22:56 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 03:56 London (08:00 - 16:30) 04:56 Frankfurt (09:00 - 20:00) 11:56 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Indikationen

DAX DAX

12.331,75   +2,03%

MDAX MDAX

25.606,13   +1,19%

TecDAX TecDAX

2.843,84   +1,78%

Euro Stoxx 50 Euro Stoxx 50

3.452,89   +2,06%

Dow Jones Dow Jones

26.465,54   +1,35%

Nasdaq 100 Nasdaq 100

7.635,40   +1,45%

Euro Euro Dollar Kurs

1,1194   +0,01%


Realtime-Indikationen für

Name Zeit Letzter %
Goyax-Indikation‑DAX 18.06. 12.331,75 Tendenz des Kurses +2,03
Goyax-Indikation‑MDAX 18.06. 25.606,13 Tendenz des Kurses +1,19
Goyax-Indikation‑TecDAX 18.06. 2.843,84 Tendenz des Kurses +1,78
Goyax-Indikation‑Euro Stoxx 50 18.06. 3.452,89 Tendenz des Kurses +2,06
Goyax-Indikation‑Dow Jones 18.06. 26.465,54 Tendenz des Kurses +1,35
Goyax-Indikation‑Nasdaq 100 18.06. 7.635,40 Tendenz des Kurses +1,45
Goyax-Indikation‑Nikkei 225 18.06. 21.234,23 Tendenz des Kurses +0,42
Jetzt Goyay-Newsletter abonnieren

Gold Unze (USD)

Gold - Goldpreis Feinunze

1.344,41   -0,12%

Silber Unze (USD)

Silber - Silberpreis Feinunze

14,96   -0,29%

mehr Rohstoffe

Name Zeit Letzter %
Gold 04:50 1.344,41 Tendenz des Kurses -0,12
Silber 04:50 14,96 Tendenz des Kurses -0,29
Platin 04:49 801,00 Tendenz des Kurses -0,12
CRB Index 18.06. 176,10 Tendenz des Kurses +0,96

mehr Wechselkurse

Name Zeit Letzter %
EUR/USD 04:50 1,1195 Tendenz des Kurses +0,02
Schweizer Frank. 04:50 1,1208 Tendenz des Kurses +0,12
Britische Pfund 04:50 0,8907 Tendenz des Kurses -0,07
Zloty 04:50 4,2610 Tendenz des Kurses +0,06
Rubel 04:50 71,6640 Tendenz des Kurses -0,05
Yen 04:50 121,3800 Tendenz des Kurses -0,02
Bitcoin-Euro 04:46 8.156,1183 Tendenz des Kurses +0,46

mehr Zinsen

Name Zeit Letzter %
Euribor 3M 17.06. -0,320 Tendenz des Kurses
Leitzins 16.03. 0,0001 Tendenz des Kurses
Umlaufrendite 18.06. -0,340 Tendenz des Kurses
Basiszinssatz 01.01. -0,880 Tendenz des Kurses
REX 18.06. 144,72 Tendenz des Kurses +0,28

mehr Indizes

Name Zeit Letzter %
DAX 18.06. 12.331,75 Tendenz des Kurses +2,03
MDAX 18.06. 25.606,13 Tendenz des Kurses +1,19
TecDAX 18.06. 2.843,84 Tendenz des Kurses +1,78
Euro Stoxx 50 18.06. 3.452,89 Tendenz des Kurses +2,06
Dow Jones 18.06. 26.465,54 Tendenz des Kurses +1,35
Nasdaq 100 18.06. 7.635,40 Tendenz des Kurses +1,45
Nikkei 225 18.06. 20.972,71 Tendenz des Kurses -0,72
Hang Seng 18.06. 27.498,77 Tendenz des Kurses +1,00

mehr Aktien Deutschland Top/Flop

Name Letzter %
Xing 381,00 Tendenz des Kurses +6,28
Osram Licht 26,79 Tendenz des Kurses +5,72
Sartorius Vz. 186,40 Tendenz des Kurses +5,37
Drägerwerk 52,75 Tendenz des Kurses +4,98
Kion 51,76 Tendenz des Kurses -1,63
Lufthansa 15,37 Tendenz des Kurses -1,69
Nordex 12,14 Tendenz des Kurses -2,02
Siltronic 53,32 Tendenz des Kurses -7,91

mehr Aktien International Top/Flop

Name Letzter %
Kering 515,00 Tendenz des Kurses +5,26
Boeing 330,00 Tendenz des Kurses +4,20
Intel 42,74 Tendenz des Kurses +3,86
Amadeus IT Grp SA EO 0,01 69,38 Tendenz des Kurses +3,46
Travelers Companies Inc 132,46 Tendenz des Kurses -0,33
Societe Generale 21,03 Tendenz des Kurses -0,45
American Express 107,72 Tendenz des Kurses -0,87
JP Morgan Chase 97,42 Tendenz des Kurses -0,91

mehr Termine

19.06.19 Bavaria Inds Grp O.N. Hauptversammlung 2019 in München
19.06.19 Design Hotels AG Hauptversammlung 2019 in Berlin
19.06.19 Evotec AG Hauptversammlung 2019 in Hamburg
19.06.19 Schulte-Schlagbaum Hauptversammlung 2019 in Wuppertal
19.06.19 Sto SE & Co. KGaA Vzo O.N. Hauptversammlung 2019 in Donaueschingen
19.06.19 Ströer SE & Co. KGaA Hauptversammlung 2019 in Köln
19.06.19 Vectron Systems O.N. Hauptversammlung 2019 in Münster
20.06.19 GK Software SE O.N. Hauptversammlung 2019 in Schöneck
20.06.19 Defama AG Hauptversammlung 2019 in Berlin
20.06.19 HelloFresh SE Inh O.N. Hauptversammlung 2019 in Berlin
RoboVisor: Bietet Ihnen die besten Börsenstrategien an. Jetzt Richtig Geld anlegen mit dem Robo-Advisor RobiVisor.

Power Suche

mehr Marktberichte

📆 18.06. Hoffnung auf noch mehr billiges Geld der Europäischen Zentralbank (EZB) löste am Dienstag ein Kursfeuerwerk an Europas Aktienmärkten aus. Der Dax kletterte um 2,03 Prozent und schloss bei 12.331,75 Punkten. Grund waren Aussagen von Notenbankpräsident Mario Draghi auf einer Konferenz im portugiesischen Sintra. Dieser hält im Falle einer nicht in Schwung kommenden Inflation eine zusätzliche geldpolitische Lockerung für notwendig. Denkbar seien Zinssenkungen und weitere Anleihekäuf. Die Kurse stiegen, denn niedrige Zinsen lassen Aktien gegenüber Anleihen attraktiver erscheinen. Unterdessen trübte sich der ZEW-Index deutlich ein. Schwach notierten die Aktien von Infineon nach einer Kapitalerhöhung und Siltronic nach einer Gewinnwarnung.
📆 18.06. Europas Börsen starten am Dienstag kaum bewegt in den morgendlichen Handel. Weltweit schauen die Anleger Richtung USA, wo am Mittwoch der Zinsentscheid bekanntgegeben wird. Man geht allerdings nicht davon aus, dass die US-Notenbank die Zinsen schon jetzt sinken wird. Auf Aussagen von Fed-Chef Powell dürfte jedoch mit Spannung geachtet wird. Dass die Fed die Zinsen senken wird, wird kaum angezweifelt.
📆 18.06. Wenig verändert ist der Dax am Dienstag in den frühen Handel gestartet. Weltweit schauen die Anleger Richtung USA, wo am Mittwoch der Zinsentscheid bekanntgegeben wird. Man geht allerdings nicht davon aus, dass die US-Notenbank die Zinsen schon jetzt sinken wird. Auf Aussagen von Fed-Chef Powell dürfte jedoch mit Spannung geachtet wird. Dass die Fed die Zinsen senken wird, wird kaum angezweifelt.
📆 18.06. Mit Verlusten ging der Nikkei 225 am Dienstag in den Feierabend. Experten sprachen davon, dass sich die meisten Anleger einen Tag vor der Zinsentscheidung der Fed nicht aus der Deckung gewagt haben. Es wird zwar nicht damit gerechnet, dass die US-Notenbank schon jetzt die Zinsen senken wird, allerdings wird mit Spannung darauf geachtet, wie nah sie diesem Schritt kommen wird. Gründe gibt es genug. Der Handelsstreit mit China, Konjunkturabkühlung, natürlich US-Präsident Trump, der diesen Schritt fordert. Der japanische Leitindex gab um 0,72 Prozent auf 20.972,71 Punkte nach.
📆 17.06. Zu Beginn der neuen Handelswoche warteten Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst einmal ab. Der Dax schloss am Montag mit einem Minus von 0,09 Prozent bei 12.085,82 Punkten. In den letzten Wochen hatten Spekulationen um eine Lockerung der US-Geldpolitik die Märkte angeheizt, nun hielten sich Marktteilnehmer im Vorfeld der Notenbanksitzung am Mittwoch zurück. Ein tatsächlicher Zinsschritt wurde zwar noch nicht erwartet, jedoch entsprechende Hinweise der Fed in diese Richtung. Der starke Einbruch des Empire-State-Index für die Stimmung der Industrie im US-Bundesstaat New York hatte kaum Einfluss. Lufthansa büßte 12 Prozent ein. Die Fluggesellschaft rechnet 2019 nur noch mit einem operativen Gewinn von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro.
📆 17.06. Europas Börsen starten am Montag wenig verändert in den morgendliche Handel. Die Anleger schauen auf die Veröffentlichung der Zinsentscheidung der Notenbanken aus den USA, Großbritannien und Japan. Die US-Notenbank Fed gibt die Entscheidung am Mittwoch bekannt, die BoE und BoJ am Donnerstag. Natürlich schauen die Investoren auch immer gespannt darauf, was sich in Sachen Handelskonflikt zwischen den USA und China tut. Dafür wird der G20-Gipfel am 28./29. Juni spannend.
📆 17.06. Mit Zurückhaltung starten die Anleger am Montag in die neue Handelswoche. Sie schauen auf die Veröffentlichung der Zinsentscheidung der Notenbanken aus den USA, Großbritannien und Japan. Die US-Notenbank Fed gibt die Entscheidung am Mittwoch bekannt, die BoE und BoJ am Donnerstag. Natürlich schauen die Investoren auch immer gespannt darauf, was sich in Sachen Handelskonflikt zwischen den USA und China tut. Dafür wird der G20-Gipfel am 28./29. Juni spannend.

mehr Neues aus der Mediathek

mehr Kurzmeldungen

📆 18.06. Siltronic hat erneut eine Gewinnwarnung herausgegeben. Die bereits im April gesenkte Prognose wird ebenfalls nicht erreicht. Der Halbleiterhersteller führt die geopolitischen Unsicherheiten und die Exportbeschränkungen der US-Regierung gegenüber chinesischen Technologieunternehmen auf die anhaltend schwache Nachfrageschwäche in der Halbleiterbranche zurück. Wie Siltronic weiter ausführte, beträfe die Entwicklung auch indirekt wichtige Kunden, die deshalb Aufträge für das zweite Halbjahr reduziert hätten.
📆 18.06. Infineon hat die Kapitalerhöhung vollzogen, um frisches Kapital für die Übernahme des Konkurrenten Cypress Semiconductor zu erhalten. Durch die Maßnahme wurden knapp 113 Millionen neue Aktien zu je 13,70 Euro in einem beschleunigten Verfahren bei institutionellen Investoren platziert. Vor Kosten und Provisionen nahm Infineon 1,55 Milliarden Euro ein.
📆 18.06. Medienberichten zufolge verhandelt American Airlines mit Airbus über den Kauf von 50 Airbus A321XLR. Wie "Bloomberg" berichtet, gibt es allerdings keine Garantie, dass es zu einem Vertragsabschluss kommt. Beide Parteien waren nicht zu einer Stellungnahme bereit. Airbus hatte jedoch jüngst von einer starken Nachfrage gesprochen.
📆 17.06. Airbus hat vor der Luftfahrtmesse in Le Bourget eine Super-Langstreckenversion des A321neu in Aussicht gestellt. Die bereits existierende Langstreckenversion A321LR könne lt. Airbus-Verkaufschef Christian Scherer bis zu 4000 Seemeilen weit fliegen. In naher Zukunft könnte die Maschine Scherer zufolge noch weiter fliegen.
📆 17.06. Aktuellen Medienberichten zufolge plant die Deutsche Bank im Zuge einer Umstrukturierung des Konzerns eine "Bad Bank". Dort dürften lt. Der "Financial Times" Anlagen im Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro aufgenommen werden. Die Zeitung beruft sich dabei auf mit dem Vorhaben vertrauten Personen. Bei den Anlagen soll es sich insbesondere um langlaufende Derivate handeln. Außerhalb Europas will die Deutsche Bank seine Aktienhandels- und Zinshandelsgeschäfte deutlich schrumpfen oder sogar komplett schließen.
📆 17.06. Schock für die Anleger der Lufthansa. Die Airline hat die Gewinnziele für 2019 kassiert. Bisher war man von einer Gewinnspanne von 2,4 bis 3,0 Milliarden Euro ausgegangen. Dieses Ziel wurde nun von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro nach unten korrigiert. Lufthansa führt dies auf den aggressiven Geschäftsausbau von Billigairlines und der dadurch fallenden Ticketpreise zurück.
📆 14.06. Nun wird der Börsengang der Lkw-Sparte Traton konkret. Volkswagen will Traton bereits am 28. Juni an die Börse bringen. VW peilt für die Lkw-Sparte eine Gesamtbewertung von 13,5 Milliarden bis 16,5 Milliarden Euro an. Wie aus Medienberichten hervorgeht. 10 bis 11,5 Prozent von Traton sollen zunächst in den Streubesitz gehen. Die Wolfsburger würden so zwischen 1,55 und 1,9 Milliarden Euro mit diesem Börsengang einnehmen.

mehr Ad-hoc-Nachrichten

mehr RSS-Nachrichten

⏲ 04:00 Faktor-Zertifikat Long auf Exxon Mobil: Basteln Anleger an einem Kaufsignal? Zertifikateanalyse
⏲ 04:00 EZB reagiert auf Konjunkturschwäche
⏲ 04:00 Columbia Threadneedle holt Vertriebsprofi zurück - Fondsnews
⏲ 04:00 Fidelity übernimmt Retailgeschäft der Metzler-Fondsplattform - Fondsnews
⏲ 04:00 Fondsmarkt: Wo das ""Winner takes it all""-Phänomen am größten ist - Fondsnews
⏲ 04:00 Neuer Geschäftsführer bei BayernInvest - Fondsnews
⏲ 04:00 TTL zahlt Sonderdividende, bestätigt Dividendenprognose und erweitert Beteiligungsportfolio - Anleihenews

Ihre Meinung ist uns wichtig!