05:48 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:48 London (08:00 - 16:30) 11:48 Frankfurt (09:00 - 20:00) 18:48 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Ströer SE & Co. KGaA Aktie


Kurs
63,00
Xetra, 23.10.20
 
+0,40 %
+0,25
ISIN: DE0007493991
WKN: 749399
Code: SAX.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Ströer-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Ströer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007493991 | 749399

Intraday zu Ströer SE & Co. KGaA Aktie
Ströer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007493991 | 749399 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 63,00 EUR 23.10.20 +0,40 %
62,75 4.809.719
Tradegate 62,80 EUR 23.10.20 -0,16 %
62,90 113.784
Stuttgart 62,75 EUR 23.10.20
62,75 13.850
Quotrix 63,00 EUR 23.10.20
63,00 9.450
L&S 62,70 EUR 23.10.20 -0,08 %
62,75 1.261
Frankfurt 62,75 EUR 23.10.20 -0,16 %
62,85 947
Berlin 62,75 EUR 23.10.20 -0,08 %
62,80
Düsseldorf 62,90 EUR 23.10.20 +0,24 %
62,75
Hamburg 62,75 EUR 23.10.20 -0,16 %
62,85
Hannover 62,75 EUR 23.10.20 -0,16 %
62,85
München 62,75 EUR 23.10.20 -0,16 %
62,85

Kurzmeldungen zu Ströer SE & Co. KGaA Aktie

  1. 20.03.20 Ströer sieht sich für die Folgen der Corona-Krise gut gerüstet. Der Werbekonzern kassiert zwar seine Jahresprognose, sieht sich nach 29 Rekordquartalen in Folge, sowie einem exzellenten ersten Quartal 2020 allerdings in jeder Hinsicht optimal auf die erwarteten tiefgreifenden Folgen der Corona-Krise vorbereitet. Wie der Konzern am Donnerstagabend erklärte, könne er sich dabei auf hohe Liquiditätsreserven und stabile Geldflüsse aus Online-Geschäften stützen, die teilweise von der Krise profitieren.
  2. 03.03.20 Ströer hat im vergangen Jahr erneut von der Digitalisierung im Mediengeschäft profitiert und seine Jahresziele erreicht. Nun will das digitale Multi-Channel-Medienhaus wie bereits im Vorjahr auch im aktuellen Geschäftsjahr bei Umsatz und Ergebnis im mittleren einstelligen Prozentbereich wachsen. Laut vorläufigen Zahlen verbesserte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte ebenfalls um sechs Prozent auf 570 Millionen Euro zu. Unterm Strich stieg auch der Gewinn um sechs Prozent auf 210 Millionen Euro. Die endgültigen Zahlen sollen am 30. März vorgelegt werden.
  3. 27.03.18 Ströer beglückt seinen Aktionäre mit einer höheren Dividende. Diese wird um 0,20 auf 1,30 Euro erhöht. 2017 kletterte der Umsatz um 18 Prozent auf 1,33 Milliarden Euro. Das bereinigte Jahresergebnis legte um 19 Prozent auf 184 Millionen Euro zu. Zugleich bestätigte der Online- und Außenwerber seinen Ausblick für 2018.
  4. 23.11.17 Ströer verkauft seine Onlineapotheke Vitalsana. Käufer ist die schweizerische Versandapotheke Zur Rose. Zum Verkaufspreis wurden keine Einzelheiten bekannt. Beim Kauf von Vitalsana im Jahr 2016 hatte Ströer 4,5 Millionen Euro gezahlt.
  5. 11.08.16 Werbespezialist Ströer hat im zweiten Quartal seine Erlöse u.a. dank des Zukaufs von T-Online um 37 Prozent auf 276 Millionen Euro gesteigert. Das Wachstum aus eigener Kraft sank von 11,5 Prozent im Vorquartal auf 6,5 Prozent. Unterm Strich hat das Unternehmen mit 23,3 Millionen Euro knapp 10 Prozent mehr verdient.
  6. 23.02.16 Ströer hat die Geschäftszahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr veröffentlicht und präsentierte einen höheren Gewinn als erwartet. . Das Opertional EBITDA wuchs um 40 Prozent auf 208 Millionen Euro und bereinigte Jahresergebnis verdoppelte sich nahezu auf 106 Millionen Euro. Der Jahresumsatz erhöhte sich auf Basis vorläufiger Geschäftszahlen um mehr als 14 Prozent auf 824 Millionen Euro mit einem organischen Umsatzwachstum von 10 Prozent.
  7. 03.12.15 Die Aktie von Ströer startet den Börsenhandel am Donnerstag mit einem Plus von 2,08 Prozent auf 58,00 Euro. Gerüchte beflügeln, wonach die Aktie demnächst im MDax aufgenommen wird.
  8. 13.08.15 Die Ströer Media AG übernimmt von der Deutschen Telekom AG das Internet-Portal T-Online und den Digitalvermarkter Interactive Media. Das auf Außenwerbung und Online-Marketing spezialisierte Unternehmen aus Köln will den Kaufpreis in Höhe von 300 Mio. Euro in eigenen Aktien auszahlen. Bei Abschluss der Übernahme würde die Deutsche Telekom, abhängig vom Aktienkurs, rund 11 bis 13 Prozent an Ströer Media halten. Das Bundeskartellamt muss dem anvisierten Kauf noch zustimmen.
  9. 22.08.13 Der Werbevermarkter Ströer hat seinen Verlust trotz deutlich gestiegener Erlöse im ersten Halbjahr ausgeweitet. Demnach weitete sich der Fehlbetrag unter dem Strich wegen höherer Kosten auf 1,4 Millionen Euro aus. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 0,2 Millionen Euro. Dies teilte Ströer am Donnerstag mit. Der Umsatz stieg um 8,1 Prozent auf 289 Millionen Euro an.
  10. 19.05.11 Die Ströer Out-of-Home Media AG hat am Donnerstag gemeldet, dass sie im ersten Quartal einen Verlust von 6,7 Mio. Euro ausgewiesen hat (Vorjahr -9,5 Mio. Euro). Beim Umsatz stand ein Anstieg von 17 Prozent auf 122,9 Mio. Euro zu Buche. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Konzern einen Rekordumsatz.

mehr Insidergeschäfte

Tina Ströer (S) Kauf 310,80 Tsd. EUR am 22.04.16
Tina Ströer (S) Kauf 281,32 Tsd. EUR am 21.04.16
Udo Müller (V V) Kauf 1,43 Mio. EUR am 18.11.15

mehr Über Ströer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007493991 | 749399

Ströer SE & Co. KGaA Aktie:
Die Ströer SE & Co. KGaA ist Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen – von klassischen Plakatmedien über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien. Wir vermarkten über 280....

Quotes: Xetra

Geld (23.10.20)62,95
Brief (23.10.20)63,05
Spread0,10
Stück Geld 376
Stück Brief 108

Kursdaten

Eröffnungskurs 62,65
Hoch63,50
Tief62,60
Kurs (23.10.20)63,00
Volumen4.809.719
Stück76.329

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung63,90
Vortag-Hoch 63,90
Vortag-Tief62,60
Vortag-Schlusskurs62,75

mehr Statistik

52W Hoch78,65
52W Tief37,00
1 Woche-5,19 %
1 Monat+0,08 %
1 Jahr-12,32 %
3 Jahre+14,36 %
5 Jahre+13,21 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl55,28 Mio.
Marktkapitalisierung3,48 Mrd.
Mitarbeiter1730
Gründungsjahr1990
Grundkapital55,28 Mio.
KGV 15,67

Branche/Schwerpunkt

Makler und Agenturen

Termine

04.11.20 Hauptversammlung 2020 in virtuelle HV


Ihre Meinung ist uns wichtig!