19:41 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 00:41 London (08:00 - 16:30) 01:41 Frankfurt (09:00 - 20:00) 08:41 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Nikkei 225

Japan


Kurs
28.804,85
EOD-Indizes, 22.10.21
 
+0,34 %
+96,27
ISIN: XC0009692440
WKN: 969244
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
EOD-Indizes 28.804,85 22.10.21 +0,34 %
28.708,58
GOYAX-Ind. 26.975,34 22.10.21 -0,23 %
27.037,76
Indizes INTL 28.804,85 22.10.21 +0,34 %
28.708,58

Kurzmeldungen zu Nikkei 225

  1. 22.10.21 Mit einem leichten Plus hat sich der Nikkei 225 am Freitag ins Wochenende verabschiedet. Der chinesische Immobilienkonzern Evergrande sorgte für gute Nachrichten. Das Unternehmen hat am Donnerstag Gelder auf ein Treuhandkonto überwiesen, um eine am 23. September fällige Zinszahlung für eine Dollar-Anleihe zu leisten. Zusätzlich sorgten die gestiegenen Tech-Werte für den positiven Handelsverlauf. Der japanische Leitindex legte um 0,34 Prozent auf 28.804,85 Punkte zu.
  2. 21.10.21 In tiefrot beendete der japanische Leitindex an der Börse Tokio den Handel am Donnerstag. Er fiel um 1,87 Prozent auf 28.708,58 Punkte zurück. Marktbeobachter verwiesen auf fallende US-Futures als Belastungsfaktor. Darüber hinaus gab der hochverschuldete chinesische Immobilienkonzern Evergrande bekannt, dass der geplante Verkauf seiner Immobilienverwaltungssparte vorerst gescheitert sei. Die Chinesen steuern damit weiterhin auf die Zahlungsunfähigkeit zu und werfen bei Investoren die Frage auf, wie weit sich ein Zahlungsausfall auf die Immobiliensparte rund um den Globus auswirken könnte. Das neue Rekordhoch, welches der wichtigste US-Index, Dow Jones Industrial, am Vortag erklimmen konnte, ging bei den Anlegern unter.
  3. 20.10.21 Gute Vorgaben der Börse New York und eine bisher positiv verlaufende Berichtssaison ließen den Nikkei 225 an der Börse Tokio am Mittwoch leicht klettern. Der japanischen Leitindex gewann 0,14 Prozent auf 29.255,55 Punkte hinzu..
  4. 19.10.21 Der Nikkei 225 hat sich am Dienstag mit Gewinne aus dem Handel verabschiedet. Grund für die gute Stimmung waren die Kursgewinne der US-Technologiewerte. Auch die Signale für einen nachlassenden Preisdruck gab der Branche der Pazifik-Staaten Auftrieb. Der japanische Leitindex legte um 0,65 Prozent auf 29.215,52 Punkte zu.
  5. 18.10.21 An der Börse Tokio mussten die Anleger am Montag leichte Abschläge hinnehmen. Zwar lieferte die Börse New York gute Vorgaben, Konjunkturdaten aus dem Reich der Mitte wogen jedoch schwerer. Dort wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal "nur" um 4,9 Prozent und blieb damit hinter dem Vorjahreszeitraum zurück. Der Nikkei 225 schloss 0,15 Prozent leichter bei 29.025,46 Punkten.
  6. 15.10.21 Beflügelt von positiven Vorgaben aus den USA ist der Nikkei 225 am Freitag mit deutlichen Gewinnen in den Feierabend gegangen. An der Wall Street hatten starke Unternehmenszahlen sowie Daten zum US-Arbeitsmarkt und zur Inflation für gute Stimmung gesorgt. Der japanische Leitindex legte um 1,81 Prozent auf 29.068,63 Punkte zu.
  7. 14.10.21 Einen Satz aufwärts legte der japanische Leitindex am Donnerstag hin. Er kletterte um 1,46 Prozent auf 28.550,93 Punkte. Marktbeobachter verwiesen auf die guten Vorgaben der Börse New York und auf das gestern veröffentlichte Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed, laut dem die amerikanischen Währungshüter auf eine langsame Reduzierung ihrer monatlichen Anleihekäufe setzen dürften. Getrübt wurde das Börsengeschehen durch Inflationsdaten. In den USA kletterte die Teuerung im September gegenüber den Vorjahreszeitraum um 5,4 Prozent und lag damit etwas über der Prognose der Experten. In China zogen im September die Erzeugerpreise um 10,7 Prozent an, dem höchsten Anstieg seit rund 26 Jahren.
  8. 13.10.21 Schwache Vorgaben der US-Börsen drückten auf die Stimmung der Anleger an der Börse Tokio im Mittwochshandel. Marktbeobachter sprachen zudem von Zurückhaltung vor den heute anstehenden Daten zur Inflationsentwicklung in den USA und dem jüngsten Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed. Der japanische Leitindex schloss 0,32 Prozent leichter auf dem Stand von 28.140,28 Punkten.
  9. 12.10.21 Nach einem starken Wochenauftakt musste der Nikkei 225 am Dienstag Verluste hinnehmen. Wieder aufkeimende Inflationssorgen, bedingt durch die weltweite Energiekrise, schlugen auf die Stimmung. Der japanische Leitindex gab um 0,94 Prozent auf 28.230,61 Punkte nach.
  10. 11.10.21 Mit Gewinnen hat sich der Nikkei 225 am Montag in den Feierabend verabschiedet. Aufregend wird diese Woche. Die US-Berichtssaison startet. Außerdem werden Daten zur Inflation erwartet sowie die Veröffentlichung der Protokolle der jüngsten Fed-Sitzung. Der japanische Leitindex legte um 1,60 Prozent auf 28.498,20 Punkte zu.

Über Nikkei 225 | XC0009692440 | 969244

Nikkei 225:
Der Nikkei 225 ist ein japanischer Aktienindex und umfasst 225 Werte. Im Nikkei 225 enthalten sind die 225 größten japanischen Unternehmen. Der Nikkei 225 ist nicht nur der japanische Leitindex, sondern ist auch der wichtigste Aktienindex Asiens. Eingeführt wurde der Nikkei 225 am 07. September 1950 von der Tokioter Börse. Der Nikkei 225 ist ein preisgewichteter Index, das heißt er wird ohne Dividenden und Bezugsrechte berechnet.

Kursdaten

Eröffnungskurs 28.578,53
Hoch28.989,50
Tief28.546,57
Kurs (22.10.21)28.804,85

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung29.152,74
Vortag-Hoch 29.220,82
Vortag-Tief28.688,78
Vortag-Schlusskurs28.708,58

mehr Statistik

52W Hoch30.795,78
52W Tief22.948,47
1 Woche-0,91 %
1 Monat-2,82 %
1 Jahr+22,49 %
3 Jahre+30,87 %
5 Jahre+67,62 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!