21:20 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 02:20 London (08:00 - 16:30) 03:20 Frankfurt (09:00 - 20:00) 10:20 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Shanghai Composite


Kurs
3.450,59
EOD-Indizes, 09.07.20
 
+1,39 %
+47,15
ISIN: QT0002571112
   
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
EOD-Indizes 3.450,59 09.07.20 +1,39 %
3.403,44
Indizes INTL 3.450,59 09.07.20 +1,39 %
3.403,44

Kurzmeldungen zu Shanghai Composite

  1. 15.04.20 An der Börse Shanghai hatten die Anleger am Mittwoch Verluste zu verzeichnen. Der Shanghai Composite Index gab um 0,57 Prozent auf 2.811,17 Punkte nach. Auf die Stimmung drückte u.a. die Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF), laut der die Weltwirtschaft im laufenden Jahr pandemiebedingt um 3 Prozent schrumpfen soll. Der Plan der chinesischen Zentralbank (PBoC), weitere, günstige Kredite an Banken vergeben sowie die Aufnahme von Krediten erleichtern zu wollen, war zudem am Markt bereits eingepriesen.
  2. 07.04.20 Im Dienstagshandel kletterte der chinesische Leitindex an der Börse Shanghai um 2,05 Prozent auf 2.820,76 Punkte. Die Hoffnung, die Coronavirus-Pandemie in den Griff zu kriegen, wurde durch die jüngsten Zahlen gestützt. So seien zum ersten Mal seit dem Ausbruch der Krise keinen neuen Todesopfer zu beklagen. So zumindest die offizielle Bekanntgabe der chinesischen Gesundheitsbehörden.
  3. 06.04.20 In Shanghai wurde am Montag aufgrund eines Feiertags ("Ching Ming-Festival") nicht gehandelt. Der chinesische Leitindex verharrte damit auf seinem Stand vom Freitag, bei 2763,99 Punkten. Der Handel wird morgen fortgesetzt.
  4. 19.03.20 Die Börse Shanghai verzeichnete im Donnerstagshandel den siebten Tag in Folge Kursverluste. Für den Leitindex aus dem Reich der Mitte ging es um 0,98 Prozent auf 2.702,13 Punkte herunter. Derzeit scheint es keim Mittel zu geben, dass die Laune Anleger im Kampf gegen den Coronavirus aufhellen könnte, hieß es von einem Marktbeobachter.
  5. 18.03.20 Der Aktienhandel in Shanghai unterliegt in Gegenwart der Coronavirus-Krise auch weiterhin Schwankungen. Gestern noch minimal im Plus, fiel der Leitindex aus dem Reich der Mitte um 1,83 Prozent auf 2.728,76 Punkte zurück. Der Versuch der Zentralregierung in Peking, weiterhin Zuversicht im Kampf gegen den Erreger zu vermitteln, trägt kaum Früchte, hieß es von Marktbeobachtern. Zumal sich rund um den Globus ein anderes Bild abzeichnet. Immer mehr Länder verhängen Einschränkungen für das öffentliche Leben und Unternehmen fahren ihre Produktion herunter. Hilfsmaßnahmen, wie jüngst von der US-Notenbank Fed und dem US-Präsidenten Donald Trump angekündigt, würden wie der Topfen auf dem heißen Stein wirken, hieß es weiter.
  6. 12.03.20 Mit rotem Vorzeichen verabschiedete sich der Shanghai Composite Index in den Feierabend. In Zahlen ausgedrückt verlor er 1,52 Prozent auf einen Stand von 2.923,49 Punkten. Tiefrote Vorgaben der Börse New York trübten, neben dem Coronavirus, die Stimmung der Anleger. Die Angst vor einer weltweiten Rezession greife immer weiter um sich. Ein möglicher Wendepunkt scheint derzeit nicht absehbar. Immer wieder neue Maßnahmen von Behörden und Regierungen rund um den Globus untermauern zudem die Ernsthaftigkeit der Lage, hieß es weiter. In den USA verhängte Donald Trump eine 30-tägiges Einreiseverbot für Personen aus Europa, von dem lediglich Menschen aus Großbritannien und Amerikaner, die sich zuvor testen lassen, ausgenommen seien. Italien, welches die Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie erst am Montag auf das ganze Land ausweitete und sich zur Sperrzone erklärte, verschärfte gleichnamige am Vorabend nochmals. Daneben stufte gestern die Weltgesundheitsorganisation die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 offiziell als Pandemie ein.
  7. 11.03.20 Die Unsicherheit unter den Anleger an der Börse Shanghai angesichts der durch den Coronavirus ausgelösten Pandemie war auch zur Wochenmitte präsent. So fruchteten weder die starken Aufschläge an der Wall Street, noch durch Regierungen angekündigte Maßnahmenpakete zur Bekämpfung des Erregers. Der chinesische Leitindex verabschiedete sich mit einem Verlust von 0,94 Prozent auf 2.968,52 Punkte in den Feierabend.
  8. 05.03.20 Die Börse Shanghai profitierte vom starken Kursplus an der Wall Street, als Reaktion auf das sehr gute Abschneiden Joe Bidens bei den US-Vorwahlen. Der Shanghai Composite Index zog um 1,99 Prozent auf 3.071,68 Punkte an. Freundlich stimmte die Anleger auch Meldungen, nach denen das US-Repräsentantenhaus im Kampf gegen das Coronavirus Hilfen in Milliardenhöhere bereitstellen möchte. Für Unterstützung sorgte zudem der jüngste Konjunkturbericht der Fed ("Beige Book"). Die amerikanischen Währungshüter sehen die US-Wirtschaft ungeachtet der Coronavirus-Krise an den Märkten auf mäßigem bis moderaten Wachstumskurs.
  9. 04.03.20 An der Börse Shanghai trotzen die Investoren am Mittwoch der aktuellen Markt- und Nachrichtenlage. Der chinesische Leitindex zeigte sich zwar volatil, schloss am Ende des Tages jedoch bei 3.011,66 Punkten. was einem Plus von 0,63 Prozent entsprach. Ein Blick in Richtung Wall Street präsentierte die wichtigsten US-Indizes in tiefrot. Die Zinsentscheidung der US-Notenbank, den Leitzinssatz um 0,50 Prozentpunkte zu senken, um die Wirtschaft im Kampf gegen das Coronavirus zu stützen, nahmen die Anleger relativ nüchtern auf. Dazu gesellten sich sehr schwache Daten aus dem Dienstleistungssektor, der im Februar aufgrund der Coronavirus-Krise von zuvor zuvor 51,8 auf 26,5 Punkte nachgab. Gegenmaßnahmen wurden seitens der chinesischen Regierung bisher nicht abgekündigt.
  10. 26.02.20 Anleger an der Börse Shanghai wurden am Mittwoch mit roten Zahlen in den Feierabend verabschiedet. Der Leitindex aus dem Reich der Mitte verbilligte sich um 0,83 Prozent auf 2.987,93 Punkte. Wichtigstes, aber auch leidiges Thema war einmal mehr das Coronavirus, dass nicht nur die asiatischen Börsen weiterhin im Zaum hält. Eine Besserung scheint nicht in Sicht. Zwar meldete China jüngst eine Verlangsamung bei den Neuinfektionen, dafür kamen von anderer Seite negative Meldung. So wurden z.B. 94 Passagiere eines Fluges aus Südkorea im chinesischen Zielort direkt unter Quarantäne gestellt.

Über Shanghai Composite | QT0002571112

Shanghai Composite:
Der SSE Composite Index (Shanghai Exchange Composite Index) ist der wichtigste Aktienindex auf dem Festland der Volksrepublik China. Der Kursindex umfasst alle an der Shanghai Stock Exchange (SSE) gelisteten Unternehmen.

Der Shanghai Composite Index wurde am 15. Juli 1991 zum ersten Mal veröffentlicht. Der Aktienstand wird ausschließlich aufgrund der Aktienkurse ermittelt und nur um Erträge aus Bezugsrechten und Sonderzahlungen bereinigt. Die Gewichtung erfolgt nach der Marktkapitalisierung der gelisteten Unternehmen, so dass Kapitalmaßnahmen den Index nicht beeinflussen. Die Handelszeit des Index ist von 9.30 h bis 11 h Ortszeit (2.30 h bis 4 h MEZ) und von 13 h bis 15 h Ortszeit (6 h bis 8 h MEZ).

Im Shanghai Composite Index sind A- und B-Aktien gelistet. Eine A-Aktie bezieht sich auf die Aktie eines Unternehmens, die in Renminbi, der Währung der Volksrepublik China, gehandelt wird. Diese Aktien konnten ursprünglich nur von chinesischen Staatsbürgern erworben werden. Seit 2002 sind diese jedoch auch für sog. QFII (Qualified Foreign Institutional Investors) erhältlich. Eine B-Aktie hingegen bezieht sich auf die Aktie eines Unternehmens, die in ausländischer Währung gehandelt wird. Dabei ist der Nennwert von B-Aktien in Renminbi festgesetzt. In Shanghai werden B-Aktien in USD gehandelt. Sie sind im Gegensatz zu A-Aktien nur für ausländische Investoren verfügbar und seit 2001 für chinesische Staatsbürger, die für Ausländer Konten eröffnen. Von einer Gesellschaft können sowohl A- als auch B-Aktien ausgegeben werden. Der Wert der beiden Aktien kann jedoch teilweise stark voneinander abweichen, da keine Arbitragegeschäfte zwischen den Aktienarten erlaubt sind.

Kursdaten

Eröffnungskurs 3.403,48
Hoch3.456,97
Tief3.393,64
Kurs (09.07.20)3.450,59

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung3.337,55
Vortag-Hoch 3.421,53
Vortag-Tief3.327,71
Vortag-Schlusskurs3.403,44

mehr Statistik

52W Hoch3.421,53
52W Tief2.646,80
1 Woche+11,65 %
1 Monat+16,73 %
1 Jahr+17,84 %
3 Jahre+7,23 %
5 Jahre-6,98 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!