10:45 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 15:45 London (08:00 - 16:30) 16:45 Frankfurt (09:00 - 20:00) 23:45 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Nikkei 225 - Realtime-Indikation

(berechnet durch GOYAX)


Kurs
22.273,54
GOYAX-Ind., 18.04.19
 
-0,02 %
-4,49
ISIN: XC0009692440
WKN: 969244
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
EOD-Indizes 22.217,90 08:00 +0,08 %
22.200,56
Indizes INTL 22.217,90 08:20 +0,08 %
22.200,56
GOYAX-Ind. 22.273,54 18.04.19 -0,02 %
22.278,04

Kurzmeldungen zu Nikkei 225

  1. 18.04.19 Der Nikkei 225 musste am Donnerstag Verluste hinnehmen. Nachrichten, die das Minus begründeten, gab es nicht. Der japanische Leitindex gab um 0,84 Prozent nach und schloss bei 22.090,12 Punkten.
  2. 17.04.19 Mit Gewinnen ging der Nikkei 225 am Mittwoch in den Feierabend. Positive Konjunkturdaten aus China waren unter anderem für die gute Stimmung in Tokio verantwortlich. Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal überraschend deutlich gewachsen. Grund für das Wachstum war die starke Entwicklung der Industrie-Produktion. Der japanische Leitindex legte um 0,25 Prozent auf 22.277,97 Punkte zu.
  3. 16.04.19 Mit einem leichten Plus hat sich der Nikkei 225 am Dienstag aus dem Handel verabschiedet. Kursgewinne bei Mobilfunkanbietern stützten. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China half ebenfalls. Der japanische Leitindex legte um 0,24 Prozent auf 22.221,66 Punkte zu.
  4. 15.04.19 Mit Gewinnen hat sich der Nikkei 225 am Montag aus dem Handel verabschiedet. Es gibt die begründete Hoffnung, dass der Zollstreit zwischen den USA und China bald beendet sein könnte. US-Finanzminister Steven Mnuchin gab bekannt, dass die Bemühungen der USA und China im Zollstreit weit über das hinausgingen, was in den vergangenen Jahren an Handelsvereinbarungen erzielt worden sei. Weiter sagte er, dass man hoffnungsvoll sein könne, bald die letzte Runde einläuten zu können. Der japanische Leitindex legte um 1,37 Prozent auf 22.169,11 Punkte zu.
  5. 12.04.19 Freundlich hat sich der Nikkei 225 am Freitag ins Wochenende verabschiedet. Kursbewegende Nachrichten gab es nicht. Experten sprachen lediglich von Zurückhaltung der Anleger vor Beginn der Berichtssaison. Der japanische Leitindex legte um 0,73 Prozent auf 21.870,56 Punkte zu.
  6. 11.04.19 Die Aufschläge an der Börse Tokio hielten sich am Donnerstag in Grenzen. Der japanische Leitindex stieg um 0,11 Prozent auf 21.711,38 Punkte. Unterstützung kam von der Wall Street, an der die wichtigsten Indizes im Plus schlossen. Positiv nahmen die Anleger auch die Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der EU auf, womit ein harter Brexit einmal mehr abgewendet worden ist. Aufhorchen ließen die Anleger jedoch Spekulationen, nach denen die chinesische Zentralregierung in den Aktienhandel eingreifen könnte, um den starken Lauf seit Beginn des Jahres zu zügeln.
  7. 10.04.19 Für den Leitindex aus dem Land der aufgehenden Sonne ging es am Mittwoch abwärts. Er verlor 0,53 Prozent und schloss mit 21.687,57 Punkten. Schwache Vorgaben von der Wall Street und von den europäischen Börsenplätzen trübten die Stimmung der Investoren. Als Belastung erwies sich zudem die auf 3,3 Prozent nach unten korrigierte Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft seitens des Internationalen Währungsfonds (IWF). Handelskonflikte wie zwischen den USA und China, aber auch Probleme bestimmter Sektoren, wie z.B. bei der Automobilindustrie in Deutschland, seien hierfür verantwortlich.
  8. 09.04.19 Mit leichten Gewinnen ging der Nikkei 225 am Dienstag aus dem Handel. Kursbewegende Nachrichten gab es nicht. Die meisten Anleger halten in Anbetracht der beginnenden Berichtssaison die Füße still. Der japanische Leitindex legte um 0,19 Prozent auf 21.802,59 Punkte zu.
  9. 08.04.19 Mit leichten Verlusten hat sich der Nikkei 225 am Montag aus dem Handel verabschiedet. Vor Beginn der Berichtssaison hielten sich viele Anleger zurück. Der Ölpreis stieg unterdessen auf den höchsten Stand seit 5 Monaten. Grund ist die Förderbremse der Opec-Staaten und verbündeter Staaten. Auch die US-Sanktionen gegen Iran und Venezuela reduzieren das Angebot. Der japanische Leitindex gab um 0,21 Prozent auf 21.761,65 Punkte nach.
  10. 05.04.19 Im Freitagshandel legte der japanische Leitindex um 0,38 Prozent auf 21.807,50 Punkte zu. Die Anleger an der Börse Tokio zeigten sich zuversichtlich angesichts der laufenden Verhandlungen zwischen den USA und China zur Beilegung des Handelsstreits. US-Präsident Donald Trump hält eine Einigung binnen vier Wochen für machbar. Die Gespräche würden rasche Fortschritte zu Tage fördern.

Über Nikkei 225 | XC0009692440 | 969244

Nikkei 225:
Der Nikkei 225 ist ein japanischer Aktienindex und umfasst 225 Werte. Im Nikkei 225 enthalten sind die 225 größten japanischen Unternehmen. Der Nikkei 225 ist nicht nur der japanische Leitindex, sondern ist auch der wichtigste Aktienindex Asiens. Eingeführt wurde der Nikkei 225 am 07. September 1950 von der Tokioter Börse. Der Nikkei 225 ist ein preisgewichteter Index, das heißt er wird ohne Dividenden und Bezugsrechte berechnet.

Kursdaten

Eröffnungskurs 22.253,58
Hoch22.273,54
Tief21.968,33
Kurs (18.04.19)22.273,54

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung22.300,24
Vortag-Hoch 22.361,04
Vortag-Tief22.250,37
Vortag-Schlusskurs22.278,04

mehr Statistik

52W Hoch24.795,01
52W Tief19.264,28
1 Woche+0,51 %
1 Monat+5,06 %
1 Jahr+0,85 %
3 Jahre+25,72 %
5 Jahre+54,80 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!