Folgen Sie uns!
00:14 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:14 London (08:00 - 16:30) 06:14 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:14 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Bayer AG Aktie


Kurs
106,50
Xetra, 15.12.17
 
+1,33 %
+1,40
ISIN: DE000BAY0017
WKN: BAY001
Code: BAYN.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Bayer-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 106,93 EUR 17.12.17 -0,05 %
106,99
Xetra 106,50 EUR 15.12.17 +1,33 %
105,10 655.734.702
Tradegate 106,85 EUR 15.12.17 +1,65 %
105,12 1.438.624
Stuttgart 106,61 EUR 15.12.17 +1,60 %
104,93 795.769
Frankfurt 106,38 EUR 15.12.17 +1,26 %
105,05 533.113
München 106,52 EUR 15.12.17 +1,45 %
105,00 77.303
Hannover 106,37 EUR 15.12.17 +1,31 %
104,99 74.021
Hamburg 106,37 EUR 15.12.17 +1,31 %
104,99 51.550
Berlin 106,57 EUR 15.12.17 +1,49 %
105,01 21.326
Düsseldorf 106,42 EUR 15.12.17 +1,35 %
105,00 2.098

Kurzmeldungen zu Bayer AG Aktie

  1. 06.12.17 Bayer ist trotz einer Niederlage vor Gericht vom positiven Nutzen-Risikoprofil seines Gerinnungshemmers Xarelto überzeugt. Eine Jury in Philadelphia hatte am Dienstag einer Frau insgesamt fast 28 Millionen US-Dollar zugesprochen. Das Medikament wird für Blutungen bis hin zu Todesfällen verantwortlich gemacht. Bayer sieht sich in den USA mit zahlreichen Klagen konfrontiert. Gegen das Urteil vom Dienstag werde man Rechtsmittel einlegen, sagte ein Unternehmenssprecher.
  2. 27.11.17 Update: Die EU hat die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um 5 Jahre verlängert.
  3. 27.11.17 Heute dürfte die Bayer-Aktie in den Fokus vieler Anleger rücken. Die EU-Mitgliedstaaten müssen entscheiden, ob der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat zugelassen wird oder nicht. Bayer steht kurz vor der Übernahme von Monsanto. Sollten sich die EU-Staaten nicht einigen, darf die EU-Kommission nach eigenem Ermessen entscheiden.
  4. 26.10.17 Die Bayer AG bleibt mit ihrem Zahlenwerk für das dritte Quartal hinter den Markterwartungen zurück. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent auf 8,03 Mrd. Euro zurück. Belastend wirkten ein um 3,5 Prozent schwächeres Agrargeschäft und ein um 16,5 Prozent rückläufiger Medikamentenverkauf. Dahingegen stieg der Nettogewinn im Vergleichszeitraum von 1,2 auf 3,88 Mrd. Euro. Dieser starke Anstieg ist jedoch auf den Verkauf der Großteile an der Kunststofftochter Covestro zurückzuführen und somit als Sonderposten zu bewerten.
  5. 06.10.17 Rückschlag für Bayer. Wie der Pharmakonzern mitteilte, hat der Gerinnungshemmer Xarelto in einer Studie bei der Behandlung von Patienten mit embolischem Schlaganfall unklarer Ursache keinen Vorteil gegenüber dem Schmerzmittel Acetylsalicylsäure gezeigt.
  6. 29.09.17 Bayer hat weitere 6,9 Prozent seiner Covestro-Aktien verkauft und damit endgültig die Kontrolle über das Unternehmen abgegeben. Der direkt von Bayer gehaltene Anteil reduziert sich damit auf 24,6 Prozent. Konzern-Angaben zufolge sind die Anteile für 1 Milliarde Euro verkauft worden.
  7. 15.09.17 In den Fokus rücken Aktien von Bayer. Der Konzern schließt bei der Übernahme des US-Konzerns Monsanto weiterreichende Kartellauflagen als bisher angenommen nicht aus. In der Übernahmevereinbarung hatte sich Bayer bereit erklärt, sich von Geschäften mit einem Jahresumsatz von insgesamt 1,6 Milliarden Dollar zu trennen. Letzlich entscheiden aber die Kartellbehörden, was Bayer tatsächlich abgeben muss, sagte Vorstand Liam Condon der "Wirtschaftswoche"
  8. 13.09.17 Bayer hat sich in einem beschleunigten Verfahren von einem weiteren Anteil seiner Covestro-Aktien getrennt. Der Pharmakonzern reduzierte den Anteil um 9,4 auf 31,5 Prozent. Mittelfristig will sich Bayer komplett von seinem Covestro-Portfolio trennen.
  9. 07.09.17 Bayer hat bei der Europäischen Arzneimittelbehörde eine Zulassung seines Bluter-Wirkstoffes BAY94-9027 beantragt. Das Mittel wird zur Behandlung von Hämophillie A, einer Form der sogenannten Bluterkrankheit, eingesetzt. Laut dem Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern weist das Mittel einen guten Schutz vor Blutungen auf. Zudem könnte es auch bei Operationen zur Kontrolle von Blutungen eingesetzt werden.
  10. 28.08.17 Wie die Bayer AG mitteilt, konnten weitere Studien zu dem hauseigenen Blutgerinnungshemmer Xarelto erfolgreich abgeschlossen werden. Xarelto kommt bei Patienten mit chronischen Herz- und Gefäßkrankheiten in den Einsatz. Laut den aktuellen klinischen Studien soll das Risiko von Schlaganfällen und Infarkten bei diesen Patienten weiter gesenkt werden. Mit Xarelto nimmt der Leverkusener Chemie- und Pharmakonzern rund 3 Mrd. Euro pro Jahr ein.

mehr Insidergeschäfte

Werner Baumann (V V) Kauf 422,64 Tsd. EUR am 24.05.16
Heinz Georg Webers (AR) Kauf 22,00 Tsd. EUR am 23.05.16
Hartmut Klusik (V) Kauf 261,64 Tsd. EUR am 23.05.16

mehr Über Bayer Aktie - Aktienkurs | DE000BAY0017

Bayer AG Aktie:
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Der konzern ist weltweit mit 316 Gesellschaften auf 5 Kontinenten vertreten. Sitz des internationalen Konzerns ist Leverkusen.

Quotes: Xetra

Geld (15.12.17)106,10
Brief (15.12.17)106,20
Spread0,10
Stück Geld 468
Stück Brief 3.242

Kursdaten

Eröffnungskurs 104,90
Hoch106,50
Tief104,70
Kurs (15.12.17)106,50
Volumen655.734.702
Stück6.184.479

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung105,75
Vortag-Hoch 106,20
Vortag-Tief105,00
Vortag-Schlusskurs105,10

mehr Statistik

52W Hoch123,90
52W Tief97,12
1 Woche+1,72 %
1 Monat-0,98 %
1 Jahr+9,15 %
3 Jahre-5,00 %
5 Jahre+47,36 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl826,95 Mio.
Marktkapitalisierung88,07 Mrd.
Mitarbeiter113200
Gründungsjahr1863
Grundkapital2,12 Mrd.
KGV 12,85

Branche/Schwerpunkt

Spezial-Chemie



Ihre Meinung ist uns wichtig!