16:12 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 21:12 London (08:00 - 16:30) 22:12 Frankfurt (09:00 - 20:00) 06:12 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

RWE AG St Aktie

Inhaber-Aktien O.N.


Kurs
25,94
Xetra, 17:35
 
-0,92 %
-0,24
ISIN: DE0007037129
WKN: 703712
Code: RWE.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu RWE-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten RWE Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007037129 | 703712

Intraday zu RWE AG St Aktie
RWE Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007037129 | 703712 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 25,94 EUR 17:35 -0,92 %
26,18 71.553.850
Tradegate 26,08 EUR 21:48 -0,57 %
26,23 3.154.134
Stuttgart 26,02 EUR 21:55 -0,54 %
26,16 480.957
L&S 26,00 EUR 22:11 -0,27 %
26,07 235.792
Quotrix 25,96 EUR 19:57 -0,12 %
25,99 143.822
München 25,96 EUR 20:00 -0,73 %
26,15 54.778
Frankfurt 25,96 EUR 19:54 -0,73 %
26,15 51.048
Hamburg 25,96 EUR 20:00 -0,73 %
26,15 11.310
Hannover 25,96 EUR 20:00 -0,73 %
26,15 4.018
Düsseldorf 25,95 EUR 20:00 -0,73 %
26,14 389
Berlin 25,96 EUR 20:00 -0,76 %
26,16

Kurzmeldungen zu RWE AG St Aktie

  1. 30.09.19 RWE übernimmt ab heute die Sparte Erneuerbare Energien des Wettbewerbers E-ON. Das Portfolio soll darüber hinaus noch mit der Übernahme der Sparte Regenerative Energien von Innogy, einer ehemaligen Tochter, ausgebaut werden. Heute halten die Essener zudem einen Pressekonferenz ab, in der CEO Rolf Martin Schmitz u.a. die weiteren Ziele des Konzerns erläutern will.
  2. 14.08.19 RWE hat den bereinigten Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 20 Prozent auf 1,372 Milliarden Euro gesteigert und damit die Erwartungen übertroffen. Das Nettoergebnis stieg um mehr als 30 Prozent auf 914 Millionen Euro. Der Konzern profitierte vor allem von deutlichen Zuwächsen beim Energiehandel. Die Prognosen 2019 wurden bestätigt. Der Verkauf der Netze an Eon und die gleichzeitige Übernahme der Eneuerbaren Energien sollen wie geplant im September stattfinden.
  3. 15.05.19 Mit für die Anleger erfreulichen Zahlen kann RWE aufwarten. Der Essener Energiekonzern profitierte im ersten Quartal von besseren Ergebnissen im Energiehandel. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um knapp 71 Prozent auf 510 Mio. Euro. Analysten hatten lediglich mit einem EBITDA von 316 Mio. Euro gerechnet. Unter dem Strich verdienten die Essener 273 Mio. Euro. Dies entsprich einem Plus von 250 Prozent. RWE hält an seiner Prognose für das Gesamtjahr fest. Das EBITDA soll sich im Rahmen von 1,2 bis 1,5 Mrd. Euro bewegen. Beim Nettogewinn werden 300 bis 600 Mio. Euro angestrebt. Die Dividende für 2019 soll bei 80 Eurocent liegen, einem Plus von 10 Eurocent gegenüber 2018.
  4. 14.03.19 RWE hat im Geschäftsjahr 2018 etwas zurückstecken müssen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) exklusive der Tochter Innogy sank um knapp 29 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro. Beim bereinigten Nettoergebnis, ebenfalls exklusive der Tochter Innogy, ging es um knapp 40 Prozent auf 591 Mio. Euro runter. Der Konzern verweist auf eine geringere Stromproduktion in den Sparten Braunkohle und Kernenergie. Ungeachtet der Zahlen soll eine Dividende ausgezahlt werden. Für 2018 soll sich diese auf 0,70 Euro je Aktie belaufen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnen die Essener mit einer EBITDA in der Spanne von 1,2 bis 1,5 Mrd. Euro.
  5. 28.01.19 Die von der Kohlekommission vorgeschlagene Abschaltung von Braunkohlekraftwerken will RWE nicht alleine tragen. Wie der Energieversorger am Samstag mitteilte, könne die im Bericht der Kommission genannten Stilllegungen von Braunkohlekapazitäten nicht ausschließlich im rheinischen Revier erbracht werden.
  6. 14.11.18 RWE muss beim Neunmonatsergebnis einen Rückschlag verzeichnen. Wie der Essener Energieversorger berichtet, schrumpfte das operative Ergebnis (EBITDA) von zuvor 1,7 auf 1,3 Mrd. Euro. Unter dem Strich wurden 645 Mio. Euro verdient, während der Überschuss im Vorjahreszeitraum noch bei 930 Mio. Euro lag. Der Konzern verweist auf niedrigere Strom-Großhandelspreise und auf die Stilllegung des Atomkraftwerks Gundremmingen B. Finanzvorstand Markus Krebber zeigt sich dennoch optimistisch. Das operativ Jahresziel solle trotzdem erreicht und die Dividende wie geplant auf 70 Eurocent je Aktie angehoben werden.
  7. 15.10.18 Nachdem per Gericht ein Rodungsstopp im Hambacher Forst verfügt wurde, droht laut RWE ein Arbeitsplatzabbau. Wie RWE-Chef Rolf Martin Schmitz im Interview mit der " Rheinischen Post" erklärte, hängen 4600 Arbeitsplätze am Tagebau Hambach. Durch den Rodungsstopp würd nach Einschätzung des Versorgers ein Schaden von 100 bis 200 Euro im Jahr entstehen.
  8. 21.09.18 RWE hält an den Plänen fest, den Hambacher Forst zu roden. Wie der Vorstandsvorsitzende des Versorgers, Rolf Martin Schmitz, in der Sendung ?Maybrit Illner? erklärte, sei die Annahme, dass der Forst gerettet werden kann, eine Illusion. Ein Verzicht auf die Rodung würde die Essener etwas 4 bis 5 Milliarden Euro kosten.
  9. 14.08.18 RWE hat in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres weniger verdient als im Vorjahr. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei im ersten Halbjahr bezogen auf "RWE stand alone" von 1,4 auf 1,1 Milliarden Euro gesunken, wie der Energiekonzern am Dienstag in Essen mitteilte. Dieses Ergebnis lag jedoch im Rahmen der Erwartungen.
  10. 20.07.18 Morgan Stanley hat die Papiere von RWE von "Equalweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 22,00 auf 26,00 Euro angehoben.Wie Analyst Nicholas Ashworth betonte, spielten sich die besser werdenden Aussichten noch nicht im Aktienkurs wieder. Er bevorzugt die Aktien nun vor denen des Konkurrenten E.ON.

mehr Insidergeschäfte

Wolfgang Schüssel (AR) Kauf 9,97 Tsd. EUR am 14.04.16
Roger Graef (AR) Kauf 25,04 Tsd. EUR am 06.04.16
Werner Brandt (AR) Kauf 45,14 Tsd. EUR am 21.03.16

mehr Über RWE Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007037129 | 703712

RWE AG St Aktie:
RWE ist ein europäischer Strom- und Gasversorger. Die Aktivitäten des Unternehmens umfassen Erzeugung, Handel, Transport und Vertrieb von Strom und Gas.

Quotes: Xetra

Geld (17:29)25,93
Brief (17:29)25,95
Spread0,02
Stück Geld 1.225
Stück Brief 1.967

Kursdaten

Eröffnungskurs 26,17
Hoch26,27
Tief25,84
Kurs (17:35)25,94
Volumen71.553.850
Stück2.753.933

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung26,02
Vortag-Hoch 26,44
Vortag-Tief25,97
Vortag-Schlusskurs26,18

mehr Statistik

52W Hoch28,81
52W Tief17,77
1 Woche-5,67 %
1 Monat-3,89 %
1 Jahr+39,73 %
3 Jahre+110,38 %
5 Jahre-8,87 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl614,75 Mio.
Marktkapitalisierung15,95 Mrd.
Mitarbeiter66341
Gründungsjahr1898
Grundkapital1,57 Mrd.
KGV 15,26

Branche/Schwerpunkt

Öffentliche Dienstleister



Ihre Meinung ist uns wichtig!