Goyax Logo

Termine

Henkel Vz.
70,40 +1,21%

04.03. Geschäftszahlen

Sixt St.
89,15 +0,73%

04.03. Bilanzpressekonferenz

bet-at-home.com AG
2,500 +9,65%

04.03. Jahreszahlen

Evonik
17,17 +0,62%

04.03. Quartalszahlen Q4

Ströer
51,55 -0,10%

05.03. Vorläufige Geschäftszahlen

Bayer
28,59 +0,92%

05.03. Jahreszahlen 23 / Q4

Schaeffler
6,545 +0,31%

05.03. Jahresergebnisse

Redcare
130,00 -

05.03. Geschäftsbericht

Dt. Post
42,53 -0,05%

06.03. Jahreszahlen 2023

Ad-hoc Meldungen

Marktberichte

Nikkei 225
28.561,16 +0,89%

08:17 Am Montag verzeichnete der Nikkei 225 weitere Gewinne und knackte erstmals die Marke von 40.000 Punkten.. Der japanische Leitindex legte um 0,50 Prozent auf 40.109,23 Punkte zu. Einmal mehr war es der KI-Boom, der die Kurse nach oben trieb, Chiphersteller und andere Werte aus der Branche legten kräftig zu. Charttechnisch bleibt der Nikkei in einem dynamischen Aufwärtstrend.

Quelle: Goyax-Redaktion
EuroStoxx 50
4.894,86 +0,35%

01.03. Mit einem Plus ist der Euro Stoxx 50 am Freitag in den frühen Handel gestartet. Der zuletzt sehr dynamische Aufwärtstrend erfährt aktuell einen Dämpfer, die Dynamik lässt zur Zeit deutlich nach. Der Aufwärtstrend ist allerdings noch intakt. Nach den freundlichen Vorgaben aus Übersee nimmt er evtl. wieder Anlauf, um den Trend wieder aufzunehmen. Auf der heutigen Agenda stehen Preisdaten aus der Eurozone. Diese dürften für Aufmerksamkeit sorgen, da diese einen Hinweis darauf geben könnten, wann die EZB die Zinsen senkt. Außerdem sehen heute weitere Unternehmensbilanzen an, u.a. von VW und Daimler Truck.

Quelle: Goyax-Redaktion
DAX
17.735,07 +0,32%

01.03. Der Dax präsentiert sich am Freitag im frühen Handel weiter freundlich. Die Chancen stehen also gut, dass er im Handelsverlauf ein weiteres Rekordhoch erreich. Die Marke von 18.000 Punkten dürfte also immer wahrscheinlicher werden. Auf der heutigen Agenda stehen Preisdaten aus der Eurozone. Diese dürften für Aufmerksamkeit sorgen, da diese einen Hinweis darauf geben könnten, wann die EZB die Zinsen senkt. Außerdem sehen heute weitere Unternehmensbilanzen an, u.a. von VW und Daimler Truck.

Quelle: Goyax-Redaktion

Kurzmeldungen

NVIDIA
768,60 +1,28%

08:43 Nvidia schließt nun endgültig zu den ganz Großen auf. Als erst drittes US-Unternehmen überhaupt knackte der Chipkonzern am Freitag bei seiner Marktkapitalisierung die Marke von zwei Billionen Dollar. Dies Börsenwert erreichten bisher nur Apple und Microsoft. Microsoft hat aktuell einen Börsenwert von drei Billionen Dollar, Apple liegt allerdings wieder unter zwei Billionen Dollar.

Quelle: Goyax-Redaktion
Evonik
17,17 +0,62%

08:40 Aktuellen Medienberichten zufolge plant Evonik im Zuge eines Verwaltungsumbaus einen hohen Stellenabbau. Wie es weiter heißt, sollen weltweit bis zu 2.000 Stellen entfallen, davon überproportional viele Führungspositionen. In Deutschland sollen rund 1.500 Stellen betroffen sein. Evonik beschäftigt ca. 33.000 Mitarbeiter.

Quelle: Goyax-Redaktion
Henkel Vz.
70,40 +1,21%

08:35 Die Anleger von Henkel dürften sich für das abgelaufene Geschäftsjahr über eine stabile Dividende freuen. Wie der Konsumgüterkonzern erklärte werde eine Ausschüttung von 1,85 Euro je Aktie anvisiert, der selbe Betrag wie im Vorjahr. Henkel strebt mit seinen beiden Segmenten außerdem für 2024 einen organischen Umsatzwachstum zwischen 2,0 und 4,0 Prozent an. Der operative Gewinn soll zwischen 12,0 und 13,5 Prozent als bereinigte EBIT-Marge in Relation zum Umsatz zulegen. Den bereinigten Gewinn je Vorzugsaktie will der Konzern 2024 um fünf bis 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert steigern.

Quelle: Goyax-Redaktion