04:07 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 09:07 London (08:00 - 16:30) 10:07 Frankfurt (09:00 - 20:00) 17:07 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Uniper SE NA O.N. Aktie


Kurs
3,972
Xetra, 09:51
 
-1,93 %
-0,078
ISIN: DE000UNSE018
WKN: UNSE01
Code: UN01.xet

Chartanalyse starten Uniper Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000UNSE018 | UNSE01

Intraday zu Uniper SE NA O.N. Aktie
Uniper Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000UNSE018 | UNSE01 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 3,972 EUR 09:51 -1,93 %
4,050 746.085
Tradegate 4,014 EUR 09:48 -0,69 %
4,042 375.221
Stuttgart 3,990 EUR 09:42 -1,14 %
4,036 81.092
L&S 3,950 EUR 10:06 -2,13 %
4,036 35.928
München 3,972 EUR 09:51 -1,93 %
4,050 8.814
Frankfurt 3,982 EUR 09:51 -1,68 %
4,050 5.006
Quotrix 3,968 EUR 09:34 -2,12 %
4,054 4.597
Hamburg 3,972 EUR 09:51 -1,93 %
4,050 200
Berlin 3,972 EUR 09:51 -1,93 %
4,050
Düsseldorf 3,968 EUR 09:51 -1,54 %
4,030
Hannover 3,968 EUR 09:52 -2,02 %
4,050

Kurzmeldungen zu Uniper SE NA O.N. Aktie

  1. 26.09.22 Die Verstaatlichung von Uniper soll keine langfristige Lösung sein. Dies betonte der Vorsitzende der Monopolkommission, Jürgen Kühling, in der "Süddeutschen Zeitung". Kühling erklärte, man müsse dann wieder zurück zum Wettbewerb kommen. Ziel dürfe nicht sein, dauerhaft ein staatliches Monopol zu schaffen.
  2. 21.09.22 E.ON spricht sich für die Gasumlage aus. Eine mögliche Verstaatlichung des in die Schieflage geratenen Gasimporteurs Uniper wirft nicht nur einmal mehr die Frage auf, ob eine solche sinnvoll wäre. Mit einer Verstaatlichung dürfte auch die Frage diskutiert werden, ob die Umlage damit noch verfassungskonform wäre. Für den Essener Energiekonzern erfüllt die Umlage ihren Sinn, zumal sie u.a. für eine gleichmäßige Verteilung der Kosten sorge. Aktuellen Meldungen zufolge hat sich mittlerweile Wirtschaftsminister Robert Habeck auch nach einer Verstaatlichung von Uniper für die Beibehaltung der Umlage ausgesprochen. Die Frage nach der Verfassungskomformität nach einer Übernahme sei jedoch berechtigt, hieß es von Habeck weiter.
  3. 21.09.22 Krachend abwärts geht es für die Aktie von Uniper am Mittwochmorgen. An der Börse Frankfurt büßt sie bis 8:59 h mehr 19 Prozent ein. Die Anleger reagieren damit auf Meldungen, wonach sich der Gasimporteur aus Düsseldorf mit dem finnischen Mehrheitseigentümer Fortum und dem Bund auf eine Verstaatlichung geeinigt hätte. So wolle der Bund weitere 8 Mrd. Euro in den Konzern stecken und alle noch durch Fortum gehaltenen Aktien für 1,70 Euro je Anteilsschein übernehmen. Damit entspräche das Aktienpaket einem Gegenwert von 500 Mio. Euro. Der Bund würde mit diesem Schritt rund 99 Prozent am Konzern halten. Die durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine ausgelöste Energiekrise macht den Düsseldorfern zu schaffen. Die Aussetzung der Gaslieferung über Nord Stream-1 befeuert die Schieflage.
  4. 05.09.22 Papiere von Uniper brechen im Xetra-Handel bis 9:50 h um 10,55 Prozent ein. Der angeschlagene Gasversorger aus Düsseldorf hatte bereits mit gedrosselten Gaslieferungen aus Russland zu kämpfen. Die Entscheidung des russischen Gaskonzerns Gazprom, die Gasversorgung über Nord Stream-1 bis auf Weiteres einzustellen, trifft den Konzen nun umso mehr. Der Lieferstopp ließ die Gaspreise in Europa seit letzten Freitags um 30 Prozent klettern. Um die eigenen Kunden bedienen zu können, müssen sich die Düsseldorfer nun aus anderen Quellen mit Gas eindecken. Angesichts der aktuellen Gaspreise rechnen Analysten mit einer Steigerung der täglichen Verluste auf bis zum 100 Mio. Euro bei dem Konzern.
  5. 30.08.22 Uniper kann erneut kein Gas mehr einkaufen. Laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck braucht der Gas-Importeur dringen Gelder aus der Gasumlage. Uniper hatte zuvor den Staat um weitern Hilfen gebeten. Die Gelder aus der gerade beschlossen Gasumlage sin noch nicht an Unternehmen geflossen.
  6. 25.08.22 Uniper büßt im frühen Handel mehr als 5 Prozent ein. Grund ist der kräftige Verlust beim Muttkonzern Fortum. Nach einem Gewinn von 618 Millionen Euro im Vorjahr verbuchte der finnische Energiekonzern einen Verlust nach Minderheiten von 7,908 Milliarden Euro.
  7. 17.08.22 Uniper musste im ersten Halbjahr beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern einen Verlust von 564 Millionen Euro hinnehmen. Die wirtschaftliche Neuverschuldung stieg von 324 Millionen Euro Ende letzten Jahres auf 2,057 Milliarden per Ende Juni. Grund waren kräftig gestiegenen Kosten als Folge der von Russland deutlich gedrosselten Gasliefermengen. Für das Gesamtjahr erwartet der Energieversorger ein negatives Ergebnis.
  8. 20.07.22 Einem Bericht von Bloomberg zufolge sei das staatliche Rettungspaket für den angeschlagenen Düsseldorfer Energiekonzern Uniper auf der Ziellinie. Der Nachrichtendienst beruft sich auf informierte Kreise. Die Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und Uniper könnte in wenigen Tagen unterschrieben werden. Weiter heißt es, der Staat wolle mit mehr als 5 Mrd. Euro einzusteigen, die Grenze von 10 Mrd. Euro solle jedoch nicht überschritten werde Zudem soll der der Staat bei Einstieg eine Sperrminorität von bis zu 30 Prozent erhalten.
  9. 15.07.22 Keine Einigung in den Gesprächen über Uniper-Hilfen in Sicht. Gespräche über Staatshilfen für den deutschen Gasimporteur Uniper verliefen bisher ohne Ergebnis. Uniper hatte bei der Bundesregierung einen Antrag auf Stabilisierungsmaßnahmen gestellt. Die Aktie legt um rund 9 Prozent zu.
  10. 08.07.22 Der Bund zieht eine höhere Beteiligung an dem finanziell angeschlagenen Gaskonzern Uniper in Betracht. Einem Medienbericht zufolge spiele die Bundesregierung auch eine Beteiligung von mehr als 30 Prozent durch. So berichtete das "Handelsblatt" am Donnerstag unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Uniper SE: Agreement on Amended Stabilization Package for Uniper

21.09.22 - Today, the Federal Government, Uniper SE ("Uniper") and Fortum Oyj ("Fortum") signed an amendment of the stabilization package for Uniper announced on 22 July 2022. The amendment reflects and takes... weiterlesen

Ad-hoc: Uniper SE: Gespräche zwischen der deutschen Bundesregierung, Fortum und Uniper über die Stabilisierung von Uniper schreiten voran

15.09.22 - Düsseldorf, 14. September 2022 Die deutsche Bundesregierung, Fortum und Uniper haben sich im Juli auf ein Stabilisierungspaket für Uniper geeinigt. Seitdem liegt der Fokus der Parteien auf der... weiterlesen

Ad-hoc: Uniper SE: Uniper nimmt bestehende KfW-Kreditfazilität vollständig in Anspruch und beantragt Erweiterung der KfW-Kreditfazilität

30.08.22 - Düsseldorf, 29. August 2022 Unipers Liquiditätslage wird durch Lieferunterbrechungen von russischem Gas erheblich beeinträchtigt. Die jüngste Zunahme der Gaslieferbeschränkungen sowie die damit... weiterlesen

mehr Über Uniper Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000UNSE018 | UNSE01

Uniper SE NA O.N. Aktie:
Uniper ist ein internationales Energieunternehmen mit rund 11.500 Mitarbeitern. Die Kernaktivitäten umfassen sowohl die Stromerzeugung in Europa und Russland als auch den globalen Energiehandel sowie ein breites Gasportfolio.

Quotes: Xetra

Geld (09:51)3,968
Brief (09:51)4,000
Spread0,032
Stück Geld 2.000
Stück Brief 420

Kursdaten

Eröffnungskurs 4,006
Hoch4,050
Tief3,950
Kurs (09:51)3,972
Volumen746.085
Stück187.690

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung4,020
Vortag-Hoch 4,124
Vortag-Tief3,778
Vortag-Schlusskurs4,050

mehr Statistik

52W Hoch42,450
52W Tief2,550
1 Woche+27,31 %
1 Monat-26,78 %
1 Jahr-89,09 %
3 Jahre-86,92 %
5 Jahre-82,88 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl365,96 Mio.
Marktkapitalisierung1,45 Mrd.
Mitarbeiter13000
Gründungsjahr2014
Grundkapital622,13 Mio.
KGV 2,336

Branche/Schwerpunkt

Energieversorger



Ihre Meinung ist uns wichtig!