.331,84 07:20 -0,26 %
23.391,87

Kurzmeldungen zu Nikkei 225

  1. 08:49 Der Nikkei 225 musste am Montag leichte Verluste hinnehmen. Die Unsicherheit, ob es im Handelsstreit zwischen den USA und China zu einer baldigen Einigung kommt und die neuen Gewaltausbrüche bei den Protesten in Hongkong verunsicherten die Anleger in Tokio. Der japanische Leitindex gab um 0,26 Prozent auf 23.331,84 Punkte nach.
  2. 08.11.19 Im Freitagshandel an der Börse Tokio hat der Nikkei 225 bereits erzielte Gewinne zum großen Teil wieder abgeben müssen. Der japanische Leitindex ging mit einem leichten Plus von 0,26 Prozent auf 23.391,87 Punkte in das Wochenende. Auf der Habenseite standen die guten Vorgaben der Börse New York, an der die wichtigsten Indizes weiter zulegen konnten. Auf der Sollseite fand sich einmal mehr der us-chinesische Handelsstreit. Am Vortag hieß es noch aus China, beide Parteien hätten sich schon einmal auf eine stufenweise Einstellung gegenseitiger Strafzölle geeinigt. Laut der Nachrichtenagentur "Reuters" soll es im Weißen Haus intern jedoch deutlichen Widerstand gegen die Pläne aus dem Reich der Mitte geben.
  3. 07.11.19 Der us-chinesische Handelsstreit stand an der Börse Tokio am Donnerstag im Fokus. Neuesten Meldungen zufolge könnte sich die für November geplante Unterzeichnung eines Teilabkommens zwischen beiden Parteien auf Dezember verschieben. Bei den Anlegern kam dies weniger gut an. Entsprechend fielen die Kursaufschläge gering aus. Der Nikkei 225 schloss lediglich 0,11 Prozent höher bei 23.330,32 Punkten.
  4. 06.11.19 Im Mittwochshandel zogen die Kurse an der Börse Tokio weiter an. Händlern zufolge hielt sich der Enthusiasmus der Anleger im Vergleich zum Vortag jedoch in Grenzen. Der japanische Leitindex schloss 0,22 Prozent teurer bei 23.303,82 Punkten. Die Vorgaben der Börse New York fielen uneinheitlich aus. Gedämpft wurde die Stimmung durch einen möglichen, neueren Rückschlag im us-chinesischen Handelsstreit. Medienberichten zufolge will China seinen Unterschrift erst dann unter ein Abkommen setzen, wenn die USA die Strafzölle vorher einstellen.
  5. 05.11.19 Mit einem deutlichen Plus ist der Nikkei 225 am Dienstag in die Handelswoche gestartet, am Vortag blieb die Börse aufgrund eines Feiertages geschlossen. Hoffnungen auf weitere Fortschritte bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China beflügelten. Ein Bericht der "Financial Times" zufolge denkt das Weiße Haus darüber nach, einige der Anfang September in Kraft getretenen Zölle zurückzunehmen. Der japanische Leitindex legte um 1,76 Prozent auf 23.251,99 Punkte zu.
  6. 04.11.19 Am Montag wurde in Japan aufgrund eines Feiertages (Tag der Kultur) nicht gehandelt.
  7. 30.10.19 An der Börse Tokio wurden die Anleger am Mittwoch mit Verlusten in den Feierabend geschickt. Der japanische Leitindex fiel um 0,57 Prozent auf 22.843,12 Punkte zurück. Händler sprachen von Zurückhaltung unter den Investoren vor der heute noch anstehenden Leitzinssatzentscheidung der US-Notenbank Fed. Belastend wirkten zudem Meldungen zum Handelsstreit zwischen China und den USA. Laut diesen sei die für Mitte November eingeplante Unterzeichnung des in der zweiten Oktoberwoche ausgehandelten Teilabkommens, auch bekannt als "Phase 1", zeitlich aller Voraussicht nach nicht realisierbar.
  8. 29.10.19 Der Nikkei 225 ging am Dienstag mit einem Plus aus dem Handel. Hoffnungen auf Fortschritte bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China und neue Impulse von der US-Notenbank Fed sorgten für die Kursgewinne. Der japanische Leitindex legte um 0,47 Prozent auf 22.974,13 Punkte zu.
  9. 28.10.19 Für den japanischen Leitindex ging es Montag den sechsten Tag in Folge aufwärts. Er gewann 0,30 Prozent auf 22.867,27 Punkte hinzu. Gestützt wurde der Handel durch die jüngsten Entwicklungen im Handelsstreit zwischen den USA und der Volksrepublik China. So teilte am Wochenende der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer mit, neue Gespräche zwischen beiden Parteien würden bald stattfinden.
  10. 25.10.19 Wenig bewegt, mit einem leichten Plus, hat sich der Nikkei 225 am Freitag ins Wochenende verabschiedet. Der japanische Leitindex legte um 0,22 Prozent auf 22.799,81 Punkte zu. Unter den Einzelwerten geriet Softbank stark unter Druck. Medienberichten zufolge muss der japanische Technologiekonzern nach herben Wertverlusten mindestens fünf Milliarden Dollar abschreiben.

Über Nikkei 225 | XC0009692440 | 969244

Nikkei 225:
Der Nikkei 225 ist ein japanischer Aktienindex und umfasst 225 Werte. Im Nikkei 225 enthalten sind die 225 größten japanischen Unternehmen. Der Nikkei 225 ist nicht nur der japanische Leitindex, sondern ist auch der wichtigste Aktienindex Asiens. Eingeführt wurde der Nikkei 225 am 07. September 1950 von der Tokioter Börse. Der Nikkei 225 ist ein preisgewichteter Index, das heißt er wird ohne Dividenden und Bezugsrechte berechnet.

Kursdaten

Eröffnungskurs 23.422,13
Hoch23.471,82
Tief23.323,02
Kurs (07:00)23.331,84

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung23.550,04
Vortag-Hoch 23.591,09
Vortag-Tief23.313,41
Vortag-Schlusskurs23.391,87

mehr Statistik

52W Hoch23.591,09
52W Tief18.948,58
1 Woche+2,11 %
1 Monat+7,03 %
1 Jahr+4,86 %
3 Jahre+34,29 %
5 Jahre+36,25 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!