Folgen Sie uns!
15:22 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:22 London (08:00 - 16:30) 21:22 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:22 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Klöckner & CO SE Aktie


Kurs
10,20
Xetra, 18.05.18
 
-0,20 %
-0,02
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Code: KCO.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Klöckner-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Klöckner Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000KC01000 | KC0100

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 10,18 EUR 18:57 +0,62 %
10,11
Xetra 10,20 EUR 18.05.18 -0,20 %
10,22 2.807.838
Tradegate 10,16 EUR 18.05.18 -0,68 %
10,23 87.319
Frankfurt 10,12 EUR 18.05.18 -0,20 %
10,14 9.271
Berlin 10,16 EUR 18.05.18 +0,20 %
10,14
Düsseldorf 10,11 EUR 18.05.18 -0,20 %
10,13
Hamburg 10,12 EUR 18.05.18 -0,20 %
10,14
Hannover 10,12 EUR 18.05.18 -0,20 %
10,14
München 10,16 EUR 18.05.18
10,16
Stuttgart 10,15 EUR 18.05.18 -0,10 %
10,16

Kurzmeldungen zu Klöckner & CO SE Aktie

  1. 25.04.18 Klöckner startet mit einem schwächeren Zahlenwerk ins neue Geschäftsjahr. Wie der Duisburger Stahl- und Metallhändler mitteilt, konnte das Ergebnis aus dem Vorjahresquartal nicht gehalten werden. Dabei wird auf die Stahlpreise verwiesen, die sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum schwächer entwickelt hätten. In den Büchern wurde ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 56 Mio. Euro vermerkt. Im ersten Quartal 2016 lag diese noch bei 77 Mio. Euro. Die Duisburger zeigen sich ungeachtet der Zahlen für das Gesamtjahr optimistisch. Daher wurde die Prognose für das EBITDA für das zweite Quartal von zuvor 63 auf 65 bis 75 Mio. Euro erhöht.
  2. 05.09.14 Titel von Klöckner & Co könnten einen Blick wert sein. Laut einem Interview mit Unternehmenschef Gisbert Rühl in der Sueddeutschen Zeitung rechnet der Stahlhändler 2015 mit einem Nachfrageplus in Europa von mehr als zwei Prozent.
  3. 03.06.14 Die Experten von Kepler Cheuvreux haben Klöckner & Co von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 11,50 auf 10,50 Euro gesenkt. Mit dem Anteilsabbau des Milliardärs Albrecht Knauf sei das Übernahmeszenario nun vorbei, so die Analysten. Es fehle nun an Kurstreibern für die Aktien des Stahlhändlers.
  4. 06.03.14 Klöckner & Co hat sich mit Hilfe seiner Restrukturierung 2013 ein gutes Stück in Richtung schwarzer Zahlen vorgearbeitet. Der Vorsteuerverlust halbierte sich auf 79 Millionen Euro. Der Umsatz sank um 13,7 Prozent auf rund 6,4 Milliarden Euro. Da der Konzern die eigenen Kosten um gut 80 Millionen Euro reduzierte, kletterte das operative Ergebnis vor Restrukturierungskosten um zehn Prozent auf 150 Millionen Euro.
  5. 05.03.14 Klöckner & Co kauft wieder zu. Den Angaben zufolge hat der Konzern einen Anteil von 75 Prozent an der Schweizer Riedo Bau + Stahl erworben. In den nächsten zwei Jahren wolle das Unternehmen auch die übrigen Anteile übernehmen.
  6. 16.12.13 Klöckner & Co sucht nach zwei Jahren Sparprogramm wieder nach möglichen Übernahmekandidaten. Laut Konzern sind 2014 auch wieder Akquisitionen denkbar. Dabei hat das Unternehmen die USA fest im Blick, vor allem im Bereich der höherwertigen Stähle. Für 2014 rechnet der Konzern wieder mit schwarzen Zahlen.
  7. 06.11.13 Klöckner & Co kommt trotz Umsatzrückgangs langsam aus der Verlustzone. Das im MDax notierte Unternehmen konnte dank Sparbemühungen den Nettoverlust im abgelaufenen Quartal deutlich reduzieren und sogar operativ wieder schwarze Zahlen schreiben. Mit dem Geschäftsbericht lag Klöckner & Co über den Analystenerwartungen. An den Zielen für das laufende Jahr wird festgehalten.
  8. 23.10.13 Die Experten vom Bankhaus Lampe haben das Kursziel für Klöckner & Co vor Zahlen von 10,50 auf 11,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Laut Analysten hat sich die Aktie des Konzerns in den vergangenen drei Monaten zwar um etwas mehr als vier Prozent besser als der MDax entwickelt, Markterwartungen hinsichtlich einer Trendwende dürften aber verfrüht sein.
  9. 07.08.13 Klöckner & Co konnte seinen Verlust im zweiten Quartal reduzieren. Unter dem Strich stand ein Fehlbetrag von 4 Millionen Euro. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen 39 Millionen Euro Minus gemacht. Der Umsatz ging um gut 13 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro zurück. Der operative Gewinn stieg um fast ein Drittel auf 43 Millionen Euro.
  10. 15.07.13 Klöckner & Co rechnet für das laufenden Jahr mit einem Vorsteuerverlust. Eigenen Angaben zufolge bleibt 2013 wegen der anhaltenden Stahlkrise in Europa weiter schwierig. Für ein positives Vorsteuerergebnis bräuchte der Konzern noch ein sehr starkes zweites Halbjahr, doch dies ist nicht absehbar.

mehr Insidergeschäfte

William Anthony Partalis (V) Verkauf 69,36 Tsd. EUR am 24.05.16
Gisbert R?hl (V V) Kauf 202,92 Tsd. EUR am 01.03.16
Karsten Lork (V) Kauf 114,15 Tsd. EUR am 01.03.16

mehr Über Klöckner Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000KC01000 | KC0100

Klöckner & CO SE Aktie:
Die Klöckner & Co SE ist ein unabhängiger Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Unternehmen dient als Bindeglied zwischen Stahl- und Metallproduzenten sowie kleinen und mittelgroßen Kunden und ist mit insgesamt 2...

Quotes: Xetra

Geld (18.05.18)10,17
Brief (18.05.18)10,19
Spread0,02
Stück Geld 8
Stück Brief 11

Kursdaten

Eröffnungskurs 10,22
Hoch10,28
Tief10,13
Kurs (18.05.18)10,20
Volumen2.807.838
Stück275.518

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung10,19
Vortag-Hoch 10,34
Vortag-Tief10,07
Vortag-Schlusskurs10,22

mehr Statistik

52W Hoch11,84
52W Tief8,91
1 Woche-2,49 %
1 Monat-11,38 %
1 Jahr+7,64 %
3 Jahre+25,40 %
5 Jahre+1,14 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl99,75 Mio.
Marktkapitalisierung1,02 Mrd.
Mitarbeiter11381
Gründungsjahr1906
Grundkapital249,38 Mio.
KGV 17,00

Branche/Schwerpunkt

Stahl



Ihre Meinung ist uns wichtig!