19:23 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 00:23 London (08:00 - 16:30) 01:23 Frankfurt (09:00 - 20:00) 08:23 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Wirecard AG Aktie


Kurs
0,334
Lang & Schwarz, 30.07.21
 
-0,30 %
-0,0010
ISIN: DE0007472060
WKN: 747206
Code: DE0007472060.ls

Jetzt kostenlos Analyse zu Wirecard-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Wirecard Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007472060 | 747206

Intraday (Geldkurse) zu Wirecard AG Aktie
Wirecard Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007472060 | 747206 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Frankfurt 0,334 EUR 30.07.21 -2,42 %
0,343 118.206
Tradegate 0,343 EUR 30.07.21 +1,18 %
0,339 49.887
Stuttgart 0,334 EUR 30.07.21 -0,54 %
0,336 7.047
Hamburg 0,334 EUR 30.07.21 -2,42 %
0,343 990
Quotrix 0,340 EUR 30.07.21 +2,07 %
0,333 405
L&S 0,334 EUR 30.07.21 -0,30 %
0,335 231
Berlin 0,338 EUR 30.07.21 -1,31 %
0,342
Düsseldorf 0,338 EUR 30.07.21 -1,20 %
0,342
Hannover 0,334 EUR 30.07.21 -2,42 %
0,343
München 0,338 EUR 30.07.21 -1,20 %
0,342

Kurzmeldungen zu Wirecard AG Aktie

  1. 25.11.20 Mehrere ehemalige Wirtschaftsprüfer der Wirecard AG dürfen im Untersuchungsausschuss des Bundestags gegen den insolventen Aschheimer Zahlungsdienstleisters aussagen. Zwei Vorstände der Wirecard AG haben die Verschwiegenheitspflicht der betroffenen Wirtschaftsprüfer der Wirtschaftsprüfergesellschaft EY aufgehoben, wie es von der Deutschen Presse-Agentur heißt.
  2. 18.11.20 Einem Urteil des Bundesgerichtshofs zufolge muss der ehemalige Chef der mittlerweile insolventen Wirecard AG, Markus Braun, der Ladung des Untersuchungsausschusses des Bundestages Folge leisten und vor diesem aussagen, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet. Braun, der derzeit in München wegen des Verdachts auf Betrug in Untersuchungshaft einsitzt, ist für Donnerstag als Zeuge geladen. Dem wollte sich Braun mit Verweis auf die Corona-Pandemie entziehen und mit lediglich via Videoschalte seine Aussage machen.
  3. 17.11.20 Das Kerngeschäft von dem insolventen Zahlungsabwickler Wirecard geht, wie bereits erwartet, an die Großbank Banco Santander. Wie Insolvenzverwalter Michael Jaffé mitteilte, würden Technologie und Geschäftsbetrieb übernommen. Somit könne ein Großteil der Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden. Santander sprach von 500 Mitarbeitern, die zu der Bank wechseln würden. Finanzielle Details wurden nicht bekannt.
  4. 23.10.20 Das Nordamerika-Geschäft des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard ist verkauft. Der Insolvenzverwalter Michael Jaffe gab den Zuschlag an die von Finanzinvestoren finanzierte Holding Syncapay. Die Übernahme von Wirecard North America wird von dem auf Sanierungen spezialisierten Investor Centerbridge finanziert. Centerbridge wird zugleich Mehrheitseigner von Syncapay.
  5. 02.09.20 Im Bilanzskandal um den Zahlungsdienstleister Wirecard prüft die Staatsanwaltschaft München ein millionenschweres Darlehen zwischen den früheren Vorständen Markus Braun und Jan Marsalek. Der Vorgang wegen Geldwäschehinweisen war bereits letztes jahr untersucht worden. Im Rahmen der aktuellen Entwicklungen wurde das Verfahren nun wieder aufgenommen.
  6. 20.08.20 Wirecard muss den Dax verlassen. Am Montag wird die Aktie des insolventen Zahlungsabwicklers sowohl aus dem Leitindex als auch aus dem TecDax ausscheiden. Den Platz im tecDax nimmt PKF Laser & Electronics AG ein. In den Dax steigt Delivery Hero auf.
  7. 13.08.20 Das Dax-Aus für Wirecard ist nun beschlossene Sache. Indexanbieter STOXX änderte dafür nun kurzfristig das Regelwerk. Demzufolge scheiden insolvente Unternehmen künftig mit einer Frist von zwei Handelstagen aus den DAX-Auswahlindizes aus. Im Falls von Wirecard soll dies am Freitag den 21. August umgesetzt werden.
  8. 12.08.20 Medienberichten zufolge soll die Anti-Geldwäsche-Einheit des Zolls bereits vor dem Bekanntwerden des Wirecard-Skandals zahlreiche Verdachtshinweise bekommen haben. Von diesen wurde nur ein Bruchteil an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weitergegeben worden. Der Großteil davon sei erst nach Bekanntwerden des Skandals eingereicht worden, hieß es weiter.
  9. 20.07.20 Nach dem Wirecard-Bilanzskandal will die Deutsche Börse die Regeln für die Dax-Zugehörigkeit ändern. Medienangaben zufolge sollen Unternehmen zukünftig kurzfristig aus dem deutschen Leitindex ausscheiden, wenn sie einen Insolvenzantrag gestellt haben. Nach den aktuellen Regeln muss Wirecard erst im September den Dax verlassen, nach dem neuen Regelwerk würde dies bereits im August geschehen.
  10. 17.07.20 Wirecard kommt aus den Negativ-Scnlagzeilen nicht heraus. Nun hat ein erster Top-Manager im Bilanzskandal ein Geständnis abgelegt. Der aufgrund von Betrugsverdacht inhaftierte Ex-Chef der Wirecard-Tochter Cardsystems Middle East räumte Medienberichten zufolge bei einem Verhör der Staatsanwaltschaft München eine Tatbeteiligung ein.

mehr Insidergeschäfte

MB Beteiligungsgesellschaft mbH c/o Wirecard AG (J) Kauf 3,61 Mio. EUR am 25.02.16
MB Beteiligungsgesellschaft mbH c/o Wirecard AG (J) Kauf 4,32 Mio. EUR am 24.02.16
MB Beteiligungsgesellschaft mbH c/o Wirecard AG (J) Kauf 1,92 Mio. EUR am 23.02.16

mehr Über Wirecard Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007472060 | 747206

Wirecard AG Aktie:
Wirecard hat sich auf die Bereiche Payment und Risikomanagement spezialisiert. Das Serviceportfolio der Wirecard AG beinhaltet über 85 Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt das Unternehmen über 10.000 Händler aus unterschied...

Quotes: Lang & Schwarz

Geld (30.07.21)0,334
Brief (30.07.21)0,349
Spread0,015
Stück Geld 14.620
Stück Brief 14.620

Kursdaten

Eröffnungskurs 0,333
Hoch0,345
Tief0,329
Kurs (30.07.21)0,334
Volumen231
Stück683

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung0,345
Vortag-Hoch 0,349
Vortag-Tief0,327
Vortag-Schlusskurs0,335

mehr Statistik

52W Hoch
52W Tief
1 Woche
1 Monat

Unternehmensdaten

Aktienanzahl123,57 Mio.
Marktkapitalisierung41,27 Mio.
Mitarbeiter569
Gründungsjahr1996
Grundkapital123,57 Mio.
KGV Verlust

Branche/Schwerpunkt

Unternehmens-Dienstl.

Marktsegmente

Freiverkehr



Ihre Meinung ist uns wichtig!